CoffeeToGo-Pfandsystem in Hamburg

elrojito-becherHamburg bekommt ab November ein Pfandsystem für CoffeeToGo-Becher. Das ganze ist ein Projekt des Cafés El Rojito aus Hamburg Ottensen und zum Start sind insgesamt 8 Cafés beteiligt, im Erfolgsfall lässt sich das ganze System natürlich bequem ausweiten. Nice! (via Martin)

Die Deutsche Umwelthilfe hat nachgerechnet und festgestellt, dass deutschlandweit rund 2,8 Millarden Coffee To Go-Becher pro Jahr verbraucht werden. Jeder Deutsche nutzt demnach 34 Einwegbecher innerhalb eines Jahres. Dieses sind rund 7,6 Millionen Einwegbecher am Tag und umgerechnet 320.000 Stück pro Stunde. […]

So funktioniert das Pfandsystem: Gehe zu einem der teilnehmenden Cafés und leihe dir einen umweltfreundlichen Mehrweg-Pfandbecher für € 1,50. Ebenso erwirbst du dabei einen eigenen Deckel mit Mundstück und das rote Filz. Anschließend geniesst du deinen bio-fairen Kaffee unterwegs. Danach hast du zwei Möglichkeiten: lasse deinen Pfandbecher immer wieder auffüllen oder gib den Becher in einem der Cafés zurück. Erhalte dabei auch das Pfandgeld in Höhe von € 1,50 für den Becher zurück, während du den Deckel mit Mundstück und das rote Filz aus hygienischen Gründen behältst.

Der teilnehmende Gastronom, der deinen Becher zurück nimmt, spült diesen gründlich aus und führt den Pfandbecher wieder in den Kreislauf zurück. El Rojito tauscht abgenutzte regelmäßig Becher aus und stellt die Logistik für die Partner.