Podcast: 40 Jahre Punk

Gepostet vor 3 Monaten, 22 Tagen in Music Share: Twitter Facebook Mail

punks

Fünfteilige Podcastreihe von Deutschlandradio Kultur über die Geschichte des Punk und was von ihm übrig blieb. (via Swen)

punkDie Sex Pistols lösten im November 1976 mit ihrer ersten Single "Anarchy in the UK" ein musikalisches Erdbeben aus. Mit dem Epizentrum London wurde Punk-Musik zum Inbegriff einer anarchistisch und egalitär ausgerichteten Weltanschauung, bei der es immer laut und provokativ zuging. Nach dem Motto "Drei Akkorde müssen für die Weltrevolution ausreichen" sorgten überzeugte Dilettanten der Punk-Ära wie The Clash, The Ramones, die Buzzcocks und viele andere für einen Umsturz im saturierten Rock-Establishment.

Johnny Rottens Parole "Uns geht es nicht um Musik, sondern um Chaos" bewahrheitete sich im Positiven: Die Punk-Explosion löste einen künstlerischen "Reset" unter Kreativen aus, der Popkultur neu definierte. Die Folgen wirken bis heute nach, in Musik, Mode und bildender Kunst.

In einer fünfteiligen Tonart-Serie [und einer Spotify-Playlist] rekonstruiert der Musikjournalist Robert Rotifer aus London die Geschichte und Folgen von 40 Jahren Punk-Musik.

Teil 1: Musik aus der britischen Desasterzone (MP3, Info): „Im Auftakt unserer Wochenreihe geht es um die Vorläufer der Punk-Welle in Großbritannien Mitte der 70er-Jahre. Mit den Sex Pistols, The Clash und The Damned fing sie klein an und löste Großes aus.“

Teil 2: Wie der Punk Großbritannien eroberte (MP3, Info): „Nachdem die Sex Pistols mit der Single "Anarchy in the UK" bekannt wurden, breitete sich das Punk-Virus im gesamten Vereinigten Königreich aus. So sorgte ein Konzert der Sex Pistols in Manchester für einen ganzen Schwung an neuen Bands.“

Teil 3: Zwischen Links und Rechts (MP3, Info): „Während einige Bands ihre Fangemeinde auch in der ultrarechten Szene fanden, stellten sich andere wie "The Clash" strikt gegen jede Form von Rassismus.“

Teil 4: Der Richtungsstreit nach dem Urknall (MP3, Info): „Wohin soll es eigentlich gehen, wenn das Establishment einmal gestürzt ist? Nach dem Urknall im Jahre 1976 wurde auch der Punk-Szene bald klar, dass nicht alle mit denselben Zielen und Methoden angetreten waren.“

Teil 5: Ein Nachruf auf den Punk (MP3, Info): „Vor 40 Jahren schrieben die Punk-Journalisten Tony Parsons und Julie Burchill das Rock-Establishment in Grund und Boden. Heute gehören sie zur neo-nationalistischen Brexit-Fraktion. Zwei von vielen Alt-Punks, die ihre Jugend verraten haben. Zorn, revolutionäre Energie sind passé.“

Tags: Podcasts Punk

so0

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

nnnn

Links 7.12.2016: Die Wir-Kapazität, universalistische Identitätspolitik und Steven Pinker über die Nicht-Apokalypse

Frau Meike: Die Befreiung des Ich: Die natürliche Gruppengröße wird Dunbar-Zahl genannt. Sie steht für die Anzahl der Menschen, denen…

dogs

Podcasts: Trump, Post-Truth, Populismus und Didier Eribon über den Rechtsruck der Arbeiter

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

drums

Podcasts: The History of Rythm, Alan Moore, DJ killed the Popstar und durcheinanderwirbelnde Realitätsebenen

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

pilz

Hörspiel: Fungus – Pilz des Grauens

Horror-Spezialist Bodo Traber hat sich mit Jörg Buttgereit (Nekromantik, Der Todesking) zusammengeschmissen und ein Hörspiel über Fungus, den Pilz des…

Greil Marcus, Punk Spirit

Greil Marcus, Punk Spirit

Schönes Segment von Arte Tracks mit Greil Marcus (Punk-Auskenner und der erste Review-Redakteur vom Stone) über die Geschichte des Punk:…

Podcast: Die lange Nacht der Massen

Superinteressanter Podcast, nicht nur weil ich grade Canetti lese: Die Lange Nacht über Massen – WIR sind nicht DIE, hier…

tarantula

Podcasts: 100 Jahre Jack Arnold, Sascha Lobos Netzzäsuren und die angeblich aussterbende Handschrift

SRF: Gummi-Monster und Kommunisten-Angst: 100 Jahre Jack Arnold (MP3, Info): Jack Arnolds Metier war das schnell und professionell gedrehte B-Movie,…

blood-visions

Annotated Blood Visions

Neue Folge aus Pitchforks hervorragender Liner Notes-Serie, diesmal über das erste Solo-Schrammelrock-Meisterwerk des viel zu früh verstorbenen Jay Reatard. Liner…

64386b10

Ramones-Street is a thing

Nice! The Ramones Will Get Their Own Street in Queens, N.Y.: „This summer, New York City Council member Karen Koslowitz…

ddg12_web

Podcasts: Sifftwitter, Deutsche Bank, gefühlte Wahrheiten und durch die Gegend mit Schorsch Kamerun

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…