Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

bullshit

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich sie nenne: Die Online-Marketing Bullshit-Universe-Map. Hier als gigantische 12.000px-Version (JPG, 31,5MB).

Ich habe die neue Grafik auch an meine Bullshitsplosion-Grafik von vor ein paar Monaten drangeflanscht (Bild ganz unten), da erkennt man nochmal wunderbar die Blähungen der Online-Advertising-Bubble. Laut denen sind seit 2015 nochmal 1500 Firmen hinzugekommen (von 2000 auf 3500), ein Wachstum um sagenhafte 75%! That's some massive Bullshit right there! Auf das Thema werden wir in ein oder zwei Wochen ohnehin nochmal zu sprechen kommen, es stehen einige Veränderungen an.

Bis dahin genügt erstmal eine neue Studie von Kalkis Research, wunderbar überschrieben mit: Clickbait And Traffic Laundering: How Ad Tech Is Destroying The Web. In der Studie sprechen sie unter anderem von „Shell Websites posing as Blogs“ (hihi). Zusammengefasst: DasGeileNeueInternet is doomed.

clickbaitEstablished publishers are trashing their websites with low-quality content recommendations. Bad guys gaming ad tech rules. The Web is turning into a clickbait jungle. Smartphone manufacturers and software publishers, worried about worsening browsing experience, are uniting to fight online ads. Unless ad tech starts to pay attention to the consumer, its days are numbered.

Internet traffic sources have shifted from search engines to recommendation platforms. As traffic is harder to track, it becomes easier for shady websites to posture as legitimate publishers. Traffic laundering is thriving. Bad guys have become experts at gaming ad tech metrics and monetizing fake or unwilling visitors.

Legitimate publishers themselves have turned away from Google as a source of traffic, and resorted to clickbait and traffic brokers to monetize their visitors. Ad tech's rules for ad placement have distorted the web so much that consumers have revolted and started using ad blockers. Smartphone manufacturers and software developers have joined the trend. The efficiency of digital marketing has been declining for years. Unless ad tech changes its stance and becomes much more consumer-friendly, it will be responsible for its own demise.

bullshit2

Podcasts: Yours Truly und Klaus Kusanowski über Cyborgs, Blind Street Fighter, Hurt People Hurt People und die Spiralhopser

Ich habe vergangene Woche zwei Stunden lang mit dem Soziologen und Systemtheoretiker Klaus Kusanowsky über Cyborgs und den Menschen von…

Game of Trust

Schöne Browsergame-Version des Prisoners Dilemma, jetzt auch in allen möglichen Übersetzungen. Wenn man sich erstmal durch die etwas langwierige erste…

Podcasts: Dystopien und Utopien (mit yours truly), die Philosophie der Lüge und Grenzbereiche des Bipolaren

Vor einer Woche war ich zu Gast in einer Breitband-Sendung über Science-Fiction, Dystopien und Utopien: Breitband: Die Erfindung der Zukunft…

Bullshit-Collages made from failed Startup Pitches

Love these Bullshit-Collages made from Failed Startup-Slides by Jenny Odell plus some Failed Startup Poetry by Joe Veix: The Findings…

Superlevel R.I.P.

Ich hatte das gar nicht mitbekommen, aber Fabu hat vor drei Wochen das Ende verkündet: Game Over, Superlevel! Im Podcast…

The Bullshit Lectures

Vor ein paar Monaten bloggte ich über die Ankündigung der Uni Washington des ersten Seminars über Bullshit. Ich hatte das…

Mein Lieblings-Grieche und sein Danone-Joghurt (Werbung)

Ich bin ein großer Fan vom Joghurt und esse täglich welchen. Joghurt ist toll, genau wie mein Lieblingsgrieche, denn sonst…

Doku: Im Netz der Lügen - Falschmeldungen im Internet

Nette Doku von Mario Sixtus über die Psychologie der Fake News. Der Einstieg der Doku ist mir ein wenig zu…

Modern Lovecraftian Elder Gods

I know this is a running gag here but seriously tho, you really gotta ❤️ McSweeneys: MODERN LOVECRAFTIAN ELDER GODS.…

The Philosophy of the Weird and the Eerie

Right now I'm reading more books at once than should be healthy for me. Two of them are Mark Fishers…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…