Oculus Social VR, WebVR und ihr Wireless-Prototyp

Gepostet vor 1 Monat, 28 Tagen in Tech Share: Twitter Facebook Mail

social-vr

Zuckerberg hat gestern auf der Oculus Connect-Konferenz aktuelle Entwicklungen für sein VR-Spielzeug präsentiert.

1. Social VR: „Inside this social VR experience you can take real world scenes in the form of 360 photos, and visit them with your friends who appear as overlaid avatars in the scene. There, you can play games like chess or cards, sword fight with pre-made or DIY-drawn swords, or watch a giant TV screen together. You can even take a phone call inside Facebook Messenger, or take a VR selfie and instantly share it to Facebook.“

Dieses Social-VR-Dings dürfte für Facebook so ein bisschen die Zukunftsvision für die nächsten 10 Jahre sein, wenn man da noch ein Gaming-Environment dazudenkt, dann hat man die Oasis aus Ready Player One.

2. Wireless VR mit dem Santa Cruz-Prototyp inklusive Tracking (ohne externe Kameras): „The entire thing looks almost exactly like a Rift, but instead of being attached to a PC, the wires are connected to what appears to be a miniature computer attached to the rear of the headset (the part that hits the back of your head). On the front, there are four tiny cameras, which provide that 'inside-out tracking' magic.“

Wireless VR halte ich für eine der zwingenden Voraussetzungen für die Mainstreamfähigkeit von VR. Keiner wird mit tausend Kabeln am PC verbunden langfristig mit VR beschäftigen. Wenn sie das jetzt noch auf ’ne angenehme Skibrillengröße schrumpfen, dann kann das losgehen, denke ich.

3. Oculus unterstützt demnächst WebVR durch einen VR-Browser namens „Carmel“: „Oculus just announced the ReactVR javascript framework for building WebVR experiences that can run on the forthcoming Oculus VR web browser codenamed 'Carmel'.“

Tags: Coding OculusRift VirtualReality

algo1

Algorithmic Nicolas Cage/Taylor Swift Face-Swaps

Iryna Korshunova, Wenzhe Shi, Joni Dambre und Lucas Theis haben einen Algorithmus für FaceSwaps programmiert und zur Illustration ihrer Methode…

sat

Neural Network Satellite-Images from Doodles

Invisible Cities, ein Neural Network, das Satellitenbilder aus Gekritzel generiert. Funktioniert so ein bisschen wie Style-Transfer, nur für Satellitenpics. In…

slack-header

Slack für C64

Endlich ein vernünftiger Slack-Client: „Team communication for the 21st century… now backwards compatible with 1985!“

ww

Westworld Version 4.5.2 Patch Notes

McSweeney mit dem ReadMe.txt des letzten Westworld-Updates. Die Hosts haben jetzt größere Hüte, die besser riechen. Ein paar Favs: GENERAL…

birdsounds

Google A.I. sortiert Vogelgesang

Google hat unter AI-Experiments ’ne Spielwiese für Machine Learning und AI eingerichtet. Ein paar der Experimente kannte ich bereits von…

banklobby_example

Neural Enhance getting sharp

Neues von AI-basiertem Zoom & Enhance (Vorher auf NC: Zoom & Enhance via Neural Network Super Resolution, Neural Network Super…

bildschirmfoto-2016-11-02-um-15-31-50

Ein algorithmisches Tagebuch aller Zeiten

Gestern startete der Algo-Literatur-Wettbewerb National Novel Generation Month 2016 mit jetzt bereits rund 80 eingereichten Robot-Text-Projekten und nach einem Tag…

inv

Oscilloscope Music

Vektorgrafiken mit Sound in ein Oszilloskop malen: Oscilloscope Music, „an audio-visual album that uses old analogue oscilloscopes for displaying hand…

truuump

Pee World VR

Überall hinstrullern mit Pee World VR, die Wunder der Technik von morgen schon heute usw. Die schlagen vor, damit die…

3d

F3: Live-Coding 3D-Objects

F3 [Form From Function], eine neue Umgebung zur Programmierung von 3D-Objekten in der OpenGL Shading Language: Like Processing, F3 offers…

dance

Neural Style Transfer-App Prisma has Video, still can't dance

Prisma, die StyleTransfer-App, kann jetzt auch bis zu 15 Sekunden Video. Das hier kriegt ihr damit aber trotzdem nicht hin:…