Punk 45

Gepostet vor 8 Monaten, 1 Tag in Misc Music Share: Twitter Facebook Mail

sjr-lp329-punk-45-la-slve

Gestern die bislang insgesamt sechs Punk45-Sampler von Soul Jazz Records eingekauft:
Vol 1: Kill the Hippies! Kill Yourself! The American Nation Destroys Its Young – Underground Punk in the United States of America, Vol. 1. 1973-1980 (iTunes, Spotify)
Vol 2: There Is No Such Thing As Society – Get A Job, Get A Car, Get A Bed, Get Drunk! Underground Punk in the UK 1977-81, VOL 2 (iTunes, Spotify)
Vol 3: Sick on You ! One Way Spit ! – After the Love & Before the Revolution Vol.3: Proto-Punk 1969-77 (iTunes, Spotify)
Vol 4: Burn Rubber City Burn! – Akron, Ohio : Punk And The Decline Of The Mid West 1975 - 80 (iTunes, Spotify)
Vol 5: Extermination Nights In The Sixth City – Cleveland, Ohio : Punk And the Decline Of The Mid West 1975 - 82 (iTunes, Spotify)
Vol 6: Chaos In The City Of Angels and Devils – Hollywood From X To Zero & Hardcore On The Beaches : Punk In Los Angeles 1977 - 81 (iTunes)

77-07-08-1-41-patlarch-verticalDazu habe ich dann noch ihren New York Noise-Sampler („Dance Music From The New York Underground 1977–1982“, Spotify, iTunes) gepackt und obendrauf haben sie auch ein Buch voller 7"-Cover-Artworks aufgelegt: Punk 45 Soundsystem: Original Punk Rock Singles Cover, da überlege ich allerdings noch.

Ich bin, was History of Punk angeht, jetzt nicht so ganz ahnungslos, das bezieht sich aber vor allem auf London und New York, der Rest der Geschichte des Punk, vor allem in Amerika, ging an mir bislang eher vorbei, und die Sampler schließen bei mir da eine recht große Lücke und ich entdecke da seit gestern einigen alten Kram ganz neu. Alles ganz hervorragend, unbedingt zuschlagen, sofern Ihr Euch für ollen Punk aus den 70ern interessiert. Hier das Pressegeblubber zur grade erschienenen sechsten Ausgabe über frühen Punk in Los Angeles und ein 2013er Clip vom Guardian zur ersten Ausgabe der Sampler-Reihe:

‘Chaos in the City of Angels and Devils’ is the new instalment of Soul Jazz Records’ Punk 45 series featuring an array of first generation Los Angeles punk bands including X, The Germs, The Zeros, The Urinals, The Weirdos through to second generation hardcore groups like The Circle Jerks, Adolescents and T.S.O.L.

Unlike the other major cities of New York and London, Punk in Los Angeles was pretty much ignored by the major record industry. As bands sprang up, Los Angeles punk gave rise to a wide range of its own DIY independent records with labels like Dangerhouse, Bomp!, What? And Upsetter documenting the nascent emerging scene.

Original Los Angeles punk came in two distinct phases. The first punk groups (c.77-79) all centred around The Masque club in Hollywood, and the birth of the first ever hardcore groups who emerged in the surrounding Los Angeles suburb and beach areas (c.1979-81), mixing punk, skate and surfer ideologies. This album includes music from both periods.

Tags: Album Punk

so0

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

nnnn

Links 7.12.2016: Die Wir-Kapazität, universalistische Identitätspolitik und Steven Pinker über die Nicht-Apokalypse

Frau Meike: Die Befreiung des Ich: Die natürliche Gruppengröße wird Dunbar-Zahl genannt. Sie steht für die Anzahl der Menschen, denen…

maxresdefault

Annotated Licensed to Ill

Tolle neue Folge von Pitchforks Liner Notes-Serie über wegweisende Alben der Pop-Geschichte. Diesmal das Debut der Beasties, Licensed to Ill.…

Greil Marcus, Punk Spirit

Greil Marcus, Punk Spirit

Schönes Segment von Arte Tracks mit Greil Marcus (Punk-Auskenner und der erste Review-Redakteur vom Stone) über die Geschichte des Punk:…

a2841987550_10

ღ♪*•.¸. LPs .¸.• Süßwarendistribution

Neu im Plattenregal und weil die letzten Wochen sich nur mit ganz viel Krach ertragen ließen, man aber ja auch…

a1519802440_10

│║▌LPs █ Krachabteilung

Neu im Plattenregal und weil sich die letzten Wochen nur mit ganz viel Krach ertragen ließen, sind die alle lauter…

a2061651603_10

Beastie Boys reconstructed from Daft Punk-Samples

Coins baut Tracks der Beasties aus Daft Punk-Samples. Rein theoretisch nur als Stream auf Bandcamp, aber JDownloader ist Dein Freund.…

fuckyourself

Cigarettes after Sex

Gestern beim Tweetranten über Trump und die neue Welt entdeckt: Cigarettes after Sex. Grandioser Goth-Pop in SloMo mit einer Stimme,…

audiolith

Kompletter Audiolith-Katalog als Grow Old Stay Cool-MP3-Downloadpaket für sauwenig Euro

Audiolith bieten in einer Spendenaktion bis zum 4. Dezember ihren kompletten Release-Katalog als MP3-Paket voller feinstem Electropunk und Indie und…

2d

Gorillaz' Book of 2D

Nach Gorillaz' Book of Noodle, Russel und Murdoch hier der letzte Teil mit 2D. Ich hatte mit dem Album eigentlich…

cringe

_-__–___—___–__-_ LPs

Neue Platten im Regal, alles schwarz wie die Nacht heute mit ’ner ordentlichen Portion Goth und Wave und Postpunk aber…