Pokémon Go-Player findet echte Leiche im Fluß

Gepostet vor 6 Monaten, 9 Tagen in #Games #Tech #AugmentedReality #Crime #Death #Pokemon

Share: Twitter Facebook Mail

pikachu

Gestern erschien Nintendos Augmented Reality-Game Pokémon Go, in dem Zocker per GPS Pokémons im echten Leben sammeln können. (Hier der Download für Android, ich hab's noch nicht angezockt, Pokémons interessieren mich aber auch eher so mittel.) Als nun Shayla Wiggins von ihrem Game per GPS zu einem „water-based character“ geführt wurde, fand sie dort statt Pikachu – eine Leiche.

According to a Friday report from Wyoming news site County 10, 19-year-old Shayla Wiggins told reporters that she discovered a dead body floating in a river near her home. She only walked to the river because she had loaded Pokémon Go on her phone.

"I was trying to get a Pokémon from a natural water resource," Wiggins told County 10. The game offers visual hints about where its characters are hiding based on users' GPS data. Characters usually hide within walking distance, with small animated "sparkles" on the map for the type of Pokemon (grass, lightning, etc.). In Wiggins' case, that meant seeing a hint of a water-based character (indicated by a splashing-water animation) on her game's map screen.

Hat ja was von Stand By Me mit Augmented Reality-Pokémon und Smartphones, oder so. Und den Wasserpokémon hat sie offenbar nicht gefangen: „Shayla says that she did not capture the water Pokemon that she was after, because she stopped playing to call the police.“

18manning-master768

Chelsea Manning is a free Woman (in 5 Months)

Obama Commutes Bulk of Chelsea Manning’s Sentence ✌️ President Obama on Tuesday largely commuted the remaining prison sentence of Chelsea…

troll

3,5 Jahre Knast für kriminellen Troll

Wir werden demnächst nochmal ausführlicher über Trolle reden, bis dahin soll diese Meldung erstmal reichen: Ein Gericht hat den ersten…

bildschirmfoto-2017-01-10-um-13-41-41

Same.

Then this happened: (Ich würde ja auch aggressiv reagieren, wenn ich mich nackt im Zug auf der Toilette intimrasieren würde,…

w0

WASD 10 is here: Game Over – Videospiele und der Tod

Das beste Spielemagazin Deutschlands hat eine neue Ausgabe am Start. In der zehnten Jubiläumsnummer geht es um nicht weniger als…

press_03-768x862

Podcasts: Das Kapital, Netzpolitik, politische Utopien und das Ende der Massenmedien

Breitband: „Off the record – die Mauer des Schweigens“ (MP3, Info): Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich…

philippines

Photography: Rodrigo Dutertes Drug-Murders in the Philippines

Unfassbare Bilderstrecke in der NYTimes über das Massaker an vermeintlichen Drogendealern auf den Philippinen und Rodrigo Dutertes „War on Drugs“,…

fine

Podcasts: Preußlers Kleine Hexe und der Triggerknüppel, die Stärken der Introvertierten und schöne, neue Verschwörungswelten

Mit am erstaunlichsten fand ich nach der Wahl von Trump die Reaktionen bei Teilen der Linken auf die Kritik an…

Dude throws Eye

Then this happened: Florida Man Busted For Glass Eye Toss. A Florida man in police custody removed his glass eye…

9dbb44_5378a1f936d6427f9bbc5f641c8277a9-mv2_d_3296_2200_s_2

Russische Knast-Tattoos auf Kitsch-Keramik

Valeria Monis malt russische Knast-Tattoos auf kitschy Keramik-Teller. Die Motive dafür holt sie sich aus dem umfassenden Archiv von Danzig…

cvjcy44wgaayena

Tree arrested

John Moe on the Tweeties: „2016? You mean the year Dylan won the Nobel, Trump ran for president, Prince and…

clown

Clownsmemetik als Soziale Panik

Kurzes Update zur Evil Clown-Meme, die neulich nach Deutschland geschwappt ist und hier jetzt angeblich um sich greift – Tagesschau:…