Podcasts: Inside Pegida, Was ist Populismus?, Der Kulturkampf der AfD und ein Gespräch mich Armin Nassehi

Gepostet vor 8 Monaten, 13 Tagen in #Misc #Politics #Nazis #Philosophy #Podcasts #Racism

Share: Twitter Facebook Mail

Vier Podcasts, die ich vergangene Woche gehört habe. Diesmal monothematisch mit mal mehr, mal weniger differenzierenden Beiträgen aus allen möglichen Perspektiven von Philosophie bis Kneipengesprächen zu Pegida, Populismus und der AfD. Besonders empfehlenswert (mal wieder): Der Podcast des Philosophie-Magazins „Sein und Streit“, in dem sie unter anderem auch (teilweise kritisch) über den von mir (hier zB) geforderten linken Populismus reden. Moneyquote: „Wir müssen uns auf diese Auseinandersetzung einlassen.“ Let's go.

Sein und Streit: Was ist Populismus? (MP3, Info): „Erleben wir derzeit eine Ära der Populisten? Das fragen wir uns in einer politischen Ausgabe des Philosophie-Magazins. Anlass sind die Wahlerfolge der AfD in Deutschland und der FPÖ in Österreich, außerdem der starke Front National in Frankreich und die hohen Zustimmungswerte, die etwa Viktor Orban in Ungarn und Donald Trump in den USA erfahren. Jan-Werner Müller, Professor für politische Theorie, analysiert für uns, was den Populismus so gefährlich und zugleich auch attraktiv macht.“

1Live Reportage: Inside Pegida (MP3, Info): „Pegida, die islamfeindliche Bewegung, die wöchentlich in Dresden demonstriert, polarisiert seit eineinhalb Jahren das Land. Die Bilder der Fahnen schwenkenden Menge sind bekannt. Doch wer sind die Menschen, die regelmäßig zu Pegida gehen? Warum jubeln sie den zum Teil offen ausländerfeindlichen Reden zu? 1LIVE-Reporter Moritz Börner hat Pegida-Anhänger in Dresden getroffen, ganz privat beim Kaffeeklatsch oder in der Kneipe, und nach den Gründen gefragt.“

WDR5 Redezeit mit dem Soziologen Armin Nassehi (MP3, Info): „Trotz des Flüchtlingsandrangs und der Krise der etablierten Parteien - die Bundesrepublik ist tolerant und weltoffen, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Er fordert einen reflektierten und offensiven Umgang mit den Parolen von Populisten.“

HR2 Der Tag: Die „versifften“ 68er - Wie die AfD Kulturkampf führt (MP3): „Wortreich weiß die AfD zu benennen, was sie nicht will, von wem und wovon sie sich verächtlich und angewidert abwenden möchte. Nämlich 'vom links rot grün versifften 68er Deutschland'. Doch was soll das für ein Feindbild sein? Die 68er von einst sind heutzutage mindestens 68 Jahre alt und haben die Institutionen, durch die sie marschiert sind, längst verlassen. Mit ihren verbalen Attacken bewegt sich die Partei auf den Spuren eines Kulturkampfs, der bereits im 19. Jahrhunderts tobte, und dabei kommt ihr ein Feindbild von gestern gerade recht. Von gestern allerdings sind in diesem Kampf nur die Chiffren. Der Kampf selbst findet heute statt, und alle, die in der AfD keine Alternative für Deutschland sehen, sollten wissen, wofür und wogegen deren Anhänger kämpfen.“

thruuu

RechtsLinks 20.1.2017: Against the Hate Economy, Facts are not enough und Hannah Arendt über die Lüge

Zeit.de: Amerika schafft sich ab – Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Reise durch…

C2iLaPsXEAAT9I0

RechtsLinks 19.1.2017: Die völkische Umkopfung der AfD, Big Data im Wahlkampf und eine Fake-News-Studie

Sascha Lobo auf spOnline: Björn Höcke in Dresden – Schauen Sie diese Rede!: „Ein Gedankenexperiment: Wenn sich einhundert Menschen versammeln,…

holoyolo

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das…

bon

RechtsLinks 18.1.2017: Fake and Fiction, Tales from the Frontlines of Viral Photography und die Glaubwürdigkeitslüge

Sehr (sehr) gutes Stück über „Fake News“ im Kontext von Fiction. Das hier berührt, glaube ich, den Kern der ganzen…

mark

Mark Fisher R.I.P.

Ich schreibe ja sehr oft vom Slowdown kultureller Innovation und dem Ende der Genres und alles. Jetzt ist Mark Fisher…

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on…

netz

Doku: Das braune Netzwerk

Lief gestern abend im WDR: Das braune Netzwerk, eine Doku über die Strippenzieher hinter den Wutbürgern: „Immer entfesselter werden die…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand…

nazis

Inside PI-News

Marco Maurer vom Neon-Mag hat sich als nationalistischer Germanistik-Student bei einer Leser-Reise des Rechtsaußen-Blogs PI-News nach Israel eingeschlichen. Man kann…

utopia

Podcasts: 500 Jahre Utopia – Welche anderen Welten sind möglich?

Der Deutschlandfunk hatte vor Weihnachten eine ganze Reihe von Sendungen zum 500sten Geburtstag von Thomas Mores philosophischer Fiktion Utopia. Ich…

Edge 2017 Question: What Scientific Term Or Concept Ought To Be More Widely Known?

Die Edge Frage für 2017 mit über 200 Antworten von z.B. Dawkins, Ito, Eno, Pinker oder Schneier und mit Begriffen…