Speedreading is Bullshit

Gepostet vor 11 Monaten, 13 Tagen in #Misc #Science #Books #Bullshit #Literature #Psychology

Share: Twitter Facebook Mail

Vor zwei Jahren (oder so) gab's nen kurzen Hype um Speedreading-Apps und ich lese immer wieder von Speedreading-Techniken und sowas. It's Bullshit:

according to a new review published in Psychological Science in the Public Interest by Keith Rayner and colleagues, science offers a strong rebuttal. The review cites evidence that some speed-reading techniques such as simultaneously reading large segments of the page—are not even biologically or psychologically possible. This is due to the inherent limitation imposed by our foveal viewing area, which is about the size of one’s thumb held at arm’s length.

Screen-Shot-2016-04-09-at-00.10.39

Outrage is Guilt

Hochinteressantes Paper über Empörung und Schuld mit Implikationen für Callout-Culture, Virtue Signaling und Outrage-Memetik. Psychologen haben anhand der Beispiele „Sweatshop“…

David Foster Wallace' „Unendlicher Spaß“ als 80stündiges Hörspiel

Vor genau 1 Jahr minus 1 Tag hatte ich über das Mammut-Projekt Unendliches Spiel vom WDR gebloggt, ein Hörspiel von…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is…

Smart Condom 👌👈

Das intelligente Gummi von British Condoms kann man nun vorbestellen und ist eigentlich eher ein Cockring mit Accelerometer, der misst:…

Chart of human Motive

Schöner Graph aus einem neuen Paper, das eine vollständige Klassifikation aller menschlichen Motivationen vorlegt. Ich bin sowas von Y4 (Avoidance…

Lazy Pose-Catalog for Illustrators

Illustratoren benutzen zur Zeichnung des menschlichen Körpers oft Bücher voller Figuren-Vorlagen in allen erdenklichen Posen. Standard ist zwar die bekannte…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…