Dictionary of non-notable Artists

Gepostet vor 4 Monaten, 23 Tagen in #Design #Art #Wikipedia

Share: Twitter Facebook Mail

not1

Mein Buddy Gregor hat wieder zugeschlagen und ein Dictionary of non-notable Artists erstellt, hier das Teil als PDF. Geil: Gibt's auch als nicht erwähnenswertes Zufallsshirt.

unknownDazu hat er alle Wikipedia-„Articles for Deletion“ aus den letzten 10 Jahren gescraped, nach Kunst sortiert und mit Begründung aufgelistet. Auf die Idee kam er, nachdem sein eigener Wikipedia-Artikel auf die Löschliste gesetzt wurde.

Every day, people on Wikipedia nominate articles for deletion and discuss whether they should remain in the encyclopedia or not. This is done on a sub page called “Articles for deletion”. A frequent reason for exclusion of an entry is “non-notability”. After I had a look at those discussions, the article about my own person (Gregor Weichbrodt) ironically became nominated for deletion from the German Wikipedia, too. The anonymous person that put me on the list wrote „Completely misses notability criteria for ‘authors’. Unsatisfying notability criteria for artists too.“

I wrote a Python script to download the contents of every “articles for deletion”-page from the past ten years and filter the results by artistic occupation. I saw that I wasn’t alone in my fate and that there were many more non-notable artists in this world who also failed to meet the notability criteria. This book is dedicated to these artists.

Hier ein paar Seiten aus dem Nachschlagewerk und ein paar der Designs von Zufallsshirt:

nota not2 notb not3 notc not4 notd not5 note not6

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…

NSA-Powerpoint-Styletransfer: Snowden.ppt

Matthew Plummer-Fernandez hat einen Style-Transfer-Algorithmus auf verschiedene NSA-Powerpoint-Slides trainiert und daraus ein paar Snowden-Portraits generiert: Snowden.ppt. Machine Learning style transfer…

Classic Art shopped into contemporary Ukraine (2)

Vor zwei Jahren bloggte ich über Alexey Kondakovs Photoshop-Serie Art History in Contemporary Life, in denen er Figuren aus Gemälden…

Hieronymus Bosch dreaming of Sesame Street

Chris Rodley dreht nach dem Trump Clan ein paar klassische Gemälde von Picasso und Hieronymus Bosch durch den Sesamstraßen-Neural-Network-Wolf:

Algorithmic Napoleon

/user/vic8760 zieht Jacques-Louis Davids Napoleon Crossing the Alps, MC Escher und die Mona Lisa durch einen FineArt-Style-Transfer. Nice!

James Jean ASMR

James Jean hat seine Website seit Monaten nicht aktualisiert, dafür aber jede Menge fantastischer Artworks auf seinen Facebooks und Tweeties…

The Year of Knots

Frau Windy Chien hat ein Jahr Knoten geknotet. (via Wired) The #YearOfKnots gives me many rich things. [1] It's a…

Tom Sachs goes to Jupiters Europa

Tom Sachs macht mal wieder Space-Kunst und hat am Yerba Buena Center for the Arts Ende letzten Jahres eine NASA-Module…

Crossvision: Slit-Scan Cam-Slider

Experimentelle Spielerei von Henning Marxen mit einem selbstgebauten Kamera-Slider und Slitscan-Technik. Wenn ich das richtig verstehe, hat er den Effekt…

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…