Roguelike in Jorge Luis Borges' Bibliothek von Babel

Gepostet vor 4 Monaten, 3 Tagen in #Games #Kultur #Browsergames #Literature #Textadventure

Share: Twitter Facebook Mail

rogue

Ich lese grade (neben tausend anderen Sachen) Jorge Luis Borges Aleph. Seine Magischer Realismus und sein wahnsinniges traumgleiches Umhertaumeln in der Unendlichkeit scheint mir für's Netz ziemlich viel auszusagen und ich hatte Borges schon lange auf meiner Must Read-Liste. Eine Story, die ich noch vor mir habe ist Die Bibliothek von Babel, seine Erzählung über eine unendliche Sammlung aller Kombination der 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets, die zugleich alle jemals formulierten und zu formulierenden Sätze enthält, sowie alles zusammenhanglosen Schwachsinn und auch allen Noise. Geiles Konzept, wie Internet.

Und in dieser Bibliothek von Babel spielt nun Devine Lu Linvegas Roguelike Adventure-Game Babelium. Die unendliche Bibliothek als Dungeon. (via procedural-generation)

Babelium is a roguelike set in the Borges' Library of Babel and played within the limitation of its books. Begin by finding the guide(g), in every second hexagon, the guide will tell you things to look for. If you find yourself to be walking rather slowly, find the closet in which you can sleep standing up.

Und das geilste: Da das Roguelike selbst aus Buchstabenkombinationen enthält, muss es auch in der unendlichen Bibliothek selbst enthalten sein. Man könnte das Game also auch rein theoretisch spielen, in dem man in der Bibliothek die richtigen Seiten in der richtigen Reihenfolge findet. Auch wenn das Game wohl noch nicht fertig ist und wer weiß, ob es jemals fertig wird: Alleine das Konzept ist ganz grandios fantastisch dreamroguelike. Ganz groß.

babel

David Foster Wallace' „Unendlicher Spaß“ als 80stündiges Hörspiel

Vor genau 1 Jahr minus 1 Tag hatte ich über das Mammut-Projekt Unendliches Spiel vom WDR gebloggt, ein Hörspiel von…

Snakisms explain 22 Philosophies

Hübsche Snake-Variationen von Pippin Barr, der anhand des Games alle möglichen Philosophien und Ismen erklärt: Im Kapitalismus kostet jeder Apfel…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

MAGA, American Psycho!

Als großer Verehrer von Brett Easton Ellis experimenteller Gewaltpornokapitalismuskritik American Psycho möchte ich mir dieses Schmuckstück aus seiner Signed Memorabilia…

Denis Villeneuve does Dune

Im Dezember ging das Gerücht rum, Denis Villeneuve wäre im Gespräch für eine Serien-Verfilmung von Frank Herberts Dune-Saga. Mir war…

Podcast: Afrofuturismus – Widerstand gegen eine weiße Zukunft

Toller Podcast von Jochen Dreier über die Wurzeln des Afrofuturismus, der sich seit Jahren seinen Platz in der immer noch…

RechtsLinks 25.1.2017: Razzia gegen Neo-Druiden, Nazi-Trolle vs Shia LaBeouf und Orwells 1984 No.1

Guardian: Sales of George Orwell's 1984 surge after Kellyanne Conway's 'alternative facts' Sales of George Orwell’s dystopian drama 1984 have…

Hörspiel: RAWs Operation Mindfuck

Großartiges Hörspiel von Maximilian Netter und Thomas Wolfertz über RAWs Illuminatus!, den Diskordianismus und das heilige Chaos: Operation Mindfuck -…

Auto-Generated queer 120 Page-Sentence-Identity

Good one from 0x0a: Monologue. Who am I? Can any one answer ever be definitive enough to define oneself? Monologue…