Stefan Sagmeisters Happy Film

Gepostet vor 5 Monaten, 13 Tagen in Design Misc Movies Share: Twitter Facebook Mail

happy-film-image

Vor ein paar Jahren begann Stefan Sagmeister (Designlegende aus Österreich/New York, am bekanntesten dürften seine Alben-Cover sein) damit, das Thema Glück zu beackern. Das fing so ein bisschen an mit seinem Buch „Things I have learned in my life so far“ („Astonishingly, Stefan Sagmeister has only learned twenty or so things in his life so far“, here they are), landete dann über Auszeiten bei den TED-Talks („7 Rules for making more Happiness“) und schließlich hat er vor vier Jahren über Kickstarter eine Doku finanziert, The Happy Film, die sich auf die Suche nach dem Glück macht. Für mich als Sagmeister-Fan ein definitives Must-Watch:

Austrian graphic designer Stefan Sagmeister is doing well. He lives in New York, the city of his dreams, and he has success in his work, designing album covers for the Rolling Stones, Jay-Z and the Talking Heads. But in the back of his mind he suspects there must be something more.

He decides to turn himself into a design project. Can he redesign his personality to become a better person? Is it possible to train his mind to get happier? He pursues 3 controlled experiments of meditation, therapy, and drugs, grading himself along the way. But real life creeps in and confounds the process: art, sex, love, and death prove impossible to disentangle. His unique designs and painfully personal experiences mark a journey that travels closer to himself than ever intended.

Tags: Documentary Psychology StefanSagmeister

klein

Doku: Der deutsche Kleinstädter (1968)

(Nicht nur) aus heutiger Sicht superinteressante Doku aus dem Jahr 1968 über die Stadt Frankenberg in Nordhessen, eine sozialpsychologische Studie…

killer

Doku: Killerspiele 3 – Virtual Reality und neuer Streit

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten…

lulz

Elias Canettis Masse und DasGeileNeueInternet

Ich lese grade eine Reihe von Büchern, um meine Beobachtungen zu DasGeileNeueInternet akademisch aufzublasen theoretisch zu fundieren. Das erste ist…

hate2

Podcasts: Heute schon gehasst?, German National Tours, Ekel und die Krise der Aufmerksamkeit

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe, am interessantesten wahrscheinlich die HR2 Der Tag-Podcasts über die Hatespeech-Debatte und…

1-71tzknr7bzxu_l_pu6dcna

Cognitive Bias Cheatsheet

Buster Benson hat Wikipedias Liste der Bestätigungsfehler aufgeräumt und neu strukturiert: Cognitive bias cheat sheet – Because Thinking is hard.…

panopticum

Das versiffte Trolltwitter

Seit gestern geht ein Artikel über das sogenannte „Sifftwitter“ rum, der ist so halbspannend und sagt nur wenig neues. Erhellender…

9eb

2jähriger löst Trolley-Problem

Das Trolley-Problem (im wunderbar elegantem Deutsch „Weichenstellerproblem“ genannt) ist ein Gedankenexperiment, das zu einer der meistzitierten Fragestellungen der Moralpsychologie wurde.…

bosch

Doku: Hieronymus Bosch – Vom Teufel berührt

Vor ein paar Tagen hatte ich den englischen Trailer noch gebloggt, jetzt gibt's die Doku Hieronymus Bosch – Vom Teufel berührt…

maxresdefault

The Impostor Syndrome analyzed

Schöner Clip der School of Life über das Impostor Syndrome (dt. Hochstapler-Syndrom), also das nicht abschüttelbare Gefühl, man könne nix…

drop

Podcasts: 50 Jahre Star Trek, Turn on Tune in Drop out, Rituale der Medien und eine Kulturgeschichte der Peinlichkeit

Eine ganze Reihe Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe, unter anderem mit Star Trek, Orson Welles, dem…

rams1

Dieter Rams – The Documentary

Gary Hustwit (Helvetica - The Movie) arbeitet grade an einer Dokumentation über Dieter Rams, der mit seinem Design-Ethos der Funktionalität die…