Fleischfressende Glow-In-The-Dark-Würmer imitieren Sterne

Gepostet vor 10 Monaten, 24 Tagen in #Science #Animals #GlowInTheDark #Insects #Light #Worms

Share: Twitter Facebook Mail

Die Schnaken-Larven der Arachnocampa luminosa („glühender Spinnenwurm“) imitieren mit ihrer Biolumineszenz Sterne am Himmel, um Insekten anzulocken, die ihren Flug normalerweise an Fixpunkten am Himmel orientieren und die Würmer synchen ihr Leucht-Bait mit Nachbarn, so dass ein zumindest für Motten und Viehzeugs realistisches Bild der Milchstraße entsteht. Die reden im Clip oben von Astro-Mimikri. Meine neue Lieblingstodesart: Eaten alive by glowing Worms that look like a Galaxy. (via bldgblog)

glowLike fireflies, the spectacular worms of New Zealand’s Waitomo Caves glow by breaking down a light-emitting protein. But unlike the yellow mating flashes of fireflies, the glow worms’ steady blue light has a more insidious purpose: it’s bait. The strategy is simple. Many of the glow worms’ prey are insects, including moths, that navigate by starlight. With imposter stars all around, the insects become disoriented and fly into a waiting snare. Once the victim has exhausted itself trying to get free, the glow worm reels in the catch.

The prey is typically still alive when it arrives at the glow worm’s mouth, which has teeth sharp enough to bore through insect exoskeletons.

Glow worms live in colonies, and researchers have noticed that individual worms seem to sync their lights to the members of their colony, brightening and dimming on a 24-hour cycle. There can be several colonies of glow worms in a cave, and studies have shown that different colonies are on different cycles, taking turns at peak illumination, when they’re most attractive to prey.

Relevant Movie: Squirm (1976), hier der Trailer -->

squirm squir

How Ladybugs unfold their Origami-Wings

Wissenschaftler haben sich die Entfaltung von Marienkäfer-Flügeln unter'm Elektronenmikroskop und in Ultra-SloMo angesehen und festgestellt, dass die Tiere einen simplen,…

Second Life is full of dead Bunnies

Ihr erinnert Euch an Second Life? Eine Mischung aus Game, virtueller Community und rudimentären Social Dings? Dort konnte man anscheinend…

Smoke more Dope!

Kleine Dosen von Tetrahydrocannabinol aka THC aka der psychoaktive Anteil von Cannabis kehren anscheinend bei älteren Mäuse-Hirnen den Alterungsprozess um…

Bambi eats human Bones

Forensiker haben zum ersten mal einen Hirsch (oder zwei, sie wissen nicht, ob es derselbe ist) beim Kauen auf Menschenknochen…

Fuck Zombie-Ants. Here's eyeball-parasite-controlled Zombie-Fish!

Scheiß auf pilzgesteuerte Zombie-Ameisen, es gibt augenparasitgesteuerte Zombie-Fische! Der Parasit in diesem Fischaugenfall ist nochmal ein wenig abgefahrener, als der…

Painted Bugs

Jede Menge angemalter Käfer, Schmetterlinge und Kakerlaken von Akihiro Higuchi.

25m Tons of Spiders exist 🕷

Neue Studie von Martin Nyffelervon der Uni Basel und Klaus Birkhofer von der Uni Lund in Schweden, die den Verzehr…

Doggo does a scream

I find this far funnier than I should. (via Sascha)

Cluster

Cool Light/Sound-Installation by Playmodes „that explores relationships between space, time and perception.“ It's actually just a bunch of LED-Tubes synched…

Bee-Balling Japanese Hornets

Ihr kennt vielleicht diesen Clip von japanischen Hornissen, die ein Massaker unter Bienen veranstalten. Was ich nicht wusste: Japanische Bienen…

Okkulte Kreis-Prozession von Truthähnen zur Wiederbelebung einer toten Katze

Liebes Internet, hier das Video mit 19 Truthähnen, die im Kreis um eine tote Katze herumlaufen: These turkeys trying to…