Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

noise

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand am interessantesten aber ist das WDR3-Hörspiel Black Noise (gleich als erstes verlinkt) über schallbasierte Waffen, über Noise, Psychoakkustik und Sonic Warfare. Total gut. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!)

WDR3 Hörspiel: Black Noise (MP3, Info):

Nazi-Lautsprecher, Kampf DJs an der Front, Ghost-Tapes gegen den Vietkong, globale Zwangsbeschallung, Infraschall-Exzesse, Ultraschall-Junkies und das sonische Armageddon: Black Noise.

Unsere Welt wird von Optik dominiert. Doch überall ist Klang. Die gesellschaftlichen Räume sind voller Soundsysteme. Hinter ihrer scheinbar selbstverständlichen Anwesenheit stehen aber auch Machtinteressen und Durchsetzungsstrategien. Kaum ein Reiz ist zur Manipulation und Kontrolle so gut geeignet wie der Klang. Denn man kann ihn nicht kommen sehen. Genauso wenig wie Black Noise, die elektrisch erzeugte Sound-Bombe, die Mythos und Wirklichkeit in die Luft sprengt.

nzoijgdn#incommunicado, das neue Hörbuch – Teil 1 (MP3, Info): Ein Hörbuch „Über das Urheberrecht, die digitale Revolution und die Macht des alten Systems.“

DLR Kultur Lesart: Farbe in der Literatur – "Das Weiße ist sehr vieldeutig" (MP3, Info): „Die Farbe Weiß bietet eine Vieldeutigkeit, die Schriftsteller immer schon fasziniert hat. Der Autor Peter Urban-Halle findet eine Vielzahl von Beispielen dafür, wie häufig diese Farbe in der Literatur eine Rolle spielt.“

Deutschlandfunk Kontrovers: Hasskommentare und Fake News – "Der Staat darf keine Zensur ausüben" (MP3, Info): „Es ging um die Art und Weise des persönlichen Umgangs, die Verbreitung von Falschmeldungen im Internet und die Rolle der Medien dabei. Transparenz ist wichtig, waren sich die Teilnehmer der DLF-Diskussionssendung Kontrovers einig. Doch wie genau kann Transparenz hergestellt werden?“

Piqd-Podcast: Neue Serie zur digitalen Öffentlichkeit. Folge 1: Imagined Communities. (MP3, Info): „Benedict Anderson, geboren 1936, schrieb in 'Imagined Communities' viel über den Zusammenhang von Nationalismus und Religion und den Einfluss der Medien (zur Zeit der Entstehung des Buches, das 1983 veröffentlicht wurde, geht es hauptsächlich um Zeitungen). Dass Nationalismus zeitgeschichtlich relativ 'neu' ist, dass Nationen aber dennoch vielleicht nur 'eingebildet' sind, ob #aufschrei eine 'Imagined Community' nach Andersons Theorie ist – darum geht es in diesem Gespräch, ebenso ziehen wir den Bogen zu den neuen Medien und zum Netz.“

SWR2 Wissen: William James und der philosophische Pragmatismus (MP3): „'Wahr ist, was nutzt' war die provokativ-pragmatische Lebensdevise von William James. 1872 gründete er zusammen mit seinem Freund Charles Sanders Peirce den 'Metaphysical Club'.“

HR2 Der Tag: Grenzen der Aufklärung. Rechte Gewalt und die Justiz (MP3): „Ob es im NSU Prozess 2017 ein Urteil geben wird? Selbst wenn - es ist nur die Spitze der rechten Gewalt, die durch diesen Prozess ans Licht kommt. Die Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke konstatiert in ihrem "Jahrbuch rechter Gewalt": Rechte Gewalt ist zum "Alltagsterror" geworden.

