Speedreading is Bullshit

Gepostet vor 7 Monaten, 27 Tagen in Misc Science Share: Twitter Facebook Mail

Vor zwei Jahren (oder so) gab's nen kurzen Hype um Speedreading-Apps und ich lese immer wieder von Speedreading-Techniken und sowas. It's Bullshit:

according to a new review published in Psychological Science in the Public Interest by Keith Rayner and colleagues, science offers a strong rebuttal. The review cites evidence that some speed-reading techniques such as simultaneously reading large segments of the page—are not even biologically or psychologically possible. This is due to the inherent limitation imposed by our foveal viewing area, which is about the size of one’s thumb held at arm’s length.

Screen-Shot-2016-04-09-at-00.10.39

Tags: Books Bullshit Literature Psychology

nl_france_1959_wrapper

Random Auto-Cut-Ups aus William Burroughs' Naked Lunch

William Burroughs sagte über sein Buch Naked Lunch, die Kapitel darin seien in zufälliger Reihenfolge zu lesen. Auf 23.disturbance.ninja gibt's…

so0

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

David Foster Wallace and the Problem with Irony

David Foster Wallace and the Problem with Irony

Fuck Post-Modernism. Find a heart. Das ganze Interview mit Wallace bei Charlie Rose findet man hier auf Youtube. Irony and…

outrage

Links 6. 12. 2016: Outrage-Memetics Propaganda Machine, the Land of no Context und Trumps Filterbubble

Schöner Dreiteiler von Jonathan Albright über Filterbubbles, BigData-Voodoo und „Fake-News“. Den ersten Teil hatte ich schonmal verlinkt, im zweiten beschreibt…

maxresdefault

Warum 'nett' (scheinbar) die kleine Schwester von 'scheiße' ist.

„Why We Don't Really Want to be Nice“, oder auch: Die Psychologie hinter Trumps Loser-Fetisch – und warum das alles…

info

The Price of Certainty

Dr. Kruglanski erklärt seine Theorie der „Cognitive Closure“, die den Prozess von Entscheidungen beschreibt. „Closure“ ist dabei der Moment, in…

animalfarm

When George Orwell checked his Privilege

„George Orwell is the most famous English language writer of the 20th century, the author of Animal Farm and 1984.…

rogue

Roguelike in Jorge Luis Borges' Bibliothek von Babel

Ich lese grade (neben tausend anderen Sachen) Jorge Luis Borges Aleph. Seine Magischer Realismus und sein wahnsinniges traumgleiches Umhertaumeln in…

ph4edsd5og2qbwe

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

cvpjywnxgaal_w2

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der…

bildschirmfoto-2016-11-02-um-15-31-50

Ein algorithmisches Tagebuch aller Zeiten

Gestern startete der Algo-Literatur-Wettbewerb National Novel Generation Month 2016 mit jetzt bereits rund 80 eingereichten Robot-Text-Projekten und nach einem Tag…