Auto-Generated queer 120 Page-Sentence-Identity

Gepostet vor 1 Monat, 7 Tagen in #Design #AlgoCulture #Art #LGBTQ #Literature #Poetry

Share: Twitter Facebook Mail

Good one from 0x0a: Monologue.

Who am I? Can any one answer ever be definitive enough to define oneself?

Monologue is a single, 120 page sentence attempt at answering this question. Culled from letters to Dan Savage’s queer advice column Savage Love, it creates a fraught song of myself, and a probing hyper-identity that contains multitudes.

id

Pix2Pix: Neural Network Katzen-Compositing als Browsertoy

Schönes Spielzeug von Christopher Hesse, der ein Neural Network auf Bild-Paaren trainiert hat und mit dem man nun Katzen, Schuhe…

Automatic Handgun Detection via Machine Learning

The latest Step into an OCP-approved Ed-209-compatible Future: Automatic Handgun Detection Alarm in Videos Using Deep Learning (PDF). Usage Guide:…

ALF-Trump and other algorithmic Abominations

Großartiger neuer Twitter-Feed von Chris Rodley: Algorithmic Horror – Concept art for horror movies generated by an algorithm mit so…

Algorithmic Shape Collages

Interessantes Paper der Uni Hong Kong über automatisierte Shape Collagen (mit geilem Titel auch): Pyramid of Arclength Descriptor for Generating…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film…

Cube-Transformation-Bot

Ganz großartiger Bot von Andrew Heumann: Tweet2Form: The Formalist Tweetbot. Das Teil versteht 11 verschiedene Befehle für 3D-Transformationen, führt die…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…

Der Sünden-Bot

Mein Buddy Gregor macht wieder Unfug mit Tweetie-Bots, diesmal eine Metapher auf die panische Scheindebatte über den Angriff der killeralienmutant…

Google Brain does Zoom & Enhance

Vor grob einem halben Jahr bloggte ich über eine Reihe von Papers, die eine neue AI-Anwendung vorstellten: Image Super-Resolution. Die…