Prisma Style-Transfer kommt für Android und die Technik hinter der App

Gepostet vor 6 Monaten, 8 Tagen in #Design #Tech #AI #AlgoCulture #Apps #iPhone #Mobile #Photography

Share: Twitter Facebook Mail

IMG_2604

Ich hatte vor ein paar Tagen einen Hinweis auf die russische App Prisma gepostet, die diesen ganzen NeuralNetwork-AI-Style-Transfer-Kram, über den ich schon eine ganze Weile blogge, auf's Smartphone bringt.

Good News: Alex Moiseenko veröffentlicht Prisma noch in diesem Monat für Android und die App soll schon bald auch Videos können. Auf letzteres bin ich sehr gespannt, die Ergebnisse bei Video-StyleTransfer waren zuletzt sehr schnell sehr gut geworden, wobei man dafür ungleich mehr Rechenleistung braucht, als für ein Foto.

Außerdem: ich habe eine Desktop-Variante für StyleTransfer gefunden (man muss also nicht mehr den DeepForger per Twitter bemühen), eine weitere App fürs iPhone wäre Mlvch (macht dasselbe wie Prisma, aber langsamer und das Interface suckt und man hat nur ein paar kostenlose Anwendungen frei) und Alex J. Champandard hat in einer Reihe von Tweets die Performance der App erklärt, denn solche NeuralNetwork-Anwendungen sollten eigentlich nicht auf ’nem Handy laufen können wegen Prozessorpower – und das tun sie auch nicht, Prisma läuft serverseitig:

The success of #Prisma is partly due to performance, but also that fast style currently gives better results. Original #DeepStyle imposes a "global" style distribution which ruins many pictures that have different composition. Justin's fast style [the Algorithm used by Prisma] is unable to learn a perfect "global" distribution, but coincidentally works better for most! By using smaller neural network to learn a specific style (takes 4h-6h training) it does a better job applying style in localized areas.

This is somewhat unexpected; not mentioned in original paper and I've not seen it discussed either. That insight is why #Prisma went viral. Rumour has it the app is using this open source implementation: Chainer implementation of "Perceptual Losses for Real-Time Style Transfer and Super-Resolution"… But magic is still (always) in style selection.

IMG_2605 IMG_2608 IMG_2609 IMG_2610
id

Auto-Generated queer 120 Page-Sentence-Identity

Good one from 0x0a: Monologue. Who am I? Can any one answer ever be definitive enough to define oneself? Monologue…

tsch0

H A Я P: Pattern-Fotografie der psychoaktiven Woodpecker-Antenne in Tschernobyl

Tolle Fotos von Øystein Sture Aspelund von der Duga-3-Antenne in Tschernobyl, die in den 80ern ein weltweites Störsignal namens Woodpecker…

captcha

Miniature-Playground for Captcha-Solving AIs

„I'm not a Robot“ my ass. Mini World of Bits ('MiniWoB') is a benchmark for reinforcement learning agents who interact…

nnnames

Neural Network Names from the Future

Nate Parrott hat ein Neural Network auf 7500 Vornamen trainiert und generiert nun neue Namen aus der Zukunft, inklusive „…

b00a

Text 2 Bird

Neural Networks generieren Vögel aus Textbeschreibungen in 256x256 Pixeln (das nennen AI-Forscher „High Res“, haha). Die Methode sah qualitätsmäßig vor…

Style-Transfer für Audio

Dmitry Ulyanov und Vadim Lebedev mit einem ersten Ansatz für Style Transfer für Audio oder anders formuliert: Neural Network machen…

fly

Fly AI

Installation von David Bowen, in der eine Künstliche Intelligenz/ein Machine Learning-Algorithmus über das Schicksal einer Fliegenkolonie entscheidet. Brundle-Fly is not…

philippines

Photography: Rodrigo Dutertes Drug-Murders in the Philippines

Unfassbare Bilderstrecke in der NYTimes über das Massaker an vermeintlichen Drogendealern auf den Philippinen und Rodrigo Dutertes „War on Drugs“,…

homer

Homer Simpson gezeichnet mit dem Problem des Handlungsreisenden

Jack Morris hat einen Algorithmus programmiert, der ihm Vektorgrafiken und Simpsons in Punktierungen umwandelt und auf diese dann das Problem…

unfoodtruckspecified

Artbot.Space: Twitter-Bot remixt Headlines über algorithmische Kunst

Maria Roszkowska and Nicolas Maigret haben eine Plattform für AI-generierte Konzeptkunst aufgesetzt. Auf Artbot.Space sammelt man die Ergebnisse des Predictive…

A screenshot of New Zealand man Richard Lee's passport photo rejection notice, supplied to Reuters December 7, 2016.   Richard Lee/Handout via REUTERS

„Racist“ Algorithm tells Asian to open his eyes

Ein „rassistischer“ Gesichtserkennungs-Algorithmus verweigert den Passbild-Upload eines Asiaten wegen angeblich geschlossener Augen. Richard Lee's attempt to renew his passport was…