Harvard Bauhaus Collection online

Gepostet vor 1 Monat, 8 Tagen in Design Share: Twitter Facebook Mail

bauhaus

Als Bauhaus-Gründer Walter Gropius in den 1930er Jahren vor den Nazis floh und an der Graduate School of Design der Harvard Uni einen Lehrstuhl besetzte, nahm er tausende Fotografien, Gemälde, Skulpturen und Druckwerke mit. Dort bauten sie die Bauhaus-Sammlung im Laufe der Jahre immer weiter aus und nun haben sie sie komplett online gestellt. Viel davon leider nur in LowRez, einiges aber immerhin in so mittlerer Auflösung. (via C77)

The Bauhaus-related collection of Harvard’s Busch-Reisinger Museum [holds] more than 30,000 objects, from paintings, textiles, and photographs to periodicals and class notes, are housed in the museum collections and in its archives. Formed by some of the school’s key protagonists, with the help of Bauhaus founder-turned-Harvard professor Walter Gropius, the collection itself is an object of historical study, illuminating the extensive role played by Bauhaus émigrés and the circulation of their ideas in the American context.

This site makes the collection accessible to students, scholars, and the general public, and it can be used in many ways. Search bars appear on this and other pages, with custom filters to narrow the selection of objects.

43418200 18783488 401038653 418618237 17917145

Tags: Architecture Typography Vintage

type

Audio from Typo-Outlines

Gestern auf der Konferenz der Association Typographique Internationale in der Academy of Fine Arts in Warsaw: Type-Designer Just van Rossum…

look

Ran Zhengs synästhetische Soundfrequenz-Typographie

Ran Zhengs Abschlussarbeit LOOK/HEAR ist sowas wie ein dreidimensionales Typo-System, das sich aus Sound-Frequenzen entwickelt. Dazu hat sie Buchstaben auf…

bal0a

J.G.Ballard: Four Text Collages, 1958

Beautiful early Cut-Ups by J.G.Ballard at the British Library: J G Ballard created this series of four graphically experimental text…

Comic-Lettering explained

Comic-Lettering explained

Hübsches Erklärbärvideo von Vox über Comic-Lettering: „Phil Edwards looked into [Comicbook Lettering] and found an aesthetic shaped by comics culture,…

type1

Laser Typography

Hübsche Abschlussarbeit der ersten Klasse an der Basel School of Design: Laser Letters. Gibt's auch in Windings:

muster

Aerial Bold: Typografie aus Satelliten-Fotos

Tolles Projekt von Benedikt Groß, ein Generator für Typo aus Satellitenfotos, inklusive vektorisierten Fonts und Postern und Schnickschnack. Solche Sat-Pic-Typo…

pen0

Exzellent Handgeschriebenes

Mein neues Lieblingssubreddit für die nächsten 5 Minuten: Penmanship Porn. Jede Menge exzellenter Handschriftlichkeiten, dankenswerterweise nicht gefloodet mit handlettered insirational…

goodbook

A Good Book

Der Bernd mit dem hervorragenden Nachnamen Kuchenbeiser sammelt gute Bücher auf agoodbook.de. Bislang sind 385 davon zusammengekommen, sehr viel Typo…

watson

Neural Network lernt Handschriften

Tom Haines vom University College London hat ein Neural Network entwickelt, das Handschriften lernen kann, hier sein Blog-Eintrag zum Paper.…

5a9e9f32855525.569654f62f02b

Afrofuturistische Architektur von Olalekan Jeyifous

Großartige Arbeiten von Olalekan Jeyifous (Behance) aus Brooklyn. Gleichermaßen beeinflusst von afrikanischer Science-Fiction und Architektur, man erkennt aber auch ganz…