Döner-Emoji kommt! 🙌

doener

Vor ein paar Monaten setzte das Unicode Consortium den Döner auf seine Liste von möglichen Emoji-Kandidaten für den nächsten Unicode Release. Jetzt haben sie entschieden und das Döner-Emoji kommt. DAS DÖNER-EMOJI KOMMT! 🙌

Man kann diese Entscheidung nicht mal ansatzweise überbewerten, selbst Angebraunt von Storch lässt sich mit Döner ablichten, das Hammelfleischfladenbrot (mit Knoblauchsoße und Scharf!) ist das verbindende ideologieblinde Element aller Gesellschaftsklassen, seine filterbubblepoppende kommunikatorische Wirkung ist bislang noch weitgehend unerforscht und überhaupt: Das Triumvirat der vernünftigen Ernährung ist damit nun endlich komplett: 🍕🍔[Döner]

Außerdem dabei: Kotzgesicht, Fistbump, Lying Face, Shruggie, Droooooool, Bacon, Selfie, ROFL, Fingers Crossed, Drums (ENDLICH FUCKING DRUMS!), ein Colbert Emoji (tatsächlich „Face with one eyebrow raised“) und, vielleicht am Ende für mich sogar noch wichtiger als Döner und Pizza: Ein fettes schwarzes Herz: ♥ [Ascii-Version]. Hier die Übersicht über alle 72 neuen Emoji.

Das Consortium wird die Emoji am 21. Juni während des Unicode9.0-Releases veröffentlichen, wir müssen dann noch bis zum nächsten iOS-, Android- oder Whatever-Update warten, dann können wir uns mit Döner bewerfen. Und oh boy werde ich Euch mit Döner bewerfen.

[update] Das Döner-Emoji geht zurück auf eine Aktion von BR Puls: „Welche Emojis fehlen noch im Handyrepertoire? Das wollten wir im Februar 2015 von euch wissen. Am meisten habt ihr das Döner-Emoji vermisst. Es gibt Pommes, Sushi und Pizza-Symbole - aber keins für Döner. Wir wollten das ändern, deshalb hat sich PULS-Reporter Max Zierer durch die Bürokratie gewühlt und einen Antrag bei der zuständigen Firma Unicode gestellt. Unser Argument: Der Döner ist das beliebteste Fastfood und trägt viel zur Völkerverständigung bei. Das Döner-Emoji wurde dann erst auf die Vorschlagsliste gesetzt und dann an das Emoji-Subcommitte weitergeleitet.“

emoaaa