Werner Herzog does a thing

Gepostet vor 4 Monaten, 13 Tagen in Misc Movies Share: Twitter Facebook Mail

thieves

Ich hab' 'ne Zeitlang überlegt, mich an Werner Herzogs Rogue Film School zu bewerben, da bringt er Leuten eben nicht bei, wie man Filme dreht, sondern es geht unter anderem um „Traveling on foot. The exhilaration of being shot at unsuccessfully. The creation of your own shooting permits. The neutralization of bureaucracy. Guerrilla tactics. Self reliance.“ Hab's dann aber gelassen, weil die Deadline abgelaufen war und weil meine Pläne jetzt nicht zwingend Filmemacher mit einschließen.

Aber in Herzogs Gehirn würde ich natürlich trotzdem gerne mal reingucken, denn natürlich lässt sich seine Philosophie problemlos auf alle möglichen Professionen und Obsessionen adaptieren. Und jetzt hat er einen Online-Kurs am Start, der Trailer ist reinstes Gold und ich bin schwer am überlegen.

Ich hab die eine Stelle aus dem Trailer mal für meine Verhältnisse angepasst: „When I see young [Bloggers] who come excitedly at me and say: 'Oh, I wrote 4500 Words about a Viral – my heart sinks. We are not garbage collectors. We are [Bloggers]. We are thieves. We get away with loot from the most beautiful or the most scary or the most spectacular online places that you can ever find. Just hit and run.“

When the legendary director Werner Herzog was 19, he stole a camera and made his first movie. 70 films and 50 awards later, Werner is teaching documentary and feature filmmaking. You’ll learn storytelling, cinematography, locations, self-financing, documentary interview techniques, and how to bring your ideas to life. By the end, you’ll make uncompromising films.

Tags: Art Poetry WernerHerzog

not1

Dictionary of non-notable Artists

Mein Buddy Gregor hat wieder zugeschlagen und ein Dictionary of non-notable Artists erstellt, hier das Teil als PDF. Geil: Gibt's…

dazz

Narcissism Dazzle Room

Schöne Arbeit von Shigeki Matsuyama, irgendwas mit Dazzle-Camo und Social Media: Dazzle camouflage was a type of ship camouflage used…

peace-off-102-_v-ardfotogalerie

Schland Of Confusion: WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF!

andcompany&Co haben ihr Theaterstück WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF! als Hörspiel veröffentlicht, ein Bastard aus Soundcollage und Zeitgeist-Mashup, der…

wall

Podcasts: Taschenbücher der 50er, Werner Herzog, My Dad wrote a Porno und Emo-Politik

Noch mehr Podcasts, die ich letzte Woche weggehört habe, dazu noch ein paar ältere, die ich in einem alten Posting-Entwurf…

crash0

Crashing Cars and racing Motorcycles

Großartige Graphit-Zeichnungen von Rachel Wolfson Smith: „Like warning myths, my drawings are about hard lessons and personal transformations. My crashing…

lights

Deep Web: Laser-Installation visualisiert Netzwerke

Tolle Laser-Installation von Christopher Bauder und Robert Henke, 175 „motorized Spheres“ aka sophisticated Glühbirnen, die von 12 Lasern getrackt werden…

bal0a

J.G.Ballard: Four Text Collages, 1958

Beautiful early Cut-Ups by J.G.Ballard at the British Library: J G Ballard created this series of four graphically experimental text…

jam1

Signal Jammer Tanks

Von Julian Oliver (dem Herrn mit der Transparency Grenade) auf Twitter: „My 3 jammer tanks 'No Network' (GSM), 'No Internet'…

shake

Fahrrad-Seismograph

Nette Spielerei von Kati Hyyppä, ein Seismograph für's Fahrrad: I have an old, Dutch bicycle, an omafiets, as they say…

sixt

Michelangelos Geheim-Vulva in der Sixtinischen Kapelle

Ein neues Paper von Wissenschaftlern aus Brasilien behauptet, Michelangelo habe jede Menge Vulvas an die Decke der Sixtinischen Kapelle im…

Bildschirmfoto 2016-08-29 um 12.30.35

IPs encoded as Haikus

Was für eine einfache, tolle und wunderbare Idee von Gabriel Martin: Hipku – encode any IP address as a haiku,…