Chatbot-Anwalt vs 160k Strafzettel

Gepostet vor 1 Jahr, 1 Monat in #Tech #AI #Jobs #Legal #Robots #Work

Share: Twitter Facebook Mail

lawyerEiner der ersten Jobs, die von Robots übernommen werden, neben LKW-Fahrer und Lagerarbeitern, sind Anwälte. Vor einem Monat stellte Baker & Hostetler den ersten AI-Anwalt basierend auf IBMs Watson ein, der bearbeitet da Insolvenzverfahren. Es geht aber auch eine ganze Nummer unaufwändiger und damit billiger und damit gefährlicher für den ehrenwerten Beruf des Anwalts: Ein simpler Chatbot programmiert von einem 19jährigen hat seit 2015 nicht weniger als 160.000 Strafzettel angefochten und gewonnen und den falsch gezettelten Parkern damit 4 Millionen Dollar gespart – und zwar für lau. Kiss your human legal advice goodbye.

The program first works out whether an appeal is possible through a series of simple questions, such as were there clearly visible parking signs, and then guides users through the appeals process. The results speak for themselves. In the 21 months since the free service was launched in London and now New York, Browder says DoNotPay has taken on 250,000 cases and won 160,000, giving it a success rate of 64% appealing over $4m of parking tickets. […]

The bot was created by the self-taught coder after receiving 30 parking tickets at the age of 18 in and around London. The process for appealing the fines is relatively formulaic and perfectly suits AI, which is able to quickly drill down and give the appropriate advice without charging lawyers fees.

DeepMind releases StarCraft AI

Google und Blizzard haben ihre StarCraft AI veröffentlicht: Testing our agents in games that are not specifically designed for AI…

OLG Brandenburg: Pastafarianism ist angeblich keine Religion

Vor einem Jahr bloggte ich über die Klage der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters gegen das Land Brandenburg, die den Pasafaris…

Neural Network-Faces synched to Music

„My first attempt to map a song made by @kamptweets onto GAN generated proto-faces.“ Bohemian Rhapsody next. The Three Nightingans.…

AI-Animations with human Sounds

Google vor ein paar Tagen so: „Yay, wir haben hier 'ne neue AI-based Animation-Tech, hooray!“ (Paper) Hayayo Miyazaki über AI-based…

Security Robot drowns itself

Bilal Farooqui‏: „Our D.C. office building got a security robot. It drowned itself. We were promised flying cars, instead we…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Synthesizing Obama from Audio

Im Mai bloggte ich über ein damals noch nicht veröffentlichtes Paper zur SigGraph2017, in dem sie eine Methode für generative…

Netzwerksdurchsetzungs-Crap

Der Bundestag hat also gestern nicht nur institutionalisierte Knutscherei für alle durchgewunken, sondern auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Ich möchte kurz aufschreiben,…

Moarph

Mario Klingemann does some weird shit again with CycleGAN Feedback Loops (Neural Networks feeding their results back to each other).…

Cool example of a No-Bullshit-Contract

Ich habe, wie ich hier ab und zu erwähne, einen Business-Buddy. Tatsächlich ist es ein guter Freund, den ich seit…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…