Milo Fuckopoulos kauft (vielleicht) 4chan

Gepostet vor 8 Monaten, 14 Tagen in #Tech #4chan #Business #DasGeileNeueInternet #Trolls

Share: Twitter Facebook Mail

milo

Nachdem 4chan-Obermufti Hiroyuki Nishimura vergangene Woche bekannt gab, dass das „dark heart of the Internet“ auf dem letzten Loch pfeift, er entweder die trafficstärksten Boards (also /b/ und /pol/) schließen müsse oder massiv Banner schalten müsste, um die Website in dieser Form zu erhalten und dann schließlich Pharma-Bro Martin Shkreli im Gespräch war, den Laden zu übernehmen, will nun also Alt-Right-Superstar und Oberarschloch Deluxe Milo Fuckopoulos in dieser Woche ein Angebot für die Website abgeben „with the help of a wealthy backer“.

Würde mich nicht überraschen, wenn der „wealthy backer“ entweder aus dem Umfeld von den Rightwing-Shitpostern um Breitbart oder tatsächlich Trump stammt. Und ich freue mich schon auf den Tag, an dem die ganze neue 2016er Rightwing-Bande gemeinsam mit 4chan absäuft. Dürfte nicht mehr allzulange dauern. 4chan hat viel getan für Netzkultur und alles, aber die Zeiten sind schon lange vorbei. Good Riddance. Passt wie Arsch auf Eimer, das alles.

lawyer

Contacted Saturday, Yiannopoulos confirmed plans for a possible acquisition but did not offer details.

"As a free-speech fundamentalist and a student of Internet culture, I appreciate how fragile and precious the 4chan ecosystem is and how much it gives to the wider Internet — even if some corners of it, such as /pol/, don't always approve of me very much," Yiannopoulos said.

/Pol/ is a reference to 4chan's political discussion board. It was created in 2011 to replace /new/, which was deleted after it became a haven for self-loathing, misogyny and racism.

"I spoke to my lawyer this morning about purchasing the business," said Yiannopoulos. "I intend to approach the current owners in the next few days with an offer. My philosophy as owner would be very simple: free-speech central, no ifs, no buts."

Emoticon-„Analyse“ der deutschen Parteien: CDU wird ausgelacht, die AfD ist wütend, die SPD hat Herz

Nicht ganz ernstzunehmende, aber dennoch halbwegs erhellende „Analyse“ der Emoticon-Reactions auf den Facebook-Pages der deutschen Parteien. Zusammengefasst: Die AfD ist…

Is there an alternative to Political Correctness?

„Political correctness aims for some very nice results, but its means have a habit of upsetting a lot of people.…

Contagious Mirror-Popcorn

Internet-Metaphors are plenty in this one: Eating Popcorn in Front of a Mirror May Induce Some People to Eat More…

Bended Realities Festival mit yours truly: Konkretopia Offenbach 9.-11. Juni 2017

Am Wochenende steigt das Bended Realities Festival im Isenburger Schloss und im Waggon am Kulturgleis in Offenbach, hier das Event…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…

Podcasts: Sid Vicious, Baudrillards Simulacra, das Wörterbuch der Unruhe und das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem ein Hörspiel um einen mutierenden…

Yours Truly und die Weltraumaffen über Gamergate

Ich habe grade knapp zwei Stunden lang mit den Weltraumaffen (Twitter, xXxOPEXOBxXx, AbleThe2nd, moonmonkey82 und HotSolanum) über Gamergate und die…

Pinboard buys Delicious

Didn't see that one coming tbh: Maciej Cegłowski and his Pinboard buy Delicious, the old bookmarking service I used until…

Und alle so Yeaahh!! im Meme-Museum

Eine der ersten Memes hierzulande inklusive Offline-Magic ist gestern abend im Meme-Museum gelandet: Und alle so Yeaahh!!, neben Harlem Shake…

Eigentechno: The Slow 90s-Revival

Alanis Morissette hat gestern eine Musical-Version ihres Über-Albums Jagged Little Pill angekündigt (und vor drei Jahren meinte Courtney Love in…

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!)

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!): Are you trapped in an online echo…