Biometric Brain Prints are Bullshit

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Misc #Science #Biometrics #Neuroscience #Security

Share: Twitter Facebook Mail

Motherboard so:

In a study titled “CEREBRE: A Novel Method for Very High Accuracy Event-Related Potential Biometric Identification,” […] Each subject was fitted with an EEG headset called an “electroencephalogram” that measures the electrical activity in a person’s brain through electrodes attached to their scalp. Subjects were then shown a series of 500 images that were specifically chosen to elicit neural responses, such as “a slice of pizza, a boat, Anne Hathaway, the word ‘conundrum.’”

What the study’s authors discovered was each person’s brain wave responses to the visual stimuli were unique enough to identify them by—very much like fingerprints or DNA.

Ich so: Yeah, that's bullshit. Welche Hirnareale auch immer ein Bild von Pizza, einem Boot, Anne Hathaway oder das Wort „Conundrum“ heute bei mir aktiviert, bestimmt noch lange nicht, welche Gedanke ich morgen bei einem Bild von Pizza oder Anne Hathaway mit mir rumtrage. Ich könnte zum Beispiel die Schnauze voll von Conundrum haben oder von Pizza (unwahrscheinlich, aber möglich), was bezüglich dieser Studie bedeuten würde: Ich trage ein sich ständig veränderndes Schloß mit mir herum und ein „Brainprint“ wäre lediglich ein temporäres Abbild und ein mittelfristig unbrauchbarer Schlüssel dazu. In anderen Worten: Nette Studie zu Individualität, für Security aber völlig unbrauchbar. (Das behaupte ich als bekennender Security-Nichtauskenner.)

3D-Rendering accepted as ID-Photo

Herr Raphaël Fabre hat ein 3D-Rendering als Passfoto eingereicht und ist damit durchgekommen. An den Haaren hätten sie's eigentlich erkennen…

Human Fetuses prefer „face-like“ Shapes

Vor einer Woche bloggte ich über Gesichter, die man aus den „Gesichtserkennungs-Neuronen“ von Makaken-Affen rekonstruiert hatte. Damals schrieb ich: „Der…

Spider Webs are extended Spider Brains and they suck Insect-Shells

Illu: Sineater for Quantamag Vor ein paar Jahren durchschnitt Hilton Japyassú ein paar der Stränge in den Gebilden von Radnetz-Spinnen,…

Algo-Faces reconstruced from Monkey Brainwaves

Vor drei Wochen erst bloggte ich über die visuelle Rekonstruktion von Gedanken anhand von EEG-Aufzeichnungen, mit denen man Neural Networks…

Smoke more Dope!

Kleine Dosen von Tetrahydrocannabinol aka THC aka der psychoaktive Anteil von Cannabis kehren anscheinend bei älteren Mäuse-Hirnen den Alterungsprozess um…

Neural Network dreams your Dreams

Wissenschaftler können bereits seit Jahren Bilder aus Gehirnscans extrahieren, also: Tatsächlich ein Abbild davon schaffen, was wir sehen. Die Resultate…

Eat more Psillos!

Vor zwei Jahren hatte man festgestellt, dass Psillos (Magic Mushrooms) dieselben Hirnregionen aktiviert, die auch für Träume zuständig sind, und…

Higher State of Consciousness found

Wissenschaftler haben zum ersten mal einen höheren Bewusstseinszustand nachgewiesen. Dazu haben sie alte Psychedelica-Studien reevaluiert und die sogenannte Neural Signal…

Data Selfie

Ich lasse seit einer Woche das DataSelfie-Plugin von Data X laufen, das Teil dokumentiert und tracks die Datenspuren, die wir…

PostScript-Malware manipulates Print-Jobs

Fefe hat gestern ein interessantes Sicherheits-Leck verlinkt mit dem lapidaren Satz: „Benutzt hier jemand Postscript-Drucker?“ This post is about manipulating…

Face Jagger – Fake „Cyber-Weapon“ auf einer Security Expo

Jakob S. Boeskov hat eine Fake „Cyber-Waffe“ namens Face Jagges auf eine Messe für Security- und Waffenfuzzis geschmuggelt. Er hatte…