Podcasts: Über das Zaudern, Opferkulturen, Don Quijote, Plastik und die Idee vom kreativen Menschen

Gepostet vor 4 Monaten, 29 Tagen in Misc Politics Science Share: Twitter Facebook Mail

Jede Menge Podcasts, die ich in den letzten Wochen mindestens quergehört habe. Besonders interessant: Die SWR2-Wissen-Episoden über Opferkultur und das Zaudern, sowie die Philosophie-Sendung Sein und Streit über Kreativität:

SWR2 Wissen

Ich armes Opfer! Die perfide Macht der Ohnmacht (MP3): „Zivile Gesellschaften schützen Hilfebedürftige. Daher schlüpfen Menschen auch bewusst in die Opferrolle, denn sie bietet Vorteile – wird aber auch mit übertriebenem Stolz in Verbindung gebracht.“

Über das Zaudern (MP3): „Wer zaudert, handelt nicht, sondern hält inne. Diese Zeit gilt oft als vergeudet. In einer Kultur des Abwägens und Reflektierens nicht. Spuren aus Literatur und Philosophie.“

Kafkas "Die Verwandlung" (MP3): Es hört sich an wie ein Horrortrip: Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als 'Ungeziefer'. In Kafkas 'Die Verwandlung' entziehen sich die eigentlich klaren Sätze jeder Eindeutigkeit.

Die Geburt der Kunst: Die Chauvet-Grotte in der Ardèche (MP3): „Die Tierdarstellungen der Chauvet-Grotte sind 36.000 Jahre alt und gehören zu den frühesten Höhlenmalereien der Welt. Die steinzeitliche Kunst liefert viele neue Erkenntnisse.“

Der Erfinder des "Don Quijote": Miguel de Cervantes (MP3): „Miguel de Cervantes, Schöpfer des 'Don Quijote', hat den modernen Roman wesentlich geprägt. 400 Jahre nach seinem Tod hat sein Werk nichts an Bedeutung eingebüßt.“

HR2 Der Tag

Nächte des Zorns - Frankreichs wütende Jugend (MP3): „Sie sind jung, sie sind zornig und sie machen die Nächte durch. Nicht um zu feiern, sondern um gegen eine Regierung zu protestieren, von der sie sich verraten fühlen. Es begann am 31.März in Paris mit einer großen Demonstration gegen die geplante Arbeitsmarktreform der sozialistischen Regierung. Demonstriert wurde nicht nur tagsüber, sondern auch nachts. 'Nuit debout' nennt sich die Protestbewegung, was in etwa 'Aufrecht in der Nacht' heißt.“

Der Stoff, aus dem die Tüten sind (MP3): „Wer heute - sagen wir am Strand von Sylt - eine Handvoll Sand mit der Lupe untersucht, wird darin kleine und kleinste Plastikteilchen finden. Angespült aus den Flüssen, eingebaut in die Natur. Nur dass der Stoff, aus dem die Tüten sind, eben keine Natur ist, sondern menschliche Chemie.“

DLF Wissenschaft im Brennpunkt

Beschränktes Denken - Unsere kleine Welt (MP3): „Theorien zu Vorurteilen und Verschwörungstheorien zeigen: Extreme Ansichten entstehen aus ganz normalen psychischen Verarbeitungsprozessen. Jeder teilt die Welt in 'wir' und 'sie', die meisten glauben erst und suchen dann nach den passenden Fakten. Mit Argumenten alleine lässt sich eine enge Welt nur selten öffnen.“

Maschinelles Lernen - Ohne Verstand ans Ziel (MP3): „Vermeintlich tun Maschinen genau das, was wir ihnen vorschreiben. Viele Probleme der Welt sind aber so komplex, dass sie sich nicht mit exakten Vorschriften beschreiben lassen. Hier springt eine neue Generation von Computerprogrammen ein, die mit großen Datenmengen trainiert werden, um dann andere Datenmengen mehr oder weniger richtig zu interpretieren.“

