Record Bird trackt New Releases

Gepostet vor 5 Monaten, 10 Tagen in #Music #Album #Apps

Share: Twitter Facebook Mail

logo-rcVor ein paar Wochen fand ich Spotifys Release Radar ganz brauchbar, um endlich einen vernünftigen Tracker für neue Platten zu haben. Ich hatte dann aber irgendwann auch festgestellt, dass die Playlist dort ab einer Menge gefolgter Künstler nicht wirklich brauchbar ist und daher so manche neue Platten einfach unter den Tisch fallen, wobei die Kriterien halt auch nicht klar oder editierbar sind. Enter Record Bird.

Record Bird ist ein ganz ähnlicher Service, nur unabhängig. Die importieren Künstler, denen man auf Facebook folgt und Songs aus Spotifys „Your Music“-Library (offenbar nicht die Künstler, denen man auf Spotify folgt) und bastelt daraus einen Feed für New Releases, inklusive Re-Releases, Singles und Live-Alben plus Vorschau auf die kommenden drei Monate. Jetzt noch bitte Bandcamp hinzufügen und die Spotify-Follows mit importieren und alles wird gut. Zusammen mit Spotifys Release Radar dürfte man da einen ziemlich vollständigen Überblick haben und nie wieder ’ne Platte verpassen. Grade bei kleinen Bands ist sowas doch extrem brauchbar, weil ich hätte jetzt nicht gewusst, dass die wunderbaren Limiñanas grade ’ne neue Single am Start haben.

Und so habe ich auch grade erfahren, dass die großartigen Male Bonding grade einfach mal so nach fünf Jahren Funkstille einfach ein neues Album für lau rausgehauen haben:

Disclosure: Record Bird hatten vor ein paar Wochen zu ihrem Launch bei mir wegen ’nem Advertorial angefragt, der Deal verlief aus irgendeinem Grund aber im Sande, wie das halt manchmal so läuft. Das Posting hier ist aus freien Stücken entstanden, weil ich den Service tatsächlich für sehr brauchbar halte und mich das neue Male Bonding-Album grade zu tippen inspirierte. Believe it or not, idc.

4 neue Gorillaz-Songs (plus: 5 Videos, 360°-Clip)

Die Gorillaz haben Videos zu den ersten vier Tracks aus ihrem neuen Album Humanz (VÖ 28. April) online gestellt. Insgesamt…

Annotated OK Computer

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins der besten, vielleicht sogar trotz Nevermind wahrscheinlich auch das beste Album der…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem…

Pink Floyds The Wall-Paintings for sale

In San Francisco kommen demnächst die Original-Gemälde rund um Pink Floyds The Wall unter den Hammer. Neben den Gemälden, die…

Annotated Banana: The Velvet Underground & Nico in 4 Minutes

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über das vielleicht wichtigste Album der 60s: „When it was released in 1967, few…

Pissed Jeans – Why Love Now (Albumstream)

Das neue Pissed Jeans-Album Why Love Now im Stream, erscheint nächste Woche auf SubPop. Tritt mächtig. Stream geklaut aus diesem…

LPsLPsLPs \\ Blackest Black is electronic industrialized Goth Wave Black

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Lautgespielter Krach hilft in allen Lebenslagen besonders bei den komplizierten. (Isso.)

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Karamellsahnebonbons und anders buntes Zuckerwerk zur Beruhigung blankliegender Nerven

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

Metal Albums with Googly Eyes 🤘👀🤘

A Tumblelog of Greatness 🤘👀🤘 Metal Albums with Googly Eyes. (via AV Club)

Haterdater

Eine Dating-App wie gemacht für dieses neue, geile Internet: Hater, „Meet someone who hates the same stuff. The first dating…