\\\*\\\*\\\* LPs /\/\/\ Zucker\/\/atte /\/\/\ Bubblegum *///*///*///

Gepostet vor 6 Monaten, 15 Tagen in #Music #Album #NC-Tracks

Share: Twitter Facebook Mail

into

Wahnsinnig hypnotischer Krautrock aus Japan von Minami Deutsch:


Experimenteller Electronica-Indiepop: Brunswick by Bambi Davidson

Zerschossene Retro-Synth-Loops aus Japan: Computer Death by Infinity Frequencies.

Noch mehr Retro-Synths mit TRANS by PILOTPRIEST:

Permit fetzen: „Think Thin Lizzy, but twice as fast.“

Elektronisch angereicherter Experimental-Indiepop, die Platte kommt (u.a.) als USB-Stick eingelegt in Honig: Honey by Peals.

Wunderhübsch-sphärischer Experimental-Pop voller „dizzying swirls of organic and synthesized sounds“: EARS by Kaitlyn Aurelia Smith

Gehört eigentlich auch in die Krachabteilung wegen Noise, aber der DIY-Acid-Pop-Punk von Paul Jacobs ist zu knallbunt dafür. Der hat anscheinend ganz viel Flaming Lips gehört:


Das Video oben gehört zum tollen Power-Pop-Abum It Transfers & Grows von Sharks Teeth aus New Orleans.

Dringlicher Singer/Songwriter-Minimal-Funk aus aus Massachusetts: Kiid by Mal Devisa

Mit Neo-Klassik kann man mich normalerweise jagen, hiermit aber aus irgendeinem Grund nicht: Cistern by Jherek Bischoff

Zuckersüßer Dreampop aus L.A.: Under the Influence by Steady Holiday

Garagenrock-Powerpop von Kosmonauten: A-OK! by COSMONAUTS.

Experimenteller Noise-Pop-Ambient: „SNICKERS balances unsettling darkness against gentle textures and ties it together with cracked fuzz and warble.“ On the Hi-Fi Vol. II by SNICKERS

AvantGarde-Singer/Songwriter-Kram plus Streicher, dazu zerschossene Drummachines und Tape-Loops: You Know What It's Like by CARLA DAL FORNO.

Hübscher Folk-Rock aus Vancouver: Ashley Shadow by Ashley Shadow.

LPsLPsLPs: Die elektrischen Signale für das Brain-Zapping entstehen zwischen den Rillen und dem Tonabnehmer

„When Moiré decided to call his second album No Future, he wasn’t trying to make a political statement so much…

LPsLPsLPs: Flat Worms have Cigarettes after Sex

’Ne ganze Reihe neuer Alben (nicht nur) für die Zugfahrt nach Frankfurt morgen gekauft: Ganz oben auf der Liste natürlich…

Annotated Yankee Hotel Foxtrot

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins meiner wenigen Alt-Country-Lieblingsalben, natürlich Wilcos 2002er Album Yankee Hotel Foxtrot, das beinahe…

Deep Dreaming Grrrunge-Witches from Nashville

„Post-Pizza Rock“ und „Witchy Grunge“ auf dem neuen Album Deep Dream von Daddy Issues aus Nashville, inklusive einer Coverversion von…

Soulwax - Essential Mix 2017-05-20 (incl. 14 new Tracks)

Download hier, Tracklist von dort, da auf Mixcloud. Die erste Stunde besteht aus 14 neuen Soulwax-Tracks, der Rest ist eine…

Musicvideos: Poppy, Body Count, Casisdead, The National, Integrity, Red Fang, Andy Shauff, Palehound, Men I Trust, Cigarettes after Sex

Annotated Bright Lights

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über einen der Klassiker der Aughts (00er-Jahre): „New York City was in transition in…

Soundtrack For Bombs: Nuclear Explosion Test Wave

Vor ein paar Wochen lud das Lawrence Livermore National Laboratory 63 vintage Videos von Atombomben-Tests bei Youtube hoch. Jede Menge…

OK Computer 20th Anniversary Box-Sets

Seit Tagen gehen Poster und seltsame Videos von Radiohead rum und alle spekulierten auf ein 20th Anniversary Box-Set des vielleicht…

LPsLPsLPs: I shouldn't write Blackest Black into the headline just because this is a fine selection of Post-Punk and Wave-Albums, that would be clickbait – but then again, that would reflect the darkness, despair and disenchatment these records transport (besides other things), so I guess that's legit.

Dicker Postpunk aus Berlin: Tier / So geht die Geschichte EP by Gewalt Tier / So geht die Geschichte EP…

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by…