Prisma Style-Transfer kommt für Android und die Technik hinter der App

Gepostet vor 2 Monaten, 22 Tagen in Design Tech Share: Twitter Facebook Mail

IMG_2604

Ich hatte vor ein paar Tagen einen Hinweis auf die russische App Prisma gepostet, die diesen ganzen NeuralNetwork-AI-Style-Transfer-Kram, über den ich schon eine ganze Weile blogge, auf's Smartphone bringt.

Good News: Alex Moiseenko veröffentlicht Prisma noch in diesem Monat für Android und die App soll schon bald auch Videos können. Auf letzteres bin ich sehr gespannt, die Ergebnisse bei Video-StyleTransfer waren zuletzt sehr schnell sehr gut geworden, wobei man dafür ungleich mehr Rechenleistung braucht, als für ein Foto.

Außerdem: ich habe eine Desktop-Variante für StyleTransfer gefunden (man muss also nicht mehr den DeepForger per Twitter bemühen), eine weitere App fürs iPhone wäre Mlvch (macht dasselbe wie Prisma, aber langsamer und das Interface suckt und man hat nur ein paar kostenlose Anwendungen frei) und Alex J. Champandard hat in einer Reihe von Tweets die Performance der App erklärt, denn solche NeuralNetwork-Anwendungen sollten eigentlich nicht auf ’nem Handy laufen können wegen Prozessorpower – und das tun sie auch nicht, Prisma läuft serverseitig:

The success of #Prisma is partly due to performance, but also that fast style currently gives better results. Original #DeepStyle imposes a "global" style distribution which ruins many pictures that have different composition. Justin's fast style [the Algorithm used by Prisma] is unable to learn a perfect "global" distribution, but coincidentally works better for most! By using smaller neural network to learn a specific style (takes 4h-6h training) it does a better job applying style in localized areas.

This is somewhat unexpected; not mentioned in original paper and I've not seen it discussed either. That insight is why #Prisma went viral. Rumour has it the app is using this open source implementation: Chainer implementation of "Perceptual Losses for Real-Time Style Transfer and Super-Resolution"… But magic is still (always) in style selection.

IMG_2605 IMG_2608 IMG_2609 IMG_2610

Tags: AI AlgoCulture Apps iPhone Mobile Photography

comp

Bildkompression per Machine Learning

Google hat eine neue Methode zur Bildkomprimierung per Machine Learning erfunden, die rund 25% kleinere Dateien erzeugt. Die JPG-Artefakte fallen…

deep2

Epic 2016: Facebook, Amazon, Google, IBM und Microsoft gründen AI-Partnerschaft

Facebook, Amazon, Google, IBM und Microsoft arbeiten zukünftig gemeinsam unter dem Label Partnership on AI an Künstlichen Intelligenzen. Zunächst werden…

face

Neural Network Facemorphs

Hübsche Spielerei mit AI-Gesichtern von Michael Flynn: Generating Faces with Deconvolution Networks. Letztlich „nur“ eine animierte Version von den bekannten…

thispic

Observation, Dokumentation, Immersion

Dieses Bild von Barbara Kinney geht seit gestern viral, eine Masse von Selfie-Knipsern auf einer Wahlkampfveranstaltung von Hillary Clinton. (Man…

stfu

Conversation AI: Googles algorithmischer Troll-Filter triggert 4chan

Nachdem Yahoo vor ein paar Wochen seinen Anti-Troll-Algorithmus vorgestellt hatte, schreibt Wired nun über Googles Jigsaw-Abteilung, die an einem AI-Tool…

floete

Ausgerechnete Drachen-Flöten aus dem 3D-Drucker

I want my Octopus-Flute NAO! „This paper presents an interactive design interface for three-dimensional free-form musical wind instruments.“ The sound…

nne

Neural Network Bild-Retusche

Andrew Brock hat einen Foto-Editor mit AI-Retusche programmiert, hier auf Github, da das Paper. Alles noch im experimentellen Stadium, wie…

beatles

AI-composed „Beatles-Song“

Sony hat seine künstliche Intelligenz auf verschiedene Komponisten trainiert und die spuckt jetzt Song-Bausteine im Stil von [you name it]…

cszrpadwiaa7rc6

Samsung Galaxys Akku-Problem eskaliert

„That escalated quickly.“ (via Martin)

hoho

Insane iPhone7 Opening in Viborg, Denmark

Comment auf Imgur: „I wish one of them turned around and left“.

enhance

Neural Network Super Resolution getting good, fast

Neulich bloggte ich über die K.I.-Version der Zoom & Enhance-Meme und meinte noch, das seien ja nur 64x64 Pixel und…