Pokémon Go-Player findet echte Leiche im Fluß

Gepostet vor 5 Monaten in Games Tech Share: Twitter Facebook Mail

pikachu

Gestern erschien Nintendos Augmented Reality-Game Pokémon Go, in dem Zocker per GPS Pokémons im echten Leben sammeln können. (Hier der Download für Android, ich hab's noch nicht angezockt, Pokémons interessieren mich aber auch eher so mittel.) Als nun Shayla Wiggins von ihrem Game per GPS zu einem „water-based character“ geführt wurde, fand sie dort statt Pikachu – eine Leiche.

According to a Friday report from Wyoming news site County 10, 19-year-old Shayla Wiggins told reporters that she discovered a dead body floating in a river near her home. She only walked to the river because she had loaded Pokémon Go on her phone.

"I was trying to get a Pokémon from a natural water resource," Wiggins told County 10. The game offers visual hints about where its characters are hiding based on users' GPS data. Characters usually hide within walking distance, with small animated "sparkles" on the map for the type of Pokemon (grass, lightning, etc.). In Wiggins' case, that meant seeing a hint of a water-based character (indicated by a splashing-water animation) on her game's map screen.

Hat ja was von Stand By Me mit Augmented Reality-Pokémon und Smartphones, oder so. Und den Wasserpokémon hat sie offenbar nicht gefangen: „Shayla says that she did not capture the water Pokemon that she was after, because she stopped playing to call the police.“

Tags: AugmentedReality Crime Death Pokemon

Dude throws Eye

Then this happened: Florida Man Busted For Glass Eye Toss. A Florida man in police custody removed his glass eye…

9dbb44_5378a1f936d6427f9bbc5f641c8277a9-mv2_d_3296_2200_s_2

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…

cvjcy44wgaayena

Tree arrested

John Moe on the Tweeties: „2016? You mean the year Dylan won the Nobel, Trump ran for president, Prince and…

clown

Clownsmemetik als Soziale Panik

Kurzes Update zur Evil Clown-Meme, die neulich nach Deutschland geschwappt ist und hier jetzt angeblich um sich greift – Tagesschau:…

poka

High-End Poker-Cheating

Elie Bursztein hat sich in China ein Device zum Bescheißen beim Poker geholt. Das Teil kommt zusammen mit seitlich markierten…

tarantula

Podcasts: 100 Jahre Jack Arnold, Sascha Lobos Netzzäsuren und die angeblich aussterbende Handschrift

SRF: Gummi-Monster und Kommunisten-Angst: 100 Jahre Jack Arnold (MP3, Info): Jack Arnolds Metier war das schnell und professionell gedrehte B-Movie,…

15608009-large

Creepy Clowns jetzt auch in Deutschland

Die Creepy Clowns haben jetzt anscheinend Deutschland erreicht, in Wesel hat ein clownsmaskierter Unbekannter zwei Männer mit Messer und Pistole…

1476068856091

Evil Clowns have Chainsaws now

Ich hab die Evil Clown-Epidemie im September ja weitgehend ignoriert, weil ich das letztlich für ’ne ausgelutschte Meme von aufmerksamkeitsgeilen…

_modules_4_image_url-682769320367528a

Amoklauf von München: Timeline der Panik

Minutiöse Aufbereitung des Amoklaufs von München in den sozialen Medien von der SZ: Timeline der Panik: „Ein Täter, ein Tatort…

skull

Blinde Mutti lebt 20 Jahre nichtsahnend mit skelettiertem Sohn

Then this Reverse-Psycho-Story happened: It’s a plot twist not even Alfred Hitchcock would think of. The elderly Brooklyn woman found…

Binary Bandit steals 0s and 1s

Binary Bandit steals 0s and 1s

01010100 01101000 01100101 01101110 00100000 01110100 01101000 01101001 01110011 00100000 01101000 01100001 01110000 01110000 01100101 01101110 01100101 01100100 00111010 (via…