Charlie Hebdo kommt nach Deutschland

charlieCharlie Hebdo kommt nach Deutschland und zwar bereits am 1. Dezember. Ich bitte darum!

Vielleicht traut sich die deutsche Linke ja wieder was, wenn sie einen ständigen und äußerst bissigen Stachel im Arsch hat, der keinerlei Halt vor niemandem macht und eine ganz grundsätzliche linke Haltung zeigt. Gutes Gegengewicht zum angekündigten Breitbart Deutschland auch. Count me in.

Das deutsche Charlie Hebdo soll […] erstmals am 1. Dezember erscheinen. Es soll 4 Euro kosten – also so viel wie für das französische Original hierzulande verlangt wird. Geplant ist demnach offenbar sogar eine wöchentliche Erscheinungsweise. Wer die deutsche Ausgabe betreut – ob es also eine eigene Redaktion gibt, ob hauptsächlich Texte und Karikaturen aus dem Original übersetzt werden, oder ob es sich um eine Lizenzausgabe handelt, die ein anderer deutscher Verlag betreut – all das ist noch nicht bekannt.