Ein „Digitaler Botschafter“ für Dänemark

Dänemark hat einen „Digitalen Botschafter“ für Plattform-Anbieter und Tech-Firmen abgestellt. Interessanter Move, es gibt ja nicht wenige Stimmen, die Trumps Wahl nicht als den Beginn einer neuen düsteren Nazi-Apokalypse analysieren, sondern als das Ende des neoliberalen Rechtsrucks seit den 70s und den Anbruch eines tatsächlich globalen Zeitalters. Das hier passt dazu, finde ich. (Bisschen überanalysiert, aber mei.)

Foreign Minister Anders Samuelsen revealed the plans in an interview with Politiken newspaper on Friday, saying that companies like Google, Apple and Microsoft “affect Denmark just as much as entire countries”.

“These companies have become a type of new nations and we need to confront that,” Samuelsen said.