Dawson City: Frozen Time – 100 Jahre alter Film aus Permafrost-Ausgrabung

Gepostet vor 4 Monaten, 21 Tagen in #Movies #Classics #History #Vintage

Share: Twitter Facebook Mail

p21artsfilm

Faszinierende Doku von Bill Morrison, der für Dawson City: Frozen Time Szene aus 100 Jahre alten Filmrollen montierte, die während Bauarbeiten in Dawson City im Permafrost-Boden gefunden wurden und Filmaufnahmen aus den letzten Tagen des Goldrauschs in der Klondike zeigen (ihr wisst schon, der Kram den Onkel Dagobert immer erzählt). Damals hatten sie jede Menge Stummfilme in die Gegend geschickt um die Goldgräber zu unterhalten, das Kaff wurde dann zur Endstation für die Filme, die schließlich entweder verbrannt oder in den Yukon River geschmissen wurden.

Ein großer Teil des Filmmaterials wurde irgendwann als Füllung für ein ehemaliges Schwimmbad benutzt, das zum Fundamet eines neuen Hockey-Feld umgebaut wurde und genau dort wurden die Filmrollen vom Permafrost konserviert und Ende der 70er wiederentdeckt. Fascinating stuff.

CBC: Freeze frame: Film uses century-old footage dug up from within Yukon permafrost

dawson-film-find"They're the only copies that exist of any of these films anywhere. All the other copies everywhere else were burned up, or were thrown away. "It's really quite a miracle." In all, there are 533 film reels, with 150 kilometres of film and 106 hours of footage. They're now housed at Library and Archives Canada in Ottawa, and the U.S. Library of Congress.

Morrison's documentary uses the restored films to trace the story of Dawson City, the First Nations people who hunted and fished in the area, the mining boomtown that displaced them in the late 1890s, ("an invasive culture that was woefully misplaced in its new environment and even more woefully unaware of its trespasses," according to Morrison), and the town's post-gold-rush evolution. […[

"The transformation of the land in Dawson City corresponded to the transformation of cinema throughout the world, and so we make a very close correlation between cinema history and Dawson City history." The first motion picture was made in 1895. A year later, Dawson City was founded.

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

Why cartoon characters wear Gloves

„Animators had a few tricks up their slee...err gloves.“

Alexander Graham Bell kissing his wife Mabel in a Tetrahedron

Alexander Graham Bell, Erfinder des Telefon, knutscht seine Frau in einem Tetraeder, der alte Polyeder-Fetischist. (via Archillect Links)

19th Century Onna-Bugeisha Grrrrrl-Samurai

Cool Collection of 19th Century Photographs of Onna-Bugeisha (女武芸者?, „female martial artist“). (via Dangerous Minds) These warriors, known as onna…

Thoreau and Civil Disobedience

„Henry David Thoreau not only wrote Walden; he is also responsible for a small pamphlet titled Civil Disobedience, which recommends…

RechtsLinks 27.1.2017: Holocaust-Gedenktag: Höcke bleibt draußen, 2017 is stranger than 1984 and How Jokes won the election

Selbstverständlich habe ich meine Eltern gefragt, ob sie damals etwas vom Holocaust mitbekommen hatten. Zumindest mein Vater war während des…

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…

Fritz Langs Metropolis – Serien-Remake

Fritz Langs Science-Fiction-Klassiker Metropolis wird als Mini-Serie neu verfilmt. Showrunner soll Sam Esmail werden, dessen Mr.Robot alle hoch- und runtergefeiert…

17th Century Holy Shit

In Dänemark haben sie ein altes Stück Scheiße aus dem 17. Jahrhundert dem dänischen Bischof Jens Bircherod zuordnen können. Es…

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der…

Restored „Son of Frankenstein“-Trailer

Jemand hat den Original-Trailer zum dritten Frankenstein-Film der Universal Studios aus dem alten 35mm-Nitrat-Material restauriert, in dem bislang ungesehene Szenen…