Afrofuturistische Architektur von Olalekan Jeyifous

5a9e9f32855525.569654f62f02b

Großartige Arbeiten von Olalekan Jeyifous (Behance) aus Brooklyn. Gleichermaßen beeinflusst von afrikanischer Science-Fiction und Architektur, man erkennt aber auch ganz klare Spuren von Graffiti (circa Futura 2000) und natürlich The Rammellzee.

Das Bild oben stammt aus seiner futuristischen Neukonzeption des nigerianischen Stadt-Molochs Lagos, in der sich die Shanty-Towns zu vertikalen Mega-Strukturen hochgeschraubt haben:

shantThese images juxtapose sites of privileged and much coveted real-estate throughout Lagos, Nigeria with colossal vertical settlements representing marginalized and impoverished communities.

It's a visual conversation on how slums are frequently viewed as unsightly eyesores to be bull-dozed, leaving their inhabitants completely displaced. This is a standard practice that occurs from Chicago to Rio de Janiero, and throughout the world.

So in this instance the dispossessed are given prominence and visibility albeit through a somewhat Dystopian vision that speaks to the fact that these communities often suffer from a lack of appropriate sanitation, electricity, medical services, and modern communications.

Unbedingt sein komplettes Portfolio durchklicken, weitere Favs: Political Impermanence of Place, Architecture of Abandoned Housing und Deconstructure. (via Citylab)

9ccc7932855525.569654f631e1c 60517732855525.569654f63062f b2cdc4ad1 c11247a1c d9620432855525.569654f633170 497b937743801.560e9ccde282e 6524f87743801.560b0d91b2bb5 7935747743801.560b0d910b209 gf07_o img005small_o RT_01small_o RT_02small_o RT_03small_o8bd5d444471265.56077702521a9 199ba744471267.560777de87df7 ca492019564519.560407c59c840 crater_small_o debris_small_o F03_o F022_o

Suddenly, in a flash of light… Hillary vanishes!

The Outline mit dem zweiten Teil ihrer Watchmen-Remix-Serie für unsere geile neue Zeit: Hillarys Escape. Teil 1: And I'll look…

Podcasts: Gegen den Zorn und Homo Deus: A Brief History of Tomorrow

Zwei weitere Podcasts, die am Wochenende in meinem Feedreader aufgeschlagen sind und die beide superinteressant klingen: Das Philosophiemagazin Sein und…

Say No To Soft Drugs 6

Neues Zine und Sticker von Illustrator Ermsy aus Paris, diesmal mit Satans Bambi und jeder Menge weiterer stoned Cartoons. Überhaupt…

Love Song-Lyrics as Stephen King-Horror-Novels (and their VHS-Movie-Adaption-Covers)

Neues von Butcher Billy aus Brasilien, Love Song-Lyrics als Stephen King-Romane inklusive der Cover der Verfilmung auf VHS. Toll! Butcher…

Nathan Reidts Vieraugen

Tolle Vieraugen von Herrn Nathan Reidt:

Deconstructed Architecture

Neue architektonische Dekonstruktionen vom Atelier Olschinsky aus Wien, über deren Arbeiten ich vor fünf Jahren schonmal gebloggt hatte und die…

Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles…

Gaslamp Killer in Kubricks 2001-Bedroom

Designer Simon Birch und Architekt Paul Kember haben das Schlafzimmer aus Kubricks 2001 nachgebaut und einer der ersten Besucher war…

Mangas from Kids Drawings

Schöne Variation der alten „Toys/Stofftiere/Profi-Illus aus Kinderzeichnungen“-Meme: Thomas Romain macht aus dem Gekritzel seiner Söhne jede Menge großartiger Manga-Character.

SXSW Torrent 2017

Jedes Jahr stellt das SXSW-Festival Songs und Tracks der dort auftretenden Künstler online und wie jedes Jahr gibt es die…

Jay „Garbage Pail Kids“ Lynch R.I.P.

Jay Lynch ist bereits am 5. März im Alter von 72 Jahren an Lungenkrebs verstorben. Lynch war eine der wichtigsten…