IBM-Patent für DRM-Drucker, die Urheberrechtsverletzungen ablehnen

Gepostet vor 6 Monaten, 21 Tagen in Misc Tech Share: Twitter Facebook Mail

IBM hat ein Patent für einen Drucker angemeldet, der Inhalte vor dem Print auf Urheberrechtsverletzungen scannt und ablehnt, falls es jemand wagt, die Lyrics eines Lieblingssongs oder das Cover einer Platte oder das Bild aus den News neulich oder Scans eines Buchs oder Zitate ausdrucken zu wollen. Ganz großartige Idee, IBM. Ganz großartig.

When a printer receives a print job, it parses the content for potential copyrighted material. If there is a match, it won’t copy or print anything unless the person in question has authorization.

“The computer, in response to identifying any text, images, or formatting indicative of potential copyrighted material, identifies potential copyrighted material within the file.” […] IBM sees a wide variety of applications for their printer patent. For example, it may also include a feature that provides users with “options to acquire permissions” to print or copy something. In addition, the printer can also scan through large amounts of texts, much like the plagiarism checkers many schools use nowadays.

Tags: Copyright DRM

youtubevidavailablev2-4_german

Youtube einigt sich mit GEMA

Youtube hat sich mit der GEMA geeinigt, die automatischen Geosperren von Musikvideos soll ab nun der Vergangenheit angehören. Sperrtafeln R.I.P.…

ted

TED-Talk about Remix made from remixing 15 TED talks about Remix

Von U_____P: „A TED talk assembled by remixing and appropriating 15 TED talks about remixing and appropriating.“

14361178_10209515493459446_872210976730784962_o

MP3-Market in Santiago de Chile

Netter Schnappschuss auf FB von ’nem chilenischen MP3-Markt in Santiago, wo sie Mucke auf USB-Sticks verkaufen. Erinnert mich sehr an…

dmca

DMCAs Sky

Vor ein paar Tagen machte das Mashup-Game No Marios Sky die Runde und prompt verschickte Nintendo hunderte DMCA-Takedowns an Indiegame-Publisher,…

Bildschirmfoto 2016-08-26 um 11.45.55

Leistungsschutzrecht vs Text-Zusammenfassung per Machine Learning

Oettinger so Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene nao! Google so lol: Text summarization with TensorFlow. Die Ergebnisse von Googles Maschinen-Snippets sind nett,…

abmahn

Abmahnbeantworter

Hübscher Service des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke, der Antwortschreiben auf ungerechtfertigte Forderungen der Abmahn-Industrie generiert. Sie haben eine…

mp3

Happy 20th, MP3-Piracy!

Gestern war der 20ste Jahrestag des ersten „illegalen“ MP3-Rips, die Compress 'Da Audio-Release-Group hatte damals die erste MP3-Sammlung per FTP-Server…

r40

Olympic Rule40-Bot, R.I.P.

Vor ein paar Tagen ging der Rule40-Bot online, der als Satire eben jene Regel aus den Vorgaben für's Online-Marketing –…

farewell

Torrentz.eu R.I.P.

Die Torrent-Meta-Suchmaschine Torrentz.eu macht nach 13 Jahren dicht. Nach Kickass die zweite große Torrent-Seite innerhalb weniger Wochen. Gründe gaben sie…

copy

Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen gegen Videopiraterie & Raubkopierer

Gestern beim Suchen nach ’nem passenden Trailer zur Trash-Studie gefunden: Ein uralter Spot der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen mit…

Stephen Colbert can't Stephen Colbert weil Copyright

Stephen Colbert can't Stephen Colbert weil Copyright

Die Anwälte von Comedy Central haben Stephen Colbert untersagt, seinen fiktiven Stephen Colbert-Character in der Late Night-Show darzustellen, weil „Geistiges…