SWR2 Wissen: Die digitale Versuchung: Zerstreuen wir uns zu Tode? (MP3): „Mal sind wir für Sekunden Facebooker, dann wieder Whats-Apper, Google- oder Wikipedia-Surfer. Kann unser Gehirn mit diesen Zerstreuungsgefahren umgehen?“

Zündfunk: Die zehn Verwandlungen des David Bowie (MP3): „David Bowie wäre am 8. Januar 2017 siebzig Jahre alt geworden, sein Todestag jährt sich am 10.1. zum ersten mal. Er wurde oft das 'Chamäleon der Popmusik' genannt, weil er sich wie kein Zweiter optisch und musikalisch immer wieder verwandelt hat. Die Sendung geht diesen Transformationen in zehn Stationen nach. Der Londoner Mod wird abgelöst durch den sozialkritischen Singer/ Songwriter. Dem folgt die Science-Fiction-Lichtgestalt. Als androgyner Glam-Rocker hatte er seinen Durchbruch zum Superstar, doch er verwandelte sich in den croonenden Soul-Man, zum Außerirdischen und zum Existenzialisten der Berliner Jahre. Es folgte der Disco-Star, dann kurzzeitig der 'ehrliche Rocker' und schließlich der nachdenkliche Künstlerfürst. Nur seine letzte Rolle, die des Sterbenden, war keine Rolle mehr, sondern die tragische Wirklichkeit.“

DLR Kultur: Algorithmen von Suchmaschinen und Netzwerken – Welche Verantwortung hat Youtube für Fake news? (MP3, Info): „Google, Facebook und Co. bemühen sich, ihren Nutzern passgenau nach deren Vorlieben Ergebnisse zu liefern. Auf diese Weise verbreiten sich Fake news - falsche Nachrichten - sehr einfach durchs Netz. Forscher haben das Phänomen jetzt anhand der Videoplattform Youtube untersucht.“

DetektorFM Brand Eins: Geschmack kann man nicht kaufen? Denkste! (MP3, Info): „Wer entscheidet heute eigentlich, was 'in' ist und was 'Trend' wird? Warum kriegen Fast-Food-Firmen in Israel keinen Fuß in die Tür? Wieso wird 'Fotografierbarkeit' beim Produktdesign von Alltagsgegenständen immer wichtiger? Und wann finden wir als Menschen eigentlich etwas schön? Wir sprechen eine Stunde lang – über Geschmack.“

RiYL-Podcast: Interview mit Al Jaffee (MP3, Info):

al_jaffee_lgWeeks before I sat down to record this interview in Al Jaffee’s amazing Manhattan studio, upcoming guest Kid Congo Powers made reference to a club “looking like a scene out of Mad Magazine.” I knew what he meant immediately. The strange cross section of the human experience filtered through the lens of the Usual Gang of Idiots. And at their center is Jaffee.

The cartoonist is now 95 (“closer to 96,” as he handily points out during the interview), with his signature fold-in having appeared in virtual every issue between 1964 and 2008, along with his other mainstays like “Snappy Answers to Stupid Questions.”

The longest working cartoonist in history kindly agreed to sit down for wide ranging interview about life, death, cartooning and the importance of a steady gig.

WDR3 Hörspiel: Silicon Dreams (MP3): „Wir sind immer enger vernetzt, ständig online und machen alles per App. Die digitale Zukunft dringt unaufhaltsam in alle Lebensbereiche vor. Bezahlen wir das mit totaler Transparenz? Was haben die Hightech-Eliten mit uns vor?“

HR2 Der Tag: Wir hier unten – Elite sind immer die Anderen (MP3): „Die Wähler des nächsten US-Präsidenten wollten dem Establishment der USA einen Denkzettel verpassen - und haben deshalb einen Multimilliardär ins Weiße Haus geschickt. Donald Trump hat sich erfolgreich als der vermarktet, der dagegen ist. In Italien haben die Wähler dem politischen Establishment einen Denkzettel verpasst, indem sie die Reformunfähigkeit ihres Staates zementierten. In Deutschland ruft die neue Rechte "Wir sind das Volk", was allen anderen sagt: Ihr seid es nicht. Auch hier geht es gerne gegen das Establishment und vor allem gegen die Eliten. Wer die sind, bestimmen jeweils die, die sich von ihnen absetzen wollen. Die mit dem Begriff Elite gleichzeitig das Gefühl vermitteln, dass es da eine Kaste von Auserlesenen gäbe, die ohne Rechtfertigung Macht ausübt, die die Geschicke aller lenkt, ohne nach deren Bedürfnissen zu fragen. Eliten sind abgehoben, Eliten sind selbstgefällig, Eliten sind elitär, Eliten sind einfach alles, was all denen gerade nicht passt, die gerade nicht an der Macht sind. Und was sind Eliten wirklich? Und wie wäre es ganz ohne sie?“

