Nazi-Rapper fürs Vaterland

nazirap

Gestern startete mit Funk das neue Jugenddings der öffentlich Rechtlichen. Die verschiedenen Formate passieren vor allem auf den Plattformen Facebook und Youtube, alles anscheinend Videokrams. Das meiste interessiert mich nur so mittel bis gar nicht, wobei ich allerdings finde, dass zum Beispiel Christian „Specky Fadenschleim“ Brandes dort mit seinem YT-Channel Bohemian Browser Ballet eine wirklich passende Nische gefunden hat. Go for it!

Und dann ist sind da die Jäger & Sammler, „ein investigatives Format“ von Naomi Nemi El-Hassan, Ronja von Rönne und Friedemann Karig, in dem sie „Missstände suchen, aufdecken und neue Perspektiven finden“ wollen.

In der ersten Ausgabe untersuchen sie Nazi-Rap und interviewen den „identitären“ Nazi-Rapper Komplott.

Jetzt rappen sie auch noch! Nemi El-Hassan und Audio88 & Yassin haben nach den Rechten geschaut.

Jäger & Sammler ist bislang das wohl einzige Dings von Funk, das mich tatsächlich interessiert und das hier wahrscheinlich auch noch öfter auftauchen wird. Schöner Auftakt, ich bin gespannt, was da noch kommt.

[update 5. 10.] Hier das komplette, halbstündige Interview: