Audio from Typo-Outlines

Gepostet vor 9 Monaten, 11 Tagen in #Design #Tech #Audio #Coding #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

type

Gestern auf der Konferenz der Association Typographique Internationale in der Academy of Fine Arts in Warsaw: Type-Designer Just van Rossum (FF Beowolf, ITC Officina, FF Justlefthand) zeigt, wie sich die Formen von Lettern anhören, wenn man auf den Koordinaten in den PostScript-Daten in Wellenlängen konvertiert. Ich finde dazu nicht mehr, als die zwei kurzen Videos, die haben mich aber schonmal völlig angefixt. Wenn da mehr kommt, sag ich Bescheid.

There are many parallels between sound and letters, music and typography. While interesting, these are often based on subjective perception and therefore remain rather vague. This talk documents a serious, yet playful exploration of shape analysis and transformation based on signal processing, inspired by trigonometry, analog synthesizers, Lissajous and Fourier (but not Fournier!).

Imagine we take the cold hard numbers that define shapes digitally, and pretend they are sound waves. What do letters then sound like? What does an ‘E’ sound like? Can we hear the difference between Gotham and Garamond? What can we learn from looking at the harmonics of letterforms? But things become less abstract once we do the reverse: reconstructing shapes out of sound waves. What happens when we apply audio effects to letterforms? Can we meaningfully modify shapes via that route?

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Very Bad Volume Control Interfaces

Vor einer Woche postete Redditor Jacobone dieses Interface für Lautstärkeregelung von irgendeiner Win-App. Then this happened: r/ProgrammerHumor/search?q=volume&restrict_sr=on. Because ofcourse it…

Podcasts: Sid Vicious, Baudrillards Simulacra, das Wörterbuch der Unruhe und das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem ein Hörspiel um einen mutierenden…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Satisfaction

I find this far funnier than I should (don't watch if you have obsessive-compulsive disorder). You absolute bastard of a…

Zalgo Droplet

A Javascript-Droplet „to invoke the hive-mind representing chaos. Invoking the feeling of chaos. With out order. The Nezperdian hive-mind of…

Unicode (U+A66E): Singular-Use Multiocular-O-Symbol

Wieder was gelernt: Das Multiocular O (ꙮ, Unicode U+A66E) ist ein Symbol mit einer einzigen Verwendung, der Darstellung des „many-eyed…

4 AI-Obamas learn Algo-Lipsynch from Audio

Seit ich über die neuen Möglichkeiten von Machine Learning bezüglich Computer Vision und der Generation von Bildern schreibe, vor allem…

Type-Specimen Tabloids

Love the Tabloid Newsprint Specimen by Commercial Type.

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…