Algorithmisch forcierte Maschinen-Pareidolia

Gepostet vor 11 Monaten, 15 Tagen in #Tech #AlgoCulture #FaceDetection #Pareidolia #Privacy #Security

Share: Twitter Facebook Mail

face111

Eins der faszinierendsten Tumblrs überhaupt ist für mich Faces in the Cloud (Vorher auf NC: Tracking Faces in Places, Machine Pareidolia).

Die Macher schicken einen Gesichtserkennungs-Algorithmus über Bilder ohne Gesichter und dokumentieren, in welche Pics der Code Trugbilder von Hackfressen hineininterpretiert, analog zum menschlichen Phänomen der Pareidolie, laut Wikipedia „das Phänomen, in Dingen und Mustern vermeintliche Gesichter und vertraute Wesen oder Gegenstände zu erkennen. Sie ist eine Variante der Clustering-Illusion.“

f0

Jetzt haben Michael McCoyd und David Wagner einen Algorithmus entwickelt, der Noise erzeugt und von Gesichtserkennungssoftware identifiziert wird. Fascinating stuff.

Hier das Paper: Spoofing 2D Face Detection: Machines See People Who Aren't There.

Machine learning is increasingly used to make sense of the physical world yet may suffer from adversarial manipulation. We examine the Viola-Jones 2D face detection algorithm to study whether images can be created that humans do not notice as faces yet the algorithm detects as faces. We show that it is possible to construct images that Viola-Jones recognizes as containing faces yet no human would consider a face. Moreover, we show that it is possible to construct
images that fool facial detection even when they are printed and then photographed.

f1 f2 f3 f4

Cellular Automata Cube

Cubes.io: Conways Game of Life als 3D-Spielzeug mit Cubes und Spheres und Schnickschnack als Evolution-Nullpunkt, von wo aus die ganzen…

Neural Network-Faces synched to Music

„My first attempt to map a song made by @kamptweets onto GAN generated proto-faces.“ Bohemian Rhapsody next. The Three Nightingans.…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Synthesizing Obama from Audio

Im Mai bloggte ich über ein damals noch nicht veröffentlichtes Paper zur SigGraph2017, in dem sie eine Methode für generative…

Generative Pearls

Cool fractal and generative art by Julien Leonard. I dig his explanation from his about-page: „I create algorithms that connect…

Transparent Lockpick-Training-Set

Gestern für nen Dreißiger bestellt, weil ich mich schon mehr als einmal ausgesperrt habe und Schlüsseldienst zu teuer is: Lock…

Moarph

Mario Klingemann does some weird shit again with CycleGAN Feedback Loops (Neural Networks feeding their results back to each other).…

Floral Algorithm dreams of Dinosaurs

Chris Rodley (Twitter) hat seinen Styletransfer-Bot mit Blumen gefüttert und auf Dinosaurier angesetzt.

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Human Fetuses prefer „face-like“ Shapes

Vor einer Woche bloggte ich über Gesichter, die man aus den „Gesichtserkennungs-Neuronen“ von Makaken-Affen rekonstruiert hatte. Damals schrieb ich: „Der…