Nazi kauft sich in die Timelines auf @TwitterDE

Gepostet vor 6 Monaten, 28 Tagen in Misc Politics Share: Twitter Facebook Mail

propaganda1

propaganda2Vor einem Jahr machte eine damals neue Nazi-„Troll“-Technik die Runde. Im Mai 2015 kaufte sich Andrew „weev“ Auernheimer per Sponsored Tweets mit WhiteGenozide-Crap in die Timelines. Soweit ich das aus der Story vom Guardian nachvollziehen kann, brauchte Twitter damals einen Tag, um dem Spuk ein Ende zu bereiten. Bedenkt man, dass diese Hatespeech-Technik damals neu war, halte ich die Reaktionszeit von einem Tag für okay.

Seit gestern nutzt nun ein „Henry Hafenmayer“ dieselbe Technik, um Holocaustleugnung, Antisemitismus und Rassismus in die deutschen Timelines zu spülen. Meines Wissens der erste, der hierzulande auf diese Idee kam. Auf seiner Website (URL in den Screenshots, ich verlinke solche Arschlöcher selbstverständlich nicht) steht geschrieben: „Hier stehe ich, Henry Hafenmayer, deutscher Lokführer. Ich kann dem Völkermord an meinem Volk nicht mehr tatenlos zusehen. Ich tue meine Pflicht. Ich tue was ich kann.“

Man dem muss nicht lange hinterher recherchieren, um herauszufinden, dass der Typ nichts weiter als ein strammer biodeutscher Nazi ist, der schleunigst aufgrund Volksverhetzung juristisch belangt werden sollte. Man findet sogar ganz oben in den Suchergebnissen das PDF eines Briefs an die Polizei Essen, laut dem er bereits wegen vergangener Hatespeech-Crimes vorgeladen wurde. Bekennender Nazi mit Aufmerksamkeitsdefizit teilt antisemitische und rassistische Verschwörungsscheiße, jetzt auch als Werbung auf Twitter. Das volle Programm also.

Das eigentliche Problem: Warum nimmt @TwitterDE promoted Posts dieser Inhalte eigentlich an? Und warum kann diese Person trotz dutzender Hinweise seit jetzt 16 Stunden offen auf @TwitterDE Nazi-Inhalte bewerben? (Zugegeben, einer der mir bekannten Tweets ist erst auf den zweiten Blick zu durchschauen [Bild oben].)

Es liegt auf der Hand, dass die Nummer heute irgendwann ihr Ende finden und der Account wahrscheinlich gesperrt wird. Aber grade im derzeitigen politischen Klima kann es nicht sein, dass ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von soundsoviel Millarden Dollar es nicht schafft, lokale, schnelle Teams zur Moderation von Inhalten zu schaffen, statt den Job lieber per „Commercial Content Moderation“ in die Philippinen auszulagern. Und grade aus Eigeninteresse müsste Twitter (und FB und alle anderen) ein Interesse daran haben, ihre eigenen Businesstools (wie eben „promoted Posts“) nicht durch rechte Extremisten angreifbar zu machen. Yet, here we are.

Perfektes Beispiel dafür, wie sich Nazis moralische Lücken im finanzglobalisierten SocialMedia-Kapitalismus zu Nutze machen, um ihre menschenfeindlichen Lügen zu verbreiten (was ja angesichts des unter diesen Leuten weit verbreiteten Anti-Amerikanismus ja auch ein bisschen lustig ist). You got work to do, Twitter.

For the record: Ich habe die Tweets und Icons und @Mentions der meldenden User anonymisiert, um sie nicht angreifbar zu machen, auch wenn die Tweets öffentlich sind.

Tags: Advertising DasGeileNeueInternet Economy Nazis

trevor

Links 10.12.2016: Manufacturing Normality, South Parks Trevor Axiom und die Subjektivität von Fake News

South Park hat den Algorithmus für das gefunden, was ich Outrage-Memetik nenne: Trevors Axiom. Erinnert mich auch so ein bisschen…

bildschirmfoto-2016-12-09-um-10-49-19

Links 9.12.2016: Das rechte Netz, The Age of Anger, Magischer Digitalismus, George Orwell & the Age of Outrage

BR: Rechtes Netz: „BR Data hat anhand der Seite von Pegida Nürnberg einen Teil des rechtspopulistischen Kosmos untersucht und ein…

15252534_1038116669631373_8896979166214787237_o

Links 8. 12. 2016: Schadenfreude with Bite, Dr. Jordan Petersons Free Speech Debate und Florian Cramer über Dark Enlightment und die Alt-Right

Hochinteressanter Vortrag von Florian Cramer über die Alt-Right, Neo-Reaktionismus und das Dark Enlightment: „A lecture by Florian Cramer on the…

poo

Pope: Fake News is like Sex with Shit 💩

Der Papst hat dann auch noch was zu Fake News zu sagen und das Statement ist einerseits bemerkenswert nerdcore, andererseits…

unfoodtruckspecified

Artbot.Space: Twitter-Bot remixt Headlines über algorithmische Kunst

Maria Roszkowska and Nicolas Maigret haben eine Plattform für AI-generierte Konzeptkunst aufgesetzt. Auf Artbot.Space sammelt man die Ergebnisse des Predictive…

nnnn

Links 7.12.2016: Die Wir-Kapazität, universalistische Identitätspolitik und Steven Pinker über die Nicht-Apokalypse

Frau Meike: Die Befreiung des Ich: Die natürliche Gruppengröße wird Dunbar-Zahl genannt. Sie steht für die Anzahl der Menschen, denen…

outrage

Links 6. 12. 2016: Outrage-Memetics Propaganda Machine, the Land of no Context und Trumps Filterbubble

Schöner Dreiteiler von Jonathan Albright über Filterbubbles, BigData-Voodoo und „Fake-News“. Den ersten Teil hatte ich schonmal verlinkt, im zweiten beschreibt…

dogs

Podcasts: Trump, Post-Truth, Populismus und Didier Eribon über den Rechtsruck der Arbeiter

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

trtrtr

Links 5. 12. 2016: Big Data Voodoo, Political Correctness, Verschwörungstheorien, Gamergate und Trump

Diese Story von Das Magazin über die Rolle von Psychometrie und targeted Facebook-Werbung bei der Wahl Trumps wird seit dem…

Links 01.12.16: Biased News, Slavoj Žižek über das Versagen der Linken und ein Aussteiger aus 8/pol/

Links 01.12.16: Biased News, Slavoj Žižek über das Versagen der Linken und ein Aussteiger aus 8/pol/

Interessantes Reddit-AMA: Ich bin ein Aussteiger aus der rechten Online Szene und habe an Propagandaprojekten wie "With Open Gates" mitgewirkt.…

Donald Trump: Magician-In-Chief

Donald Trump: Magician-In-Chief

Wie Trump mit Eurer Aufmerksamkeit Achterbahn fährt: