Ein algorithmisches Tagebuch aller Zeiten

Gepostet vor 7 Monaten, 22 Tagen in #Design #Kultur #Tech #AlgoCulture #Coding #Literature #Poetry #Time

Share: Twitter Facebook Mail

Gestern startete der Algo-Literatur-Wettbewerb National Novel Generation Month 2016 mit jetzt bereits rund 80 eingereichten Robot-Text-Projekten und nach einem Tag gibt es bereits die erste fertige Arbeit, ein Tagebuch der Zeit („A boring Diary“ betitelt, „Diary of Time“ trifft es allerdings besser wie ich finde).

Ein Tagebuch, das nichts als Einträge der Zeit über sich selbst enthält, Uhrzeitangaben in unterschiedlichen Formaten und Satzstrukturen. Erinnert mich an eine sehr viel simplere, vielleicht auch invertierte Form von Lems „Eine Minute der Menschheit“, eine Aufzählung aller (fiktiven) Dinge, die während der titelgebenden Minute geschehen. Das hier ist wie eine Aufzählung aller potentiellen Minuten der Welt, ohne die darin stattfindenden Ereignisse.

bildschirmfoto-2016-11-02-um-15-31-50

Twelve oh four pm and five seconds. And six seconds. Twelve oh four pm and seven seconds.

And eight seconds. The time is now twelve oh four pm and nine seconds. Twelve oh four pm and ten seconds. Twelve oh four pm and eleven seconds. Twelve oh four pm and twelve seconds. Twelve oh four pm and thirteen seconds. And fourteen seconds. It's twelve oh four pm and fifteen seconds. Twelve oh four pm and sixteen seconds.

Twelve oh four pm and seventeen seconds.

Twelve oh four pm and eighteen seconds. And nineteen seconds. Twelve oh four pm and twenty seconds. Twelve oh four pm and twenty-one seconds. Twelve oh four pm and twenty-two seconds. Twelve oh four pm and twenty-three seconds.

Twelve oh four pm and twenty-four seconds. And twenty-five seconds. Twelve oh four pm and twenty-six seconds. Twelve oh four pm and twenty-seven seconds. Twelve oh four pm and twenty-eight seconds. It's twelve oh four pm and twenty-nine seconds. The time is now twelve oh four pm and thirty seconds. The time is now twelve oh four pm and thirty-one seconds. Twelve oh four pm and thirty-two seconds.

Floral Algorithm dreams of Dinosaurs

Chris Rodley (Twitter) hat seinen Styletransfer-Bot mit Blumen gefüttert und auf Dinosaurier angesetzt.

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Very Bad Volume Control Interfaces

Vor einer Woche postete Redditor Jacobone dieses Interface für Lautstärkeregelung von irgendeiner Win-App. Then this happened: r/ProgrammerHumor/search?q=volume&restrict_sr=on. Because ofcourse it…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und…

Imaginary People

Mike Tyka bastelt fiktive Gesichter aus zweistufigen Neural Networks: Portraits of imaginary People. Das erste generiert die herkömmlichen Kunstfressen in…

Neural Network dreams your Flesh

Das holländische Radio NPO hat eine eigene Instanz von Christopher Hesses Pix2Pix auf 'nem Server installiert und dort kann man…

360° Photogrammetry from abandoned Malls and Basel

„A 360° trip through photogrammed city pieces of Basel.“ „A three-dimensional photogrammetric amalgamation of abandoned shopping malls, digitally reconstructed from…

Exploring Idea-Space with algorithmic Ableton Novelty Search

In meinem Vortrag (u.a. dieses Wochenende in Offenbach auf dem Bended Realities Festival) rede ich viel über das, was ich…

Artistic Style-Transfer Video-Synthesis

Daniel Sýkora hat ein neues Spielzeug gecoded: Example-Based Synthesis of Stylized Facial Animations. Hier die Ergebnisse: Über Sýkoras StyLit-Technik für…