Podcasts: Über das Zaudern, Opferkulturen, Don Quijote, Plastik und die Idee vom kreativen Menschen

Jede Menge Podcasts, die ich in den letzten Wochen mindestens quergehört habe. Besonders interessant: Die SWR2-Wissen-Episoden über Opferkultur und das Zaudern, sowie die Philosophie-Sendung Sein und Streit über Kreativität:

SWR2 Wissen

Ich armes Opfer! Die perfide Macht der Ohnmacht (MP3): „Zivile Gesellschaften schützen Hilfebedürftige. Daher schlüpfen Menschen auch bewusst in die Opferrolle, denn sie bietet Vorteile – wird aber auch mit übertriebenem Stolz in Verbindung gebracht.“

Über das Zaudern (MP3): „Wer zaudert, handelt nicht, sondern hält inne. Diese Zeit gilt oft als vergeudet. In einer Kultur des Abwägens und Reflektierens nicht. Spuren aus Literatur und Philosophie.“

Kafkas "Die Verwandlung" (MP3): Es hört sich an wie ein Horrortrip: Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als 'Ungeziefer'. In Kafkas 'Die Verwandlung' entziehen sich die eigentlich klaren Sätze jeder Eindeutigkeit.

Die Geburt der Kunst: Die Chauvet-Grotte in der Ardèche (MP3): „Die Tierdarstellungen der Chauvet-Grotte sind 36.000 Jahre alt und gehören zu den frühesten Höhlenmalereien der Welt. Die steinzeitliche Kunst liefert viele neue Erkenntnisse.“

Der Erfinder des "Don Quijote": Miguel de Cervantes (MP3): „Miguel de Cervantes, Schöpfer des 'Don Quijote', hat den modernen Roman wesentlich geprägt. 400 Jahre nach seinem Tod hat sein Werk nichts an Bedeutung eingebüßt.“

HR2 Der Tag

Nächte des Zorns - Frankreichs wütende Jugend (MP3): „Sie sind jung, sie sind zornig und sie machen die Nächte durch. Nicht um zu feiern, sondern um gegen eine Regierung zu protestieren, von der sie sich verraten fühlen. Es begann am 31.März in Paris mit einer großen Demonstration gegen die geplante Arbeitsmarktreform der sozialistischen Regierung. Demonstriert wurde nicht nur tagsüber, sondern auch nachts. 'Nuit debout' nennt sich die Protestbewegung, was in etwa 'Aufrecht in der Nacht' heißt.“

Der Stoff, aus dem die Tüten sind (MP3): „Wer heute - sagen wir am Strand von Sylt - eine Handvoll Sand mit der Lupe untersucht, wird darin kleine und kleinste Plastikteilchen finden. Angespült aus den Flüssen, eingebaut in die Natur. Nur dass der Stoff, aus dem die Tüten sind, eben keine Natur ist, sondern menschliche Chemie.“

DLF Wissenschaft im Brennpunkt

Beschränktes Denken - Unsere kleine Welt (MP3): „Theorien zu Vorurteilen und Verschwörungstheorien zeigen: Extreme Ansichten entstehen aus ganz normalen psychischen Verarbeitungsprozessen. Jeder teilt die Welt in 'wir' und 'sie', die meisten glauben erst und suchen dann nach den passenden Fakten. Mit Argumenten alleine lässt sich eine enge Welt nur selten öffnen.“

Maschinelles Lernen - Ohne Verstand ans Ziel (MP3): „Vermeintlich tun Maschinen genau das, was wir ihnen vorschreiben. Viele Probleme der Welt sind aber so komplex, dass sie sich nicht mit exakten Vorschriften beschreiben lassen. Hier springt eine neue Generation von Computerprogrammen ein, die mit großen Datenmengen trainiert werden, um dann andere Datenmengen mehr oder weniger richtig zu interpretieren.“

DRadio Sein und Streit

Die Idee vom kreativen Menschen (MP3): „Der Begriff der Kreativität wird geradezu inflationär verwendet. Eine ursprünglich besondere Eigenschaft gilt heute als menschliches Grundvermögen. Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich antwortet mit überraschenden Thesen auf dieses Problem.“

Zündfunk

Ein Gespräch mit der Autorin und Feministin Laurie Penny (MP3): „Feministin, Antikapitalistin, Nerd: Die britische Autorin und Bloggerin Laurie Penny ist für ihre politischen Essays bekannt. Jetzt hat 'die wichtigste feministische Stimme' Science-Fiction geschrieben. Hilft das bei der 'Meuterei' gegen Patriarchat und Kapitalismus?“

WDR Hörspiel

Die Augen (MP3): „Samuel Grünberg, Angestellter in der Werbeabteilung einer Bank, sagt von sich, er habe nie das Licht der Welt erblickt - er ist blind. Dennoch interessiert er sich für Filme.“

Der Putsch (MP3): „Wolfgang Wendland, im wahren Leben Sänger der Punkband 'Die Kassierer' und ehemaliger Oberbürgermeisterkandidat von Bochum, spielt den Wurstfabrikanten Jens Markowitz, der OB von Bottrop werden will.“

Hexensucht (MP3): „Gibt es Hexen? Die Vorabendshow 'Gibt’s ja gar nicht, oder?' enthüllt die Wahrheit! Eine abgründige Persiflage auf die Macht der Sucht und irre Talkshow-Formate - und eine adäquate Antwort auf magische Serien von Jessica Jones bis Bibi Blocksberg.“

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Podcasts: Die hohe Kunst des Samplings, Verschwörungstheorien, Gramsci und die Kunst, den Kampf zu beenden

'Ne handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich krank im Bett weggehört habe, unter anderem mit Samples, einer philosophischen Diskussion über…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

Is there an alternative to Political Correctness?

„Political correctness aims for some very nice results, but its means have a habit of upsetting a lot of people.…

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Balis Rice Fields are self-optimizing, fractal Patterns

Super interesting findings from Stephen Lansing (Nanyang Technological University) and Stefan Thurner (Complexity Science Hub Vienna): The Patterns of the…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und…

Imaginary People

Mike Tyka bastelt fiktive Gesichter aus zweistufigen Neural Networks: Portraits of imaginary People. Das erste generiert die herkömmlichen Kunstfressen in…

Neural Network dreams your Flesh

Das holländische Radio NPO hat eine eigene Instanz von Christopher Hesses Pix2Pix auf 'nem Server installiert und dort kann man…