Invertierte Arsch-Herzfrisuren für Walisische Corgis

10.01.2017 Fun #Dogs #Hair

Share: Twitter Facebook Mail

„So a friend saw the pic on the left and told her groomer she wanted a heart on her Corgi's butt, too.“

corgi

Die Erklärung erscheint mir jetzt ein wenig zu einfach, um das komplexe Wesen dieser Intimfrisur-Invertierung zu erfassen. Ich mein', was passiert denn, wenn man die beiden Corgis zusammenbringt und am Arsch aneinanderstöpselt? So wie bei Human Centipede nur halt andersrum und mit Hund?

Explodiert dann das Universum wie bei Materie und Anti-Materie? Assimiliert das Negativ-Arschhaar-Herz das Positiv-Arschhaar-Herz und der eine Hund schluppt im Bruchteil einer Millisekunde in den Verdauungstrakt des anderen Hundes? Oder werden die dann eine Chimäre, zusammengewachsen am nun vollständigen Hundearsch mit Herz, untrennbar für immer verbunden? Ein endlich komplettes Hunde-Intimfrisur-YingYang? Wird dann alles gut? Ergibt das Universum dann endlich einen Sinn? Und wäre das eine Alternative für Fäkal-Transplantationen auch beim Menschen? Einfach am Arsch zusammenstöpseln und mit invertieren Intimfrisuren festzurren? Mir erscheint das alles logisch. (via Ronny)