Dronenfotografie von Urbanen Strukturen der Rassentrennung in Süd-Afrika

Gepostet vor 5 Monaten, 16 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail

uneq0

Johnny Miller fotografiert Südafrikas nach wie vor vorherrschende Rassentrennung und die Strukturen, die sie in Städteplanung und Geographie hinterlassen hat, per Drone von oben. (Ich könnte schwören, dass ein solches Bild vor ein paar Jahren schonmal viral ging, ich find's aber nicht mehr.)

Als ich damals nach Südafrika eingeladen wurde, war ich extrem überrascht, wie tief sich die Apartheid in die Gesellschaft eingegraben hatte und auch dreißig Jahre nach ihrer Abschaffung noch immer zeigte – wobei 30 Jahre im historischen Maßstab natürlich gar nichts bedeuten, es wird mehrere Generationen brauchen, um sie zu überwinden. Jedenfalls: Das da oben ist Kya Sands, Shantytown bei Johannesburg, und gegenüber Bloubosrand, ein Vorort für den weißen Mittelstand. [update] Hier die Zahlen der Rassenverteilung in Bloubosrand mit über 80% Schwarzen, man kann also aktuell nicht von einer Rassentrennung sprechen. Sehr wohl zeigen die Bilder aber nach wie vor die Strukturen, die die Apartheid in der Vergangenheit in die Städteplanung geschlagen hat, wobei das Shantytown Kya Sand zu nahezu 100% von Schwarzen bewohnt wird.

uneq01The story of Kya Sands is a story of ash, smoke, and broken promises. Search for the informal settlement on Google and you will find many articles relating to fires; including one that burned over 200 shacks in November 2015. Search a little more and you will find a list of protests and claims that formal housing that was promised but never forthcoming. A little bit more, and you’ll find accounts of the army being mobilized after xenophobic violence erupted.

Across the street, among leafy trees, shady street corners and swimming pools, you find the middle-class suburb of Bloubosrand. A quick search on Property24 shows that many houses are worth over 1 million rand. Across the street, tin shacks with car tires on their roof extend into the distance. If you look even closer, the main thoroughfares in Kya Sands are actually drainages for the black, filthy water emanating from the nearby creek.

uneq1 uneq2 uneq3 uneq4

Tags: Africa Architecture Photography Urban

Das Anthropozän wiegt 30 Billionen Tonnen

Wissenschaftler haben ausgerechnet, wieviel das Anthropozän wiegt, also alles, was der Mensch auf der Erde bislang so fabriziert hat „including…

schlaf

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…

ph4edsd5og2qbwe

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

13721342_681613435337809_789644516_n

Harbinger of Sorrow 2

Neue Rauchskulls von Butch Locsin, der letztes Jahr auch schon mit Totenköpfen rumgedampft hat.

inc1

3D-Städte aus lokalisierten Einkommens-Daten

Tolle Karten von Herwig Scherabon, Visualisierungen von Einkommensverteilungs-Daten erzeugen neue 3D-Städte der Ungleichheit und zeichnen dabei das vorhandene Straßensystem sowie…

dance

Neural Style Transfer-App Prisma has Video, still can't dance

Prisma, die StyleTransfer-App, kann jetzt auch bis zu 15 Sekunden Video. Das hier kriegt ihr damit aber trotzdem nicht hin:…

pattern

T̲̘̜͎͇̲̪͐ͧͭ̎̃̓ḧ̵́̊e̩̲̞̼̹̜̠̎ M̞̖͈̮̻ͦ̔̉̀̔͋̀͡e̎͒s̙̠̅̿̅ͯ̃ͭ̅s̖̻̥͖̱

Tolle experimentelle Animation von Peter Burr aus Brooklyn: „A journey to the threshold of a utopian labyrinth. We follow the…

b1

Isometrische Illustrationen schwebender Häuser in Berlin

Tolle Illus von Berliner Häusern, die so angemalt in der Luft rumhängen. Von Vidam, mehr hier auf Behance, das „No…

wut1

Bildband: Wutanfall – Punk in der DDR

Fotografin Christiane Eisler sammelt grade Geld für ihren Bildband Wutanfall – Punk in der DDR. Ich hab’ ja keine Ahnung…

lplplp

LARP Portrait-Fotografie als Bildband

Boris Leist fotografiert seit ein paar Jahren Live Action Roleplayers und hat seine Portraits nun in einem Bildband (24,5x31cm, 272…

bauhaus

Harvard Bauhaus Collection online

Als Bauhaus-Gründer Walter Gropius in den 1930er Jahren vor den Nazis floh und an der Graduate School of Design der…