Erdogan-Anhänger attackieren Buchladen

21.07.2016 Politics #Turkey

Share: Twitter Facebook Mail

Die „Säuberung“ der Türkei nach dem Putschversuch geht weiter und wendet sich gezielt gegen Intellektuelle und Bildung. Nachdem Erdogan erst 21.000 Lehrern die Unterrichtserlaubnis entzogen hatte, über 20.000 Mitarbeiter des Bildungsministeriums entließ, ein Ausreiseverbot für Akademiker und Wissenschaftler verhängte und zuletzt einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen hatte, nehmen seine Anhänger jetzt Buchläden auseinander.

Derweil laufen die Turk-Nazis der Grauen Wölfe auch durch Deutschland, Erdogan lässt eine Telefon-Hotline einrichten, mit denen seine Faschos Oppositionelle in Deutschland denunzieren können. How to build a Fascist-State 101.

[update] Wow: „Turkey deputy prime minister says his country to suspend European human rights convention under new state of emergency.“ (Hatten die Franzosen nach den Anschlägen von Paris ebenfalls.)

Die Krautreporter haben eine ständig aktualisierte Liste der Opfer von Erdogans Säuberungsaktion:

  • Lehrer - Suspendiert - 21.000
  • Mitarbeiter im Bildungsministerium - Suspendiert - 15.200
  • Mitarbeiter im Bildungsministerium (2. Welle) - Suspendiert - 6.583
  • Polizisten - Suspendiert - 7.899
  • Soldaten, Richter, Staatsanwälte - Festgenommen - 6.000
  • Richter und Staatsanwälte - Entlassen - 2.700
  • Dekane der Universitäten - Entlassen - 1.577
  • Mitarbeiter im Finanzministerium - Suspendiert - 1.500
  • Gendarme & Angehörige der Küstenwache - Suspendiert 1.000
  • Radio- und Fernsehstationen - Sendelizenz entzogen - 500
  • Mitarbeiter im Mitarbeiter im Präsidium für Religionsangelegenheiten - Entlassen - 492
  • Mitarbeiter im Familien- und Sozialministerium - Suspendiert- 399
  • Mitarbeiter im Büro des Ministerpräsidenten - Entlassen - 257
  • Mitarbeiter im Jugend- und Sportministerium - Entlassen - 249
  • Admiräle und Generäle - Festgenommen - 103
  • Mitarbeiter im nationalen Geheimdienst - Suspendiert - 100
  • Inspekteure der Provinzen - Suspendiert - 52
  • Gouverneure der Provinzen - Suspendiert - 30
  • Leute, die sich in sozialen Medien „kriminell“ verhalten - Festgenommen - 7
  • Mitglieder des Hohen Rates der Justiz und Staatsbedienstete - Entlassen - 5
  • Mitarbeiter der Universitäten - Reiseverbot - Zahl unbekannt