HR2 Der Tag: Schule mit Touch. Die Zukunft auf dem Schirm (MP3): „Smartphones und Tablets unter der Schulbank, WhatsApp und Twitter im Unterricht. Das sind die digitalen Störfaktoren des modernen Schulalltags. Was aber kann man dagegen tun? Radikale Verbote führen nur bedingt weiter - und sind vielleicht sogar der falsche Weg. Denn das Werkzeug ist da, und richtig angewandt kann es sehr nützlich sein, für den Unterricht. So mag die Kultusministerkonferenz gedacht haben, als sie beschloss, die digitale Bildung voran zu bringen und Lerninhalte multimedial aufzubereiten. Doch der Abschied von der Kreidezeit ist nicht automatisch reiner Fortschritt. Denn wird durch die Digitalisierung der Lehrmittel nicht Großkonzernen Tür und Tor geöffnet, die ihr Geld mit den Userdaten unserer Kinder verdienen? Und: Sind die sozialen Netzwerke tatsächlich so sozial, dass wir uns bedenkenlos hineinstürzen und trotz Cybermobbings alles teilen, was privat ist? Fluch oder Segen - das digitale Klassenzimmer ist längst Wirklichkeit geworden. Die Frage ist nun, was wir daraus machen.“

HR2 Der Tag: Hacker, Bots und böse Russen. Feind wählt mit? (MP3): „Werden wir wissen, was wir tun - nächstes Jahr bei der Bundestagswahl? Oder werden wir am Ende Entscheidungen treffen, die jeder Grundlage entbehren? Weil wir uns auf falsche Informationen stützen, die uns "von außen" untergeschoben wurden? Immer mehr Geheimdienste und immer mehr Politiker scheinen genau das zu befürchten. Sie sprechen von "gezielter Infiltration", von Hacker-Angriffen auf Fraktionen und Parteizentralen und vom jüngsten US-Präsidentschaftswahlkampf, der direkt von Moskau aus beeinflusst worden sei. Was an diesen Meldungen wirklich dran ist, wissen wir nicht. Mit Händen zu greifen ist dagegen die Angst unseres Führungspersonals. Dabei ist doch in Wahlkämpfen immer schon gelogen und desinformiert worden, ohne dass die spätere Wahl deshalb als "manipuliert" anfechtbar gewesen wäre. Ist Desinformation heutzutage wirkungsvoller, weil immer mehr Leute im Internet hängen, und zwar auch solche, die um Informationsstände und Fernsehduelle einen weiten Bogen machen Können also Wahlkämpfe im digitalen Zeitalter stärker manipuliert werden, als es unsere Demokratie verträgt?“

SWR2 Wissen: Der Einfluss wissenschaftlicher Berater auf Science-Fiction-Filme: Mehr "Science" als "Fiction" (MP3): „Wie sahen die Dinos wirklich aus? Wie sprechen Außerirdische? Und wie funktioniert ein Wurmloch? Science Fiction-Filme brauchen wissenschaftliche Berater.“

WDR Hörspiel: Dr. Jekyll und Mr. Hyde - Teil 1 (MP3): „ Londons Straßen liegen in Dunkelheit und Nebel: Willkommener Schutz für den gewissenlosen und grausamen Mann, der Kinder und Frauen quält, Männer betrügt und sogar vor Morden nicht zurückschreckt.“

WDR Hörspiel: Dr. Jekyll und Mr. Hyde - Teil 2 (MP3): „Dr. Jekyll hat eine Wunderdroge entdeckt, mit der er sein böses Alter Ego herbeizaubern kann. Der Bösewicht verbreitet seitdem Terror und Schrecken auf Londons Straßen. Als ein bekannter Politiker brutal ermordet wird, scheint das Maß voll zu sein. Und auch die Verwandlungsdroge wirkt nicht mehr wie erwartet…“

