Das Internet tötet Anführungszeichen

Gepostet vor 7 Monaten, 10 Tagen in #Design #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

Der Atlantic über ein Phänomen, das mich als Typo-Fuzzi seit schon immer in diesem Internet aufregt – die falschen Anführungszeichen: Has the Internet Killed Curly Quotes? Die Antwort kurz und knapp: Yup.

Many aspects of website design have improved to the point that nuances and flourishes formerly reserved for the printed page are feasible and pleasing. But there’s a seemingly contrary motion afoot with quotation marks: At an increasing number of publications, they’ve been ironed straight. This may stem from a lack of awareness on the part of website designers or from the difficulty in a content-management system (CMS) getting the curl direction correct every time. It may also be that curly quotes’ time has come and gone.

Das Phänomen gibt's auch hierzulande schon lange, bis auf wenige Ausnahme (your's truly zum Beispiel), benutzen fast alle falsche Anführungszeichen:

spOnline:
bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-29-06

Zeit:
bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-35-34

heise:
bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-36-07

SZ:
bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-37-09

In meiner kurzen Stichprobe schafft es ausgerechnet die Springer-Welt, korrekte Anführungen zu benutzen:

Welt:
bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-38-18

Und die FAZ just doesn't give a fuck, auf der Startseite falsche 99er-Gänsefüßchen oben gemischt mit korrekten Anführungen und im Fließtext die Schweizer Gänsefüßchen. Jeez, FAZ! Get your shit together! Selbst wenn man falsche Anführungen benutzt, so ist es typographisch immer noch richtiger, bei einer Nutzungsweise zu bleiben und die Dinger nicht einfach so zu setzen, wie es ihm oder ihr grade in den Kram passt. Schon ein bisschen erstaunlich, dass grade die Konservativen in der Frage den größten Haufen legen:

bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-39-36 bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-40-19 bildschirmfoto-2017-01-09-um-13-40-50

Dabei ist alles ganz einfach, eigentlich:

Anführungszeichen werden zum Zitieren von Textpassagen, zur Ironisierung und Distanzierung genutzt. Zur Verschachtelung gibt es einfache und doppelte Anführungszeichen.

Im Deutschen sitzt das öffnende Anführungszeichen unten, weshalb die Verwendung des doppelten Kodierungszeichens gleich doppelt falsch ist: Weder Position noch Form stimmen. Dabei ist die Regel eigentlich ganz einfach: 99 unten, 66 oben!

anf

Naja. Journalisten halt. Anführungszeichenfalschmachpresse.

Monospaced Programming Fonts with Ligatures

Didn't know these exist, love it: Monospaced Programming Fonts with Ligatures. Three of the most interesting and thoughtful monospaced programming…

Typo-Safari London and Amsterdam

Hier die letzten beiden Teile von Artes Typo-Safari, diesmal mit urbaner Typographie aus London und Amsterdam. Teil 1–3: Typo Safari…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Alphabet of Alternative/Rock

Tolle Prints von We Are Dorothy: das Alphabet of Alternative Music und das Alphabet of Rock. Nettes Detail: Das rote…

VERSALSATZ-ẞ IST SEIT HEUTE OFFIZIELLER GROẞBUCHSTABE YAY!

Der Rat für Rechtschreibung hat das neue Regelwerk veröffentlicht und nun ist es amtlich: Das große ẞ ist seit heute…

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Satisfaction

I find this far funnier than I should (don't watch if you have obsessive-compulsive disorder). You absolute bastard of a…

Zalgo Droplet

A Javascript-Droplet „to invoke the hive-mind representing chaos. Invoking the feeling of chaos. With out order. The Nezperdian hive-mind of…

Unicode (U+A66E): Singular-Use Multiocular-O-Symbol

Wieder was gelernt: Das Multiocular O (ꙮ, Unicode U+A66E) ist ein Symbol mit einer einzigen Verwendung, der Darstellung des „many-eyed…