Keine Musik für Niemand 2: Noch mehr Polit-Rock und Propaganda-Funk aus Deutschland

Gepostet vor 1 Jahr, 3 Monaten in #Misc none

Share: Twitter Facebook Mail

Hervorragender DJ-Mix für Klassenkämpfer und Sozialisten von DJ Scientist, gab's zum Tag der Arbeit im vergangenen Jahr schonmal, leider ohne Tracklist. Hier auf Bandcamp, da auf Soundcloud. (via Martin)

Pünktlich zum 1. Mai hat DJ Scientist die Fortsetzung zum letztjährigen „Keine Musik für Niemand“ Polit-Rock Mix zusammengestellt. Der Großteil der Songs stammt wieder aus den frühen 70er Jahren. Erneut geht es um Hauptfeind Kapitalismus, den Umweltschutz, allgemeinen Gesellschaftsfrust, Krieg, Arbeitslosigkeit und sozialistischem Zusammenhalt.

Das Cover ist erneut eine Adaption eines Ton Steine Scherben Covers. Diesmal diente das Debutalbum „Warum geht es mir so dreckig?“ als Vorlage.

Algorithmic Image-Watermark Remover

Google hat ein neues Paper über die automatische Entfernung von Wasserzeichen in Pics, netterweise nennen sie das Paper „On the…

How to Hand Letter Like an Architect

Dieser junge Mann schreibt eine typische Architekten-Handschrift voller Versalien: Meine Handschrift ist ähnlich der eines Architekten, aber ich nutze selbstverständlich…

Trailerfest: The Punisher, Human Flow, The Garbage Pail Kids Story, Beyond Skyline, The Defenders

Erster Teaser zu Netflix' Marvel-Serie The Punisher, einem „Spinoff“ aus Netflix Daredevil, das ich wahrscheinlich sehr viel lieber sehen werde,…

Podcast: Eine Lange Nacht über Laurel und Hardy

DLF Eine Lange Nacht über Laurel und Hardy – Zwei, die der Himmel geschickt hat (MP3): 166 Minuten vom Deutschlandfunk…

Wowcast 93: Game of Thrones S07E05 – Eastwatch

Im 93. Werewolves on Wheels Podcast besprechen René und Sascha (@reeft, Facebook) die neue Folge von Game of Thrones namens…

Graffiti-Paint Jewelry from Detroit

Fordit ist ein edelsteinartiger Autolack, gebacken in den Autoproduktionsstraßen von Detroit, daraus machen sie schon lange Jewelry und whatnot. Sehr…

Trailerfest: The Killing of a sacred Deer, Der Kleine Vampir, The Death of Stalin, Godzilla: Monster Planet, The Florida Project, Manhunt, The Villainess, Mollys Game, The Meyerowitz Stories

Fantastischer erster Trailer zum Psycho-Horror The Killing of a sacred Deer von Yorgos Lanthimos (The Lobster, Dogtooth), dem ich nach…

Total Eclipse of the Heart during Total Eclipse of the Sun

Frau Bonnie Tyler wird ihren ultimativen Cheese-Hit Total Eclipse of the Heart auf einem Kreuzfahrtschiff während der Total Eclipse of…

WASD goes International

Die WASD, das beste Gaming-Magazin Deutschlands, will mit seiner nächsten Ausgabe des Bookazines den englischsprachigen Markt erobern und soll in…

Musicvideos: Death From Above, 5K HD, Protomartyr, Wolf Alice, Kettkar, Together Pangea, Kalipo, Guantanamo Baywatch, Shabazz Palaces

Beyond Cyberpunk Hypercard-Archive

HyperCard war eine frühe Version (vor HTML) der Hypertext-Programmierung auf dem Mac. Die Software war damals relativ weit verbreitet, wurde…