Narrative Species: Tim Wu about The Attention Merchants: The Epic Scramble to Get Inside Our Heads (MP3, Info):

wu-the_attention_merchantsExpect to meet a lot of memorable characters here. From Claude Hopkins, the first great copywriter, to the Rattlesnake King (the origin of the term snake oil) to the “Celebrity Industrial Complex,” Wu takes us on a wild ride that is funny, fun to read and yet ultimately thought-provoking. Wu lets his stories reveal his themes, and the page-turning result reveals this book to be perhaps the inception point of a wave of tim_wu-2016literature devoted to the nutrition of our minds. If we are physically what we eat, then we are mentally what we pay attention to. Our attention defines who we are – and Wu expertly, engagingly manages to ask us to pay attention to how we spend our attention. It turns out the two are not synonymous.

Wu and I had a great time talking about the book. We explored a lot of ideas that were on the periphery of the book, and Wu went into some great details you’ll not find in the book.

SWR2 Wissen: Der Schlaf der Tiere (MP3): „Ein Auge offen, das andere zu, eine Gehirnhälfte an, die andere aus. So schlafen viele Tiere: Pinguine, Enten, Vögel. Denn Schlafen ist wichtig fürs Gedächtnis, aber gefährlich.“

HR2 Der Tag: 1001 und noch viel mehr - Überleben mit Geschichten (MP3): „Wer gute Geschichten zu erzählen hat, kann sein Leben retten. Sogar 1001 Nacht lang dem Tod entrinnen. Die berühmte Scheherazade ist in diesem Sinn das Vorbild aller Erzähler. Seit kurzem findet ihre Geschichte sogar ein glückliches Ende. Die schöne junge Frau heiratet den grausamen Sultan, der sie umbringen wollte, wenn sie ihn nicht spannend unterhielt. Die letzten 125 Nächte der Scheherazade sind gerade von der Arabistin Claudia Ott neu übersetzt worden. Das Manuskript lag wie im Dornröschenschlaf seit Jahrhunderten in einer Bibliothek der türkischen Stadt Kayseri. Die UNESCO müsste es eigentlich zum Weltdokumentenerbe erklären. Immerhin adelt sie seit 1992 Handschriften aus zahlreichen Ländern als 'Gedächtnis der Welt'. Dort hat Scheherazade schon jetzt einen festen Platz. Denn in 'Tausendundeine Nacht' geht es ja nicht nur um eine schöne junge Frau, die fesselnd erzählt. Was sie vorträgt, verändert den Sultan. Und den Lauf der Geschichte.“

Zündfunk: Pop nach dem Millennium - Jens Balzer über die Musik der Gegenwart (MP3): „Der Autor Jens Balzer hat ein Panorama der gegenwärtigen Pop-Kultur geschrieben: 'Pop'. Es beschreibt die verschiedensten Facetten vom Männlichkeits-Kult im HipHop bis zum Tanz-Rausch im Berliner Berghain, wo nicht mehr nach Gender gefragt wird.“

WDR 3 Hörspiel: Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes - Teil 1
WDR 3 Hörspiel: Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes - Teil 2
WDR 3 Hörspiel: Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes - Teil 3

Bastian Pastewka und Sherlock Holmes kehren zurück! Der spektakulärste Fall des größten Detektivs aller Zeiten als dreiteiliges WDR-Hörspiel - mit Frank Röth, Gerhard Garbers, Walter Sittler, Jochen Striebeck, Irm Hermann und vielen anderen.

Sherlock Holmes fühlt sich schuldig am Tod des Straßenjungen Ross. Kurze Zeit später wird dessen Schwester Sally erschossen. Sherlock Holmes selbst wird am Tatort als Mörder beschuldigt und festgenommen. Eine Verschwörung?

Ein anonymer Professor warnt Doktor Watson: Sherlock Holmes ist im Holloway-Gefängnis in Lebensgefahr. Gleichzeitig verdichten sich die Hinweise auf das "House of Silk" als der Zentrale der Verbrechen. Aber wo ist es und welche Organisation steckt dahinter?

