WinWinWin: Tickets für Train to Busan und Seoul Station auf dem Fantasy Filmfest!

fff1

In wenigen Tagen steigt die dreißigste Ausgabe des Fantasy Filmfests in Berlin, Hamburg, Nürnberg, München, Frankfurt, Köln und Stuttgart. Ich habe dieses Jahr wieder eine Dauerkarte und werde dort ab Mittwoch den ganzen Tag im Kino verbringen, es dürfte für die nächsten Tage bis auf Kurzreviews zu den gesehenen Filmen etwas ruhiger werden.

Zusammen mit den Veranstaltern von Rosebud Entertainment verlost Nerdcore jeweils 2x2 Karten in allen Städten für die koreanische Zombie-Action Train to Busan und das dazugehörige Anime-Prequel Seoul Station. Da die Filme an unterschiedlichen Tagen laufen, verlose ich die Tickets getrennt (also jeweils 2x2 pro Film und Stadt), wenn Ihr das Anime/Zombiezugaction zusammen anschauen wollt, müsst Ihr Euch an der Kasse Tickets dazukaufen.

Um die Tickets zu gewinnen, einfach in den Comments hier im Blog die jeweilige Filmfest-Stadt und einen Huschuscheisenbahn-Lieblingsfilm nennen (Mailadresse bei der Disqus-Anmeldung angeben, geht auch als „Gast“). Die Comments bleiben bis Mittwoch offen, ich melde mich dann per Mail bei den Gewinnern.

Hier die Trailer:

Seoul Station

Directed by Sang-ho Yeon (The King of Pigs, The Fake), the highly entertaining and socially aware Seoul Station is considered a prequel to Yeon’s live-action horror film Train to Busan, a breakout hit in South Korea that is currently the country’s highest-grossing film of 2016, with over $73 million in box office.

Train to Busan

A disastrous virus hits South Korea. Passengers on a KTX train from Seoul to Busan struggle to survive. Train to Busan (부산행 / Busanhaeng) is a 2016 South Korean zombie apocalypse thriller film directed by Yeon Sang-ho and starring Gong Yoo, Jung Yu-mi and Ma Dong-seok.