Let Me Hang You: William Burroughs reads Naked Lunch with Garage Punks

Gepostet vor 3 Monaten in Music Share: Twitter Facebook Mail

0007469364_10

Vor zwanzig Jahren arbeitete William S. Burroughs an einem Audiobook zu Naked Lunch. Er las ein paar seiner Lieblingspassagen vor und es war geplant, das ganze mit Mucke von unter anderem den Avantgarde-Rockern Bill Frisell und Wayne Horvitz von Naked City und dem experimentellen Geiger Eyvind Kang zu einem Burroughs-angemessenen Dings zu vermengen. Kam alles anders, Burroughs starb 1997 in das Projekt gerat in Vergessenheit.

Produzent Hal Willner hat das Projekt jetzt ausgegraben und mit King Khan und befreundeten Freaks komplettiert. Die Erstpressung auf „Blood, Bone & Vomit“-Colored-Vinyl ist bereits vor dem Release ausverkauft, zweite Pressung in den Farben „Bile/Semen/Blood“ ist in Arbeit, die ganze Abartigkeit gibt's auf Bandcamp für ’nen Zwanni. Praise the lord of scum!

In 2015, Hal Willner decided to reopen this unfinished masterpiece and asked help from King Khan (a musician that he and Lou Reed admired and became fast friends with). Hal sent Khan all of the recordings and asked him to add his gris gris to this extremely perverted gumbo... and history was made and the scum began to rise!

King Khan recruited M Lamar, the creator of the "Negrogothic" movement and the identical twin brother of transgender actress Laverne Cox (Orange is the New Black), and The Frowning Clouds, a band of young Australian boys who have mastered the sixties garage punk sound -- and that perhaps WSB would have also enjoyed for other purposes a long time ago.

Let Me Hang You is a collection of depraved genius straight from the godfather of punk's very own mouth. If chills and thrills are what you seek, then look no further -- here is the bible of freakdom, recited by the pope of the underground...

Tags: Audiobooks Beatniks Burroughs Literature Vinyl

clifi-contest

Everything Change: An Anthology of Climate Fiction

Vor ein paar Monaten hatte die Imagination and Climate Futures Initiative (ICF) zu einem Climate Fiction Shortstory-Contest aufgerufen. Jetzt haben…

peace-off-102-_v-ardfotogalerie

Schland Of Confusion: WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF!

andcompany&Co haben ihr Theaterstück WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF! als Hörspiel veröffentlicht, ein Bastard aus Soundcollage und Zeitgeist-Mashup, der…

bildschirmfoto-2016-09-19-um-13-35-15

Narrative City Maps: Berlin by the Book

Tolles Projekt von Jan-Erik Stange vom Urban Complexity Lab, eine Visualisierung der Stadt in Döblins Berlin Alexanderplatz, Falladas Jeder stirbt…

hux

Huxley animated

Just in time for Trump et al, Blank on Blank animieren ein 1958er Interview mit Aldous Huxley: "If you want…

alan-moore-small

Alan Moore quits Comics

Der grumpy old Man der Comics hört mit Comics auf, das hat er auf einer Pressekonferenz zu seinem neuen Mammutbuch…

truman

Truman Capote for sale

Die Asche von Truman Capote wird versteigert, Startpreis grade mal 2000 Dollar. In cold blood, pretty much. Truman Capote is…

Dahl working in his shed at the bottom of his garden home in Buckinghamshire

Roald Dahl Arschwasser-Bier

Eine Brauerei in London hat Bakterien aus Autor Roald Dahls (James und der Riesenpfirsich, Charlie und die Schokoladenfabrik, Hexen Hexen)…

From 'Fictitious Feasts', work about food scenes in literature. Here in Gregor Samsa's bedroom, the rotten food and bowl of milk, from the Czech novel "The Metamorphpsis" (Die Verwandlung) by Franz Kafka

Food-Fotografie von Gerichten aus der Literaturgeschichte

Charles Roux fotografiert in seiner Bilderserie Fictious Feasts fiktive Speisen aus Klassikern der Literaturgeschichte. Dinah Frieds fotografierte vor vier Jahren…

twin

Twin Peaks-Soundtrack remastered auf Vinyl

Death Waltz/Mondo haben drölfhundert Jahre nach der ersten Ankündungun nun endlich die Details zu ihrem Vinyl-Release des Twin Peaks-Soundtracks bekanntgegeben.…

g00

Franz Josef Tripps Illustrationen aus Das Kleine Gespenst 👻

Michael Studt hat ein Flickr-Set voller Illustrationen von Franz Josef Tripp zu Ottfried Preußlers Das Kleine Gespenst.

3m

Jack White hat das erste Vinyl in Near Space gespielt

Jack Whites Third Man Records haben wie angekündigt das erste Vinyl in der Stratosphäre in 28 Kilometern Höhe gespielt, auf…