2jähriger löst Trolley-Problem

Gepostet vor 5 Monaten, 24 Tagen in #Fun #Kids #Philosophy #Psychology

Share: Twitter Facebook Mail

Das Trolley-Problem (im wunderbar elegantem Deutsch „Weichenstellerproblem“ genannt) ist ein Gedankenexperiment, das zu einer der meistzitierten Fragestellungen der Moralpsychologie wurde. Kurz: Zug droht 5 Leute zu überfahren, Weiche stellen um nur 1 Unbeteiligten zu killen, ja/nein? (via Marc)

Der 2jährige Nicholas hat für das Problem eine einfache Lösung gefunden, der Bub ist ab heute mein Held:

Und hier der Knaller: Nicholas hat völlig recht, und zwar auch ganz unwitzig und rational betrachtet.

9ebAus dem Wikipedia-Teil der juristischen Bewertung des Trolley-Problems in Deutschland: „In beiden Optionen des klassischen Trolley-Problems verursacht der Weichensteller den Tod anderen menschlichen Lebens: Durch Unterlassen, wenn er nichts tut, durch positives Tun, wenn er die Weiche umlegt.“

Zwar sieht das Gesetz für beide Standardlösungen des Trolley-Problems Möglichkeiten vor, die in Straflosigkeit münden. Aber bis dahin hat der junge Nicholas jede Menge Ärger am Hals und die Medien hacken auf ihm rum, tausend Shitstorms weil er irgendwelche Leute umgebracht/nicht umgebracht hat und so weiter.

Es ist daher völlig verständlich und nachvollziehbar, wenn sich Nicholas ganz einfach aller Zeugen entledigt, auf einen Haufen wirft und mit dem Zug über sie drüberrollert, bis sie Hackfleisch sind. Nicholas wird bestimmt mal 1a Gangster.

John Oliver and the Concept of Reality

John Oliver ist (endlich!) zurück und nimmt 20 Minuten lang Donald Trump, Alt-Facts und das Konzept der Realität auseinander. I…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

The Myth Gap

Schöner Vortrag von Alex Evans über die Thesen aus seinem Buch The Myth Gap: What Happens When Evidence and Arguments…

Puppet Masters: Possible Influence of Brain-Parasites on Businesskaspers

Vor ein paar Jahren bloggte ich über Studien zum Parasiten Toxoplasma gondii, der Einfluss auf das menschliche Verhalten zeigt (es…

Lehrer hat High-5-Rituale für jeden einzelnen Schüler

Berry J. White ist mein neuer Held, in der Großartigkeitsliga ziemlich weit oben. Der Lehrer an der Ashley Park PreK-8…

Podcasts: Mark Fisher and the Lost Future, Das Kalte Herz und Wrestling als Metapher für Donald Trump

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

Ten Meter Tower

Großartige Kurzfilm-Doku/Angst-Studie von Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck über Leute, die auf 'nem Zehn-Meter-Brett stehen. Ich habe zwar keine…

Two-Dimensional Ideology-Axis of The Big Lebowski

I find this far funnier than I should. (And it's all nice, the Dude, Walter, Maude, Lebowski and the Nihilists,…

Ein „Digitaler Botschafter“ für Dänemark

Dänemark hat einen „Digitalen Botschafter“ für Plattform-Anbieter und Tech-Firmen abgestellt. Interessanter Move, es gibt ja nicht wenige Stimmen, die Trumps…

Thoreau and Civil Disobedience

„Henry David Thoreau not only wrote Walden; he is also responsible for a small pamphlet titled Civil Disobedience, which recommends…