When Is A Troll No Longer A Troll?

Gepostet vor 5 Monaten, 4 Tagen in #Kultur #Tech #DasGeileNeueInternet #Trolls

Share: Twitter Facebook Mail

hell

Nette Ergänzung vom PBS Idea-Channel zur aktuellen Debatte um Trolltwitter (Vorher: Das versiffte Trolltwitter, Inside Sifftwitter: Ein Twitter-Troll erklärt das Trollen).

Mike Rugnetta argumentiert hier mit zwei Punkten: 1.) Es gibt keinen wirklichen Unterschied mehr zwischen Real Life und Netz, weshalb die Verteidigung von Trollen „Log off lol“ in sich zusammenfällt und 2.) Kurt Vonneguts Zitat „We are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be“, er formuliert das so: „Trolling assists awful people in distancing themselves from the result of their harmful actions because they happen to be using technology.“

Rugnetta plädiert auch für eine neue Ernsthaftigkeit und das würde ich gerne unterschreiben. „Say what you mean and mean what you say.“ Ich fürchte zwar, dafür ist es in diesem DasGeileNeueInternet noch zu früh und da müssen noch viele Auseinandersetzungen ausgefochten werden, aber vielleicht kommen wir ja irgendwann da hin. (Buchtipp dazu: Harry Frankfurt – Sich selbst ernst nehmen, noch nicht gelesen, liegt aber auf meinem Stapel.)

For pretty much as long as there has been INTERNET there have been people who make it their business to get in other people’s business on it... whose activities range in severity from easily ignored m8s postin’ gr8 b8 in comment threads to perpetrators of actual, unignorable, life upending harassment. We did a video a while back on the complications that arise when you confuse those two groups. This video is about that same confusion from a different perspective.

At one point, the Trolls Defense was that they keep stupid people busy so they don’t ruin the internet for everyone else; they spotlight hypocrisy and distract irksome internet folk by being disingenuous rhetorical sparring partners. But today when people who are inflicting life upending harassment, issuing death threats and ganging up on people online are ALSO called trolls, how do these two groups relate to each other? Maybe there really isn’t a distinction at all. Let us know what you think in the comments below!

Die Ästhetik der Alt-Right

Ich hatte am vergangenen Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur…

Fuckopoulos fucks up

Zu Fuckopoulos Downfall ist es recht nützlich zu wissen, dass es vor den Veröffentlichungen der Videos Ankündigungen auf Mailinglisten gab…

4chan – Ein Schlüssel für den Aufstieg Trumps

Ich hatte am Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur Entschlüsselung…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

Medienjagd auf Veganerin wegen Fuchs-Du-hast-die-Gans-gestohlen-Joke

Ich hätte die Story um die angebliche Absetzung des Kinderliedes „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ nach der angeblichen Beschwerde…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Follow Me

The sad life of a Viral Video Content Creator: A stay-at-home dad and self-proclaimed "internet celebrity" ignores an obvious addiction…

Semiotics of Pepe

PBS Idea Channel über die Semiotik von Pepe: „Feels several different ways, man“. Bücher-Wiki über die im Clip angesprochene Polysemie:…