Inside PI-News

Gepostet vor 1 Monat, 10 Tagen in #Politics #Nazis

Share: Twitter Facebook Mail

nazis

Marco Maurer vom Neon-Mag hat sich als nationalistischer Germanistik-Student bei einer Leser-Reise des Rechtsaußen-Blogs PI-News nach Israel eingeschlichen. Man kann Erkenntnisse glaube ich ganz gut mit wenigen Worten zusammenfassen: Diese Leute sind militant und bereiten sich allen Ernstes auf eine Invasion vor: „In einem Straßencafé erzählt Fabian, er werde sich bald eine Schusswaffe besorgen. 'Man muss sich ja gegen die Invasionäre zur Wehr setzen können'“.

Die Reportage gibt's auf Blendle gegen Geld, hier ein Podcast-Interview mit dem BR. (Und ich weiß, das Thema ist wahrscheinlich das zum witzeln am meisten ungeeignete, aber ich liebe es, dass sie den Hund auf dem Bild verpixelt haben.)

Unser Reiseablauf scheint einer ausgeklügelten Dramaturgie zu folgen: In Hatikva wird der „Feind“ in den Fokus genommen, rund drei Stunden später, ganz nah an den Palästinensischen Autonomiegebieten, wird auf ihn geschossen: „Caliber 3 – Academy for Counter Terror and Security“ ist auf dem Schild vor dem Militärlager zu lesen. Ein sonnengegerbter Soldat in Militärkluft mit Kurzhaarfrisur und Spiegelsonnenbrille erwartet uns. Immer nah bei ihm: sein Schäferhund und sein Maschinengewehr. Viele der Reiseteilnehmer versuchen, auf den Erinnerungsfotos ähnlich entschlossen zu schauen wie er. In der inneren Zone des Lagers spielen die PI-Leser mehrere Szenarien durch: Terroristen, die versuchen, einen Markt zu erobern, und zur Strecke gebracht werden; per Kopfschuss oder mittels einer Schäferhund-Attacke. Am Ende schießt jeder selbst auf den fiktiven Feind.

Gewehrsalven.

Ich selbst halte mich zurück – als das Schießtraining begann, habe ich behauptet, mir sei schlecht. Nach Hunderten Patronen gibt unser „Instructor“ zu bedenken, dass Soldaten die Waffe nur dann einsetzen, wenn sie eine Gefahr erkennen. „Das hat Spaß gemacht, dann können wir jetzt auf die Antifa und die Araber schießen“, sagt Fabian.

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's…

Sticker gegen Rechts 2017

Jannick vom Sticker gegen Rechts-Designwettbewerb schreibt mir: Seit nun 9 Jahren veranstalten wir den Wettbewerb „Sticker gegen Rechts“, mit dem…

RechtsLinks 12.2.2017: Seeßlen über die Sprache der Rechten und eine Tour der pro-authoritaristischen Neo-Reaktion

The Atlantic: Behind the Internet's Anti-Democracy Movement – White House chief strategist Steve Bannon is reportedly a reader of neoreactionary…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…

Punch-A-Nazi-Debatte Wolfenstein-Mod

Ramsey Nasser mit einem Mod des Nazi-Shooters Wolfenstein namens Dialogue 3D als Kommentar auf die Punch-A-Nazi-Debatte: Someone Modded 'Wolfenstein 3D'…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create…

RechtsLinks 7.2.2017: Drei Busse in Dresden, Trump can't read und die visuelle Kampfansage der Rechten

Pic: Bill Sienkiewicz draws Bannon. Dresdens Rechtsmarschierer lassen sich durch 'ne Skulptur triggern: Gegner stören Einweihung von "Monument" in Dresden:…

RechtsLinks 3.2.2017: The Schulz is strong, Breitbart is here und das AfD-Strategie-Papier 2017

Pic: Mein Browser hat Prinzipien. Breitbartnews.de ist am Start. ;) Aber im Ernst: Breitbart startet tatsächlich, derzeit als Facebook-Seite (https://www.facebook.com/breitbartnewsDE/:…

RechtsLinks 2.2.2017: Milo Fuckopoulos bleibt draußen, /r/AltRight is gone und Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

Berkley News: Milo Yiannopoulos event canceled after violence erupts: „Amid an apparently organized violent attack and destruction of property at…