CoffeeToGo-Pfandsystem in Hamburg

Gepostet vor 8 Monaten, 28 Tagen in #Politics #Coffee #Environment #Food

Share: Twitter Facebook Mail

elrojito-becherHamburg bekommt ab November ein Pfandsystem für CoffeeToGo-Becher. Das ganze ist ein Projekt des Cafés El Rojito aus Hamburg Ottensen und zum Start sind insgesamt 8 Cafés beteiligt, im Erfolgsfall lässt sich das ganze System natürlich bequem ausweiten. Nice! (via Martin)

Die Deutsche Umwelthilfe hat nachgerechnet und festgestellt, dass deutschlandweit rund 2,8 Millarden Coffee To Go-Becher pro Jahr verbraucht werden. Jeder Deutsche nutzt demnach 34 Einwegbecher innerhalb eines Jahres. Dieses sind rund 7,6 Millionen Einwegbecher am Tag und umgerechnet 320.000 Stück pro Stunde. […]

So funktioniert das Pfandsystem: Gehe zu einem der teilnehmenden Cafés und leihe dir einen umweltfreundlichen Mehrweg-Pfandbecher für € 1,50. Ebenso erwirbst du dabei einen eigenen Deckel mit Mundstück und das rote Filz. Anschließend geniesst du deinen bio-fairen Kaffee unterwegs. Danach hast du zwei Möglichkeiten: lasse deinen Pfandbecher immer wieder auffüllen oder gib den Becher in einem der Cafés zurück. Erhalte dabei auch das Pfandgeld in Höhe von € 1,50 für den Becher zurück, während du den Deckel mit Mundstück und das rote Filz aus hygienischen Gründen behältst.

Der teilnehmende Gastronom, der deinen Becher zurück nimmt, spült diesen gründlich aus und führt den Pfandbecher wieder in den Kreislauf zurück. El Rojito tauscht abgenutzte regelmäßig Becher aus und stellt die Logistik für die Partner.

Pizza Icecream on a Pizza Icecream-Pizza in a Pizza Icecream-Pizzabox.

Little Baby Icecream aus Philadelphia verkaufen Pizza-Eiskrem und die schmeckt nach Tomaten, Basilikum, Oregano, Salz und Knoblauch. Doppelt Käse muss…

Sam „Pizza Hawaii“ Panopoulos R.I.P.

Sam Panopoulos, Erfinder der Pizza Hawaii, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Ich bin der Ananas mit Käse nicht…

Balis Rice Fields are self-optimizing, fractal Patterns

Super interesting findings from Stephen Lansing (Nanyang Technological University) and Stefan Thurner (Complexity Science Hub Vienna): The Patterns of the…

Black Goth Lemonade

Schwarze Zitronenlimo für die Kinder der Nacht, einfach zwei Aktivkohle-Kapseln für paar Euro reingeschmissen, rumgerührt, sad Zitronenlimo-Goth is „not“ happy.…

Contagious Mirror-Popcorn

Internet-Metaphors are plenty in this one: Eating Popcorn in Front of a Mirror May Induce Some People to Eat More…

Dreckwassereis

Polluted Water Popsicles: These gross, weirdly beautiful “pollution popsicles” are made from 100% pure sewage. Hung and her teammates visited…

Hellbread

Eat The Dead: „When I make this in Hell, I like to roll my dough in the deep pits of…

Troll Cakes

Troll Cakes: 1. We take an internet comment. 2. Make it into a cake. 3. And then box it up…

Things full of beans that shouldn't be full of beans

Things full of beans that shouldn't be full of beans (Imgur-Rip from this FB-Page). (Not sure about the official looking…

Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles…

Battle of the Air-Ink-Markers mit Feinstaub-Tinte in Berlin (Werbung)

Morgen ab 18:30 Uhr (hier das Facebook-Event) zeigen die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und…