Podcasts: John Carpenter, S-Bahn-Surfen, A History of UK Dance und die Ächtung der AfD

carp

Marc Maroons WTF-Podcast mit Joe Dante und John Carpenter: „Marc dives deep into genre waters when he welcomes madcap director Joe Dante into the garage. They talk about art school, Roger Corman, Piranha, minimal budgets, Gremlins, Innerspace, and more. But first, a master of modern horror also stops by the garage. John Carpenter tells Marc why he wanted to make scary movies and why he now wants to make music with his son. This episode is sponsored by Mr. Robot on USA network, Atlasssian, Blue Apron and Weinerdog from IFC films.“

Carpenter über The Walking Dead: „It was a movie that George Romero made back in 1968. And they have milked that, and they are still milking it.“

Über They Live: „The eighties never ended. They are still with us today. They live as truly more of a documentary than a film. These people out there today…they’re real. There are no lizard people in a sphinx, there’s nothing like that. Reagan is an icon now for the values he brought to the country. Business runs us. It runs our politics. An unregulated market will destroy the world! That’s all it is. It’s not that free markets are bad — free markets are great — but you can’t let them bury us. Capitalism is not a pure virgin you mustn’t touch.“

Afropop Worldwide – Roots and Future: A History of U.K. Dance

Look around today’s musical mainstream, and you’ll quickly realized that dance styles are everywhere, filling stadiums, topping charts, and gathering tens of thousands in festivals around the country. Yet few know their full history. “Roots and Future” explores how a community of (primarily) black British musicians, fans, D.J.s, and radio pirates recreated dance music in the United Kingdom during the 1990s and 2000s.

Connected to the musical mainstream during 1989’s drug and rave fueled “second summer of love,” these musicians learned to combine American hip-hop, dancehall toasting, dub bass, and techno euphoria to create style after chart-topping style, from drum-twisting jungle to the slick sounds of garage, the ferocious rhythms of grime, and the all-encompassing low-end of dubstep. We’ll speak to legendary pirate radio D.J.s, underground label owners, and groundbreaking producers. We’ll check young M.C.s spitting their bars on illegal frequencies, and hear veterans playing to their beloved audiences. And most importantly? We’ll rave. See you on the dance floor.

WDR 3 Hörspiel: Morgen ist Regen: „Fünf Jungs, keine Zukunft, Hobby S-Bahn-Surfen. Das neue Jahrtausend hat gerade erst begonnen und schon ist alles scheiße: Einer von ihnen hat es an diesem Morgen nicht geschafft.“

SWR2 Wissen: Das Mittelalter in Multicolor (MP3): „Von wegen grau und finster. Das Mittelalter war ein Farbspektakel. Farben waren Zeichen und Symbole mit komplexer Bedeutung - in der Mode, in der Religion und auch in der Liebe.“

SWR2 Wissen: Gelassenheit - Erkundungen zur inneren Ruhe (MP3): „Meister Eckart predigte im 13. Jahrhundert: Du musst dich selbst lassen, dann wirst du gelassen. Heute bieten Ratgeber Rezepte zur inneren Ruhe an. Doch so einfach ist das nicht.“

DLF Wissenschaft: Spekulative Biologie - Zwischen Fantasie und Leben: „Tiere und ganze Planeten erfinden, die existieren könnten. Damit beschäftigen sich Künstler und Wissenschaftler, Autoren und Filmemacher. Manchmal holt die Realität ihre Fantasien tatsächlich ein.“

Sein und Streit: Ästhetischer Kapitalismus (MP3): „Gespräch über Ästhetik und Kapitalismus mit Gernot Böhme. Wir kaufen mehr, als wir brauchen, genießen den Konsum an sich. Das hat auch eine philosophische Dimension“.

Sein und Streit: Was ist Gerechtigkeit? (MP3): Gerechtigkeit wird als Idealzustand des sozialen Miteinanders gehandelt. Doch was bedeutet das? Wie wird Gerechtigkeit hergestellt? Und was versteht die Philosophie darunter?

Zündfunk: Zur Zukunft der Sozialdemokratie - Vorwärts in die Bedeutungslosigkeit? (MP3): „Mindestlohn, Mietpreisbremse und Frauenquote - trotzdem steht die SPD schlecht da. Worin besteht die Krise der sozialdemokratischen Parteien Europas? Wir kümmern uns um Gegenwart und Zukunft der ehemaligen Volkspartei im Dilemma.“

Lobo und Niggemeier über den Umgang mit der AfD: Übermedien: Mehr Ächtung wagen?: „Was ist der richtige journalistische Umgang mit der AfD? Sollte sie als normale Partei behandelt werden? Oder haben AfD-Vertreter mit ihren Positionen und Äußerungen eine rote Linie überschritten? Brauchen wir einen medialen Konsens, die AfD auszugrenzen? Wäre das legitim? Und: Wäre es hilfreich?“

Ingredients of democracy - Der Traum von einem neuen Griechenland (MP3): „Sie sind Abenteurer im eigenen Land. Ohne Krankenversicherung und Aussicht auf Rente. Sie umarmen das Chaos und erfinden die Demokratie neu. Sie wissen, die Menüs der korrupten Eliten schmecken nicht länger. Sie fragen die Leute direkt: Was macht euch satt?“

HR2 Der Tag: Es ist nicht alles schlecht. Das wird man doch mal sagen dürfen! (MP3)

Das Ozonloch über der Antarktis schließt sich. Schon gehört? Die Geburtenrate in Deutschland steigt. Schon gehört? Volkswagen investiert in die Zukunft - des Elektroautos. Wer hätte das gedacht? Und die Energiewende in Deutschland kommt auch voran - trotz aller Bremsversuche der Bundesregierung. Solarstromspeicher sind erschwinglich geworden, und Wind wird in Erdgas gewandelt. Das ist keine Zukunftsphantasie mehr, sondern Gegenwart. Es geht dann doch irgendwie voran. Nicht besonders geradlinig und auch nicht überall da, wo es das dringend müsste. Aber es ist nicht überall Brexit und Land unter. Es wird auch aufgebaut. Und wer etwas Geduld hat oder vielleicht besser etwas mehr, der kann sich die Weltuntergangsszenarien von gestern vornehmen und wird dann feststellen: Die Katastrophe ist ausgeblieben. Was nicht an der falschen Prognose lag, sondern tatsächlich daran, dass die Menschen eben doch fähig sind, ihre Gangart, ihre Ziele, ihr Verhalten zu ändern.

On the human penchant for art & science: Brian Eno & Yanis Varoufakis in conversation: „Why humans have a need for art and what is the difference/similarity between art and science. Plus a little politics thrown in for good measure.“