Adam Curtis' HyperNormalisation (UPDATE: Jetzt auf Youtube)

Gepostet vor 3 Monaten, 5 Tagen in #Movies #Tech #DasGeileNeueInternet #Documentary

Share: Twitter Facebook Mail

624

Am Wochenende veröffentlichte die BBC eine neue Mammut-Doku von Adam Curtis: Hypernormalisation. Die scheint sich zumindest in Teilen auf diese adamcurtissche Art mit den Phänomenen zu beschäftigen, die ich als DasGeileNeueInternet bezeichne. Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber das Teil ist seit gestern Nacht in alternativen Distributionsmöglichkeiten online winkwinknudgenudge.

[update 18.10] Die komplette Doku jetzt auf Youtube:

Ich hab' mir den Film gestern angesehen und bin (wie schon bei Curtis' Machines of loving grace) ziemlich begeistert. Wie immer konstruiert Curtis hier so ein bisschen seine Aluhut-Version der Welt, in der immer alles mit allem zusammenhängt und Curtis ist auf diese Art so ein bisschen wie Spurious Correlations in Filmform. Aber das macht er eben sehr, sehr toll. Das Video-Essay bedient sich diesmal noch stärker als bei Curtis' Vorgängern aus Horrorfilm-Schnippseln und -Soundtracks, vor allem Carpenters Musik zu Prince of Darkness kommt hier ausgiebig zum Einsatz und sein Supercut aus apokalyptischen Endzeit-Hollywood-Visionen zu Suicides „Dream Baby Dream“ mit anschließendem Schnitt zur morgendlichen Stille des 11. September 2001 ist große Kunst. Unbedingt ansehen!

Hier der Trailer:

HyperNormalisation tells the extraordinary story of how we got to this strange time of great uncertainty and confusion - where those who are supposed to be in power are paralysed - and have no idea what to do. And, where events keep happening that seem inexplicable and out of control - from Donald Trump to Brexit, the War in Syria, the endless migrant crisis, and random bomb attacks. It explains not only why these chaotic events are happening - but also why we, and our politicians, cannot understand them.

The film shows that what has happened is that all of us in the West - not just the politicians and the journalists and the experts, but we ourselves - have retreated into a simplified, and often completely fake version of the world. But because it is all around us, we accept it as normal.

Mehr zu Hypernormalisation auf The Quietus: Is Adam Curtis, Like Trump, Just A Master Manipulator?

One of the key scenes in Adam Curtis's monumental new documentary HyperNormalisation shows a woman engaging with ELIZA. ELIZA was a psychotherapy computer programme developed in 1966 that comforted the troubled minds of its users by simply re-phrasing their questions as self-reinforcing answers. Did it work? That depended on what the user was expecting. ELIZA performed a clever confidence trick that, for a limited period of time at least, gave the impression of control being regained and solutions being delivered. "What Eliza showed", suggests Curtis, "was that what made people feel secure was having themselves reflected back to them."

Und The Register: Hypernormalisation: Adam Curtis on chatbots, AI and Colonel Gaddafi:

These days people request "trigger" warnings if anyone is going to annoy them with an opinion they themselves don’t hold. “Mr Zuckerberg can now work out how to give you people like you. So you get weaker and more fragile and when you come out of your bubble, you don’t know what to do, do you?”

C2iLaPsXEAAT9I0

RechtsLinks 19.1.2017: Die völkische Umkopfung der AfD, Big Data im Wahlkampf und eine Fake-News-Studie

Sascha Lobo auf spOnline: Björn Höcke in Dresden – Schauen Sie diese Rede!: „Ein Gedankenexperiment: Wenn sich einhundert Menschen versammeln,…

bon

RechtsLinks 18.1.2017: Fake and Fiction, Tales from the Frontlines of Viral Photography und die Glaubwürdigkeitslüge

Sehr (sehr) gutes Stück über „Fake News“ im Kontext von Fiction. Das hier berührt, glaube ich, den Kern der ganzen…

troll

3,5 Jahre Knast für kriminellen Troll

Wir werden demnächst nochmal ausführlicher über Trolle reden, bis dahin soll diese Meldung erstmal reichen: Ein Gericht hat den ersten…

LIKES PLEASE!

LIKES PLEASE!

„FOLLOW ME ON THESE THINGS AND LIKE MY PHOTOS AND TWEETS AND AHRE WITH YOUR FRIENDS AND UPVOTE MY STUFF…

bullshit

Calling Bullshit

An der Uni Washington findet demnächst das (weltweit erste?) Seminar über die Identifizierung von Bullshit statt. Jetzt ist es für…

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on…

netz

Doku: Das braune Netzwerk

Lief gestern abend im WDR: Das braune Netzwerk, eine Doku über die Strippenzieher hinter den Wutbürgern: „Immer entfesselter werden die…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand…

gold2

Golden Boy

Buzzfeed veröffentlicht „A dossier, compiled by a person who has claimed to be a former British intelligence official, allege Russia…

Geflüchteter erhebt Klage gegen Facebook wegen Nazi-Hoaxes

Ein Würzburger Anwalt hat Facebook verklagt, sein Mandant ist ein junger Geflüchteter aus Syrien, dessen Selfie mit Angela Merkel immer…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In…