BlokDust: Audiospielzeug mit Synth-Bauklötzen

Gepostet vor 27 Tagen in Design Music Tech Share: Twitter Facebook Mail

block

Tolles Spielzeug von Lake Twyman, ein Baukastensystem für Synths und Loops und Audio-Quatsch, hier der Code auf Github.

BlokDust allows for the creation of synths, loops, effects and self-playing environments. Based around simple connections and a stripped-down graphic interface, it makes the creation process accessible while still allowing for more complex and unique creations, and bringing sound creation to the web in a new way.

BlokDust was created from a concept by Luke Twyman, and developed in collaboration with Luke Phillips and Edward Silverton. Early concepting and design began in January 2014, with development commencing in September. First release arrived August 2016.

Tags: Audio Webtoy

Ötzi-Rülps

Ötzi-Rülps

Wissenschaftler haben die Stimmbänder von Ötzi rekonstruiert und nun rülpst der Iceman nach 5300 Jahren auf Youtube Vokale vor sich…

type

Audio from Typo-Outlines

Gestern auf der Konferenz der Association Typographique Internationale in der Academy of Fine Arts in Warsaw: Type-Designer Just van Rossum…

Bank Datacenter downed by Noise

Bank Datacenter downed by Noise

In Rumänien sind die Festplatten im Data-Center einer Bank gecrasht, weil der Krach während einer Feuerübung, bei der sie Gas…

land

Projecting Land

Andy Woodruf hatte vor ein paar Wochen Landmassen in Diagrammen nach Längen- und Breitengraden sortiert. Das hat Adam Pearce jetzt…

fun

Neural Network Racing-Car-Playground

Tomasz Rewak hat eine Rennstrecke für virtuelle Neural Network-Autos programmiert, inklusive Code zum rumspielen. Macht Spaß, den ersten Neural Network-Generationen…

blood

Audiophile Japaner installieren private Strommasten für ungestörten Strom

Zuletzt hatte CNBC in einem Test festgestellt, dass Audiophilie Bullshit ist und nichtmal Musiker einen 320kBs-Stream von „High-Res-Streams“ von Tidal…

c0

Recursive Castles

Hübsches Webtoy von Nico Disseldorp, ausgehend von einem Quader kann man damit rekursive „Schlösser“ bauen – oder halt weirde abstrakte…

map1

Fantasy-Map-Generator

Tolles Browsertoy von Martin O'Leary, ein Map-Generator der Karten wie aus alten Fantasy-Pulp-Büchern erzeugt. Hier der Code auf Github, hier…

windowlicker

Music DNA Visualisierung

Tolles Browsertoy von jemandem namens Paul: Music DNA visualisiert die Frequenzen eines MP3s kreisförmig in Regenbogenfarben, wie knallbunte Songstruktur-Pupillen, oder…

part

Typo-Particle-Browsertoy

Hübsches Browsertoy für Typo-Particle-Animationen von Mario Heigl.