SWR2 Wissen: Vorurteile: Schubladen im Kopf (MP3): „Vorurteile sind menschlich. Denn wir müssen schnell einschätzen, ob jemand zu uns gehört oder nicht. Problematisch sind Vorurteile, weil sie den anderen abwerten. Schon Kinder lernen das.“

Wissenschaft im Brennpunkt: Virtuell wird real - Diese Reise verändert dich (MP3): „Virtual Reality lässt Fantasie und Wirklichkeit näher aneinanderrücken. Längst geht es nicht mehr nur um das ultimative Spieleerlebnis, das mit dem Ausschalter ein Ende findet. Was Psyche und Körper in der virtuellen Welt erleben, wirkt nach. Man sollte sich vor dem Effekt fürchten - oder ihn nutzen.“

HR2 Der Tag: Wenn ich weiß, dann bin ich noch - Die Not des Vergessens (MP3): „Nicht mehr zu wissen, was war. Und nicht mehr zu wissen, was noch zu tun ist. Das sind die Folgen einer schleichenden Vergesslichkeit, die uns alle einholen und übermannen kann. So sehr, dass wir irgendwann nicht mehr merken, dass wir uns nichts mehr merken können. Wer mitten im Leben steht, vergisst oft, wie lebenswichtig die Erinnerung ist. Auch wenn sie uns immer wieder betrügt oder im Stich lässt, auch wenn wir sie nicht nach Belieben ein oder ausschalten können, die Erinnerung ist ein schier unermessliches Vermögen. Umso schlimmer, dass wir so wenig Macht über sie haben.“

thruuu

RechtsLinks 20.1.2017: Against the Hate Economy, Facts are not enough und Hannah Arendt über die Lüge

Zeit.de: Amerika schafft sich ab – Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Reise durch…

C2iLaPsXEAAT9I0

RechtsLinks 19.1.2017: Die völkische Umkopfung der AfD, Big Data im Wahlkampf und eine Fake-News-Studie

Sascha Lobo auf spOnline: Björn Höcke in Dresden – Schauen Sie diese Rede!: „Ein Gedankenexperiment: Wenn sich einhundert Menschen versammeln,…

holoyolo

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…

bon

RechtsLinks 18.1.2017: Fake and Fiction, Tales from the Frontlines of Viral Photography und die Glaubwürdigkeitslüge

Sehr (sehr) gutes Stück über „Fake News“ im Kontext von Fiction. Das hier berührt, glaube ich, den Kern der ganzen…

id

Auto-Generated queer 120 Page-Sentence-Identity

Good one from 0x0a: Monologue. Who am I? Can any one answer ever be definitive enough to define oneself? Monologue…

troll

3,5 Jahre Knast für kriminellen Troll

Wir werden demnächst nochmal ausführlicher über Trolle reden, bis dahin soll diese Meldung erstmal reichen: Ein Gericht hat den ersten…

mark

Mark Fisher R.I.P.

Ich schreibe ja sehr oft vom Slowdown kultureller Innovation und dem Ende der Genres und alles. Jetzt ist Mark Fisher…

william

William Peter „The Exorcist“ Blatty, R.I.P.

William Peter Blatty, Autor und Drehbuchschreiber von The Exorcist, für dessen Script er 1974 den Oscar gewann, ist im Alter…

gold2

Domald Tromp Pounded In The Butt By The Handsome Russian T-Rex Who Also Peed On His Butt And Then Blackmailed Him With The Videos Of His Butt Getting Peed On

Chuck Tingle did it again, it's about a golden Boy named Tromp because ofcourse: Domald Tromp Pounded In The Butt…

SciFi-Shortstorys von Tor.com als eBook

Tor.com hat seine besten 2016er SciFi-Shortstories in ein eBook gebacken, gibt's gegen Newsletter-Anmeldung hier. Der deutsche Tor-Verlag hat ebenfalls einen…

LIKES PLEASE!

LIKES PLEASE!

„FOLLOW ME ON THESE THINGS AND LIKE MY PHOTOS AND TWEETS AND AHRE WITH YOUR FRIENDS AND UPVOTE MY STUFF…