DasGeileNeueInternet-Links 17.10.: Shitstorms als „bandenmäßige Straftaten“, #SavePepe, eine Studie in /pol/

  • Oje: Grüner Justizsenator will Shitstorms zur "bandenmäßigen Straftat" machen.

    Die Grünen präsentieren sich derzeit als Partei einer "Säuberung" des Internets: Gestern wurde bekannt, dass der Hamburger Justizsenator Till Steffen der Fachministerkonferenz des Bundesrats am 17. November eine Beschlussvorlage unterbreiten will, die vorsieht, dass so genannte "Shitstorms" künftig als "bandenmäßige Straftaten" gewertet werden, wenn darin "illegale Inhalte" vorkommen. Letzteres könnte zum Beispiel dann der Fall sein, wenn Politiker in einem Vergleich eine Beleidigung sehen oder wenn mit einer grafischen Parodie oder einem Text-Mem gegen deutsches Urheberrecht verstoßen wird (was derzeit sehr häufig der Fall ist).

    "Hate Speech", so der Grünen-Politiker zur Hamburger Morgenpost, "wirke" nämlich vor allem dann, "wenn sich viele beteiligen" - und das lasse "das Strafrecht bisher unberücksichtigt", weshalb er Handlungsbedarf sieht und meint: "So wie die Situation aktuell ist, darf sie nicht bleiben." Darüber hinaus möchte der über europäischen Naturschutz promovierte Jurist über die Länderkammer erreichen, dass Soziale Medien und Forenanbieter "Schadensersatz" zahlen müssen, wenn sie "Hasskommentare" nicht sofort löschen.

    An der Wortwahl vom Justizsenator zeigt sich ja auch, wie weit fortgeschritten die Verschwommenheit der Begriffe hier ist. Der unterstützenswerte Kampf gegen bereits jetzt justiziable Hatespeech vor allem von Nazis im Netz wird von Steffen in einer Reihe mit „Shitstorm“ und dem maximal schwammigen „wenn sich viele beteiligen“ vermischt. Wie er das juristisch unter einen Hut bekommen will, weiß ich nicht, aber ich ahne nichts Gutes.

  • be-nice-man-pepe-the-frog_380Die Anti-Defamation-League (Wikipedia: „eine amerikanische Organisation mit Hauptsitz in New York City, die gegen Diskriminierung und Diffamierung von Juden eintritt“) hat zusammen mit dem Zeichner des Original-Pepe Matt Furie die Kampagne #SavePepe gestartet, „to take back the popular internet meme from racists and use the frog’s likeness as a force for good.“

    To that end, Furie will create a series of positive Pepe memes and messages, which ADL will promote on its social media channels with the hashtag, #SavePepe. ADL will encourage others to retweet and share positive images of the frog an in attempt to rehabilitate him and move his image out of the realm of hate speech.

    “It’s completely insane that Pepe has been labeled a symbol of hate, and that racists and anti-Semites are using a once peaceful frog-dude from my comic book as an icon of hate,” Furie said. “It’s a nightmare, and the only thing I can do is see this as an opportunity to speak out against hate.

  • Mäglicherweise interessant heute: Das Hashtag #INACH mit Tweets aus der Konferenz des „International Network Against CyberHate“.
  • Meanwhile am ENCASE project der EU: A Longitudinal Measurement Study of 4chan's Politically Incorrect Forum and its Effect on the Web, eine Studie und Analyse von 8 Millionen Postings auf 4chans /pol/-Board. Das Ergebnis ist ziemlich überraschungsfrei: /pol/ ist voller Nazi-Trolls („Alt-Right“) und Raids exist, für deren Nachweis sie eine eigene Methodik entwickelten.

    In this paper we analyze /pol/ along several axes using a dataset of over 8M posts. We first perform a general characterization that reveals how active posters are, as well as how some unique features of 4chan affect the flow of discussion. We then analyze the content posted to /pol/ with a focus on determining topics of interest and types of media shared, as well as the usage of hate speech and differences in poster demographics. We additionally provide quantitative evidence of /pol/'s collective attacks on other social media platforms. We perform a quantitative case study of /pol/'s attempt to poison anti-trolling machine learning technology by altering the language of hate on social media. Then, via analysis of comments from the 10s of thousands of YouTube videos linked on /pol/, we provide a mechanism for detecting attacks from /pol/ threads on 3rd party social media services.

    Das Überraschendste an dieser Studie dürfte dieses Addendum sein:

    kek

Die Ästhetik der Alt-Right

Ich hatte am vergangenen Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur…

Fuckopoulos fucks up

Zu Fuckopoulos Downfall ist es recht nützlich zu wissen, dass es vor den Veröffentlichungen der Videos Ankündigungen auf Mailinglisten gab…

4chan – Ein Schlüssel für den Aufstieg Trumps

Ich hatte am Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur Entschlüsselung…

Tiny Trump

At least his body resembles his hands now. KnowYourMeme: „The [meme] originated from a post by used theLAZYmd in the…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

Medienjagd auf Veganerin wegen Fuchs-Du-hast-die-Gans-gestohlen-Joke

Ich hätte die Story um die angebliche Absetzung des Kinderliedes „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ nach der angeblichen Beschwerde…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Follow Me

The sad life of a Viral Video Content Creator: A stay-at-home dad and self-proclaimed "internet celebrity" ignores an obvious addiction…