Bladerunner-Setdesigners used Letraset Helvetica-Leftovers

Gepostet vor 8 Monaten, 2 Tagen in #Design #Movies #BladeRunner #ScienceFiction #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

Schönes Detail aus dem neuen Bladerunner-Posting des hervorragenden Blogs Typeset in the Future, die Setdesigner von Bladerunner nutzten ihre Letraset-Sheets offenbar bis zum letzten Rubbelletter und verwendeten sogar die Info-Aufdrucke und Bestellnummern im Header:

When Blade Runner was made, there was an obvious and popular way to add arbitrary text to everyday objects such as the photos above. Regardless of whether you were an amateur or a professional designer, your lettering solution of choice would have been Letraset dry transfer. This fantastic rub-on lettering gave a simple (if slightly imprecise) way to add text to pretty much any surface, and it’s the option that Blade Runner‘s design team chose for Leon’s photographs.

bladerunner

However, there’s something… odd about the technical-sounding codes on the edges of Leon’s photos. Let’s take a closer look at their wording: “HELCLN/IUM”? “VETICA MED/CLN”? Hmm. That sounds… familiar, somehow.
Let’s look again at our Letraset sheet […], but rather than studying the body of the sheet, we’ll focus on the header and footer instead […]

HELCLN/IUM pt47
VETICA MED/CLN pt47

If I didn’t know better, I’d suggest that someone in the Blade Runner production department had a used sheet of Letraset hanging around, and didn’t want the leftovers going to waste.

Berliner Kino-Typografie

Der ohnehin bereits großartige Twitter-Account Berlin Type über „Buchstaben und die Stadt“ twittert derzeit anlässlich der Berlinale jede Menge Kino-Typografie.…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

Richard „Captain Apollo“ Hatch R.I.P.

Richard Hatch ist im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Der Mann hatte in der 1978er…

Denis Villeneuve does Dune

Im Dezember ging das Gerücht rum, Denis Villeneuve wäre im Gespräch für eine Serien-Verfilmung von Frank Herberts Dune-Saga. Mir war…

Podcast: Afrofuturismus – Widerstand gegen eine weiße Zukunft

Toller Podcast von Jochen Dreier über die Wurzeln des Afrofuturismus, der sich seit Jahren seinen Platz in der immer noch…

Original 2001er-Emoji als Font 👻

Eine Dame namens Monica hat die Original DoCoMo-Emoji von einem 2001er Handy aus Japan abfotografiert und daraus einen Font gebaut.…

Fluid Type-Experiments

Hübsche Typo-Experimente von Ruslan Khasanov, den ihr möglicherweise mit seinen Farbkleks-Makro-Videos kennt (eins davon habe ich unten eingebunden). Die sind…

SciFi-Shortstorys von Tor.com als eBook

Tor.com hat seine besten 2016er SciFi-Shortstories in ein eBook gebacken, gibt's gegen Newsletter-Anmeldung hier. Der deutsche Tor-Verlag hat ebenfalls einen…

William Gibson über die bizarre neue Realität

Sehr spannendes Gespräch von Jochen Wegner mit William Gibson über Trump und die „bizarre neue Realität“, in der wir leben:…

Impulse: Electronic Tonalities in Cinema

Superinteressantes Video-Essay von Brian Cantrell über elektronische Klänge in der Geschichte des (vor allem SciFi-)Kinos. Nur einer von vielen Essays…