DRadio Sein und Streit

Die Idee vom kreativen Menschen (MP3): „Der Begriff der Kreativität wird geradezu inflationär verwendet. Eine ursprünglich besondere Eigenschaft gilt heute als menschliches Grundvermögen. Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich antwortet mit überraschenden Thesen auf dieses Problem.“

Zündfunk

Ein Gespräch mit der Autorin und Feministin Laurie Penny (MP3): „Feministin, Antikapitalistin, Nerd: Die britische Autorin und Bloggerin Laurie Penny ist für ihre politischen Essays bekannt. Jetzt hat 'die wichtigste feministische Stimme' Science-Fiction geschrieben. Hilft das bei der 'Meuterei' gegen Patriarchat und Kapitalismus?“

WDR Hörspiel

Die Augen (MP3): „Samuel Grünberg, Angestellter in der Werbeabteilung einer Bank, sagt von sich, er habe nie das Licht der Welt erblickt - er ist blind. Dennoch interessiert er sich für Filme.“

Der Putsch (MP3): „Wolfgang Wendland, im wahren Leben Sänger der Punkband 'Die Kassierer' und ehemaliger Oberbürgermeisterkandidat von Bochum, spielt den Wurstfabrikanten Jens Markowitz, der OB von Bottrop werden will.“

Hexensucht (MP3): „Gibt es Hexen? Die Vorabendshow 'Gibt’s ja gar nicht, oder?' enthüllt die Wahrheit! Eine abgründige Persiflage auf die Macht der Sucht und irre Talkshow-Formate - und eine adäquate Antwort auf magische Serien von Jessica Jones bis Bibi Blocksberg.“

Tags: AI Creativity Feminism FranzKafka Literature Philosophy Podcasts Protest Psychology

face

Neural Network Facemorphs

Hübsche Spielerei mit AI-Gesichtern von Michael Flynn: Generating Faces with Deconvolution Networks. Letztlich „nur“ eine animierte Version von den bekannten…

peace-off-102-_v-ardfotogalerie

Schland Of Confusion: WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF!

andcompany&Co haben ihr Theaterstück WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF! als Hörspiel veröffentlicht, ein Bastard aus Soundcollage und Zeitgeist-Mashup, der…

nne

Neural Network Bild-Retusche

Andrew Brock hat einen Foto-Editor mit AI-Retusche programmiert, hier auf Github, da das Paper. Alles noch im experimentellen Stadium, wie…

beatles

AI-composed „Beatles-Song“

Sony hat seine künstliche Intelligenz auf verschiedene Komponisten trainiert und die spuckt jetzt Song-Bausteine im Stil von [you name it]…

lulz

Elias Canettis Masse und DasGeileNeueInternet

Ich lese grade eine Reihe von Büchern, um meine Beobachtungen zu DasGeileNeueInternet akademisch aufzublasen theoretisch zu fundieren. Das erste ist…

bildschirmfoto-2016-09-19-um-13-35-15

Narrative City Maps: Berlin by the Book

Tolles Projekt von Jan-Erik Stange vom Urban Complexity Lab, eine Visualisierung der Stadt in Döblins Berlin Alexanderplatz, Falladas Jeder stirbt…

enhance

Neural Network Super Resolution getting good, fast

Neulich bloggte ich über die K.I.-Version der Zoom & Enhance-Meme und meinte noch, das seien ja nur 64x64 Pixel und…

netw

Neural Network Compositing

Adobe Research und die Uni Berkley arbeiten an Retusche und Compositing via Machine Learning. Die Ergebnisse sind zwar beeindruckend, aber…

hux

Huxley animated

Just in time for Trump et al, Blank on Blank animieren ein 1958er Interview mit Aldous Huxley: "If you want…

35c3fc58-755e-11e6-b60a-de4532d5ea35

Streik-Organisation, there's an App for that

Die Financial Times über modernen Arbeitskampf in Zeiten von Uber: When your boss is an algorithm. Arbeiter (meistens Lieferservice und…

wall

Podcasts: Taschenbücher der 50er, Werner Herzog, My Dad wrote a Porno und Emo-Politik

Noch mehr Podcasts, die ich letzte Woche weggehört habe, dazu noch ein paar ältere, die ich in einem alten Posting-Entwurf…