Manfred Krug R.I.P.

27.10.2016 Movies #R.I.P.

Share: Twitter Facebook Mail

mafredkrug

Manfred Krug ist bereits am Freitag vergangener Woche im Alter von 79 Jahren gestorben. Meine Eltern waren sehr großer Krug-Fan, ich kenne von ihm nicht allzuviel und habe außer ein paar Tatorts, Auf Achses und dem Film Spur der Steine (ewig her) nicht viel gesehen. Trotzdem war der Name in meiner filmischen Sozialisation immer präsent. Tschüss und mach's gut, Manfred!

Ein deutsch-deutscher Superstar ist gestorben: In der DDR sang Manfred Krug Jazz und spielte in Filmen wie "Spur der Steine" - im Westen kannte man ihn als "Liebling Kreuzberg" und "Tatort"-Kommissar.

Er war eine der ganz wenigen Persönlichkeiten, die in beiden deutschen Staaten prominent und populär waren: Der Schauspieler Manfred Krug machte im Kino der DDR Karriere und wurde als Showstar bejubelt. 1977 beantragte er die Ausreise nach West-Berlin, wo er als Serienhauptdarsteller und "Tatort"-Kommissar […] berühmt wurde […].