Harvard Bauhaus Collection online

Gepostet vor 3 Monaten, 17 Tagen in Design Share: Twitter Facebook Mail

bauhaus

Als Bauhaus-Gründer Walter Gropius in den 1930er Jahren vor den Nazis floh und an der Graduate School of Design der Harvard Uni einen Lehrstuhl besetzte, nahm er tausende Fotografien, Gemälde, Skulpturen und Druckwerke mit. Dort bauten sie die Bauhaus-Sammlung im Laufe der Jahre immer weiter aus und nun haben sie sie komplett online gestellt. Viel davon leider nur in LowRez, einiges aber immerhin in so mittlerer Auflösung. (via C77)

The Bauhaus-related collection of Harvard’s Busch-Reisinger Museum [holds] more than 30,000 objects, from paintings, textiles, and photographs to periodicals and class notes, are housed in the museum collections and in its archives. Formed by some of the school’s key protagonists, with the help of Bauhaus founder-turned-Harvard professor Walter Gropius, the collection itself is an object of historical study, illuminating the extensive role played by Bauhaus émigrés and the circulation of their ideas in the American context.

This site makes the collection accessible to students, scholars, and the general public, and it can be used in many ways. Search bars appear on this and other pages, with custom filters to narrow the selection of objects.

43418200 18783488 401038653 418618237 17917145

Tags: Architecture Typography Vintage

schlaf

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…

mixed_font

Neural Style Transfer für chinesische Fonts

Interessanter Ansatz für Type-Design: Neural Style Transfer For Chinese Fonts. (via Samim) Bei der Gestaltung von chinesischen Fonts müssen zehntausende…

cvhotbtw8aarjk9

Berlin Typography

Meine Lieblingstweeties für die nächsten 5 Minuten: Berlin Typography.

fut1

Type Trap: Global Futura Hunt

Ein Social Image-Dingsbums zur Dokumentation der weltweiten Verbreitung von Paul Renners Futura: type trap is a social image platform that…

emoji

Original-Emoji von 1999 im Museum of Modern Art 🙂

Das MoMA New York hat Shigetaka Kuritas 176 Original Emoji von 1999 ihrer Sammlung hinzugefügt. Nach dem @-Zeichen vor sechs…

tarantula

Podcasts: 100 Jahre Jack Arnold, Sascha Lobos Netzzäsuren und die angeblich aussterbende Handschrift

SRF: Gummi-Monster und Kommunisten-Angst: 100 Jahre Jack Arnold (MP3, Info): Jack Arnolds Metier war das schnell und professionell gedrehte B-Movie,…

sub-buzz-20129-1476823424-1

BF Tiny Hands: Donald Trumps Handschrift als Font

Buzzfeed News haben einen Font basierend auf Donald Trumps Handschrift entwickelt und selbstverständlich haben sie ihn BF Tiny Hands genannt.…

noto1

Googles Noto – 1 Opensource-Babelfont für alle Sprachen und Schriften

Monotype hat für Google einen Opensource-Font entwickelt, der mehr als 800 Sprachen und 100 Alphabete abdeckt. Die größte und umfassendste…

inc1

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie…

t0

They live in bladerunning Typo-Movieposters

Hübsche Typo-Filmposter von Krzysztof Domaradzki aka Studio Kxx aus Polen. Details zu den Plakaten hier und da auf Behance. They…

text

txt.wav

„Some weird text animations the internet